1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikkarte geht nicht richtig!!!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von hank66, 10. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hank66

    hank66 Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    12
    Hab ein Problem mit meiner Grafikkarte, und zwar stürzen die meisten SPiele dauernd ab, oder sie gehen nicht!!
    Habe des Programm 3D mark 2001 mit allen Test durchlaufen lassen, und im Test "DX8 Features: Pixel Shader" tratten immer Fehler auf, sonst haben alle Test funktioniert.
    Woran kann der Fehler liegen?? die Karte ist NEU!!

    PC: WinXP Sp2, AMD Athlon 2400, 1 GB RAM,
     
  2. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Salli,
    es könnte sein, dass dein Netzteil den Anforderungen deines Systems nicht gerecht wird und somit zu wenig Saft liefert, folglich stürtzt der Pc ab / lauft nicht richtig!
    Poste mal die Ampere Werte des Netzteils, sind auf dem NT aufgedruckt!

    mfg
     
  3. hank66

    hank66 Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    12
    Werd heut mal nachschaun was drauf steht.

    Die Karte ist übrigens eine Geforce 6600GT.

    Vorher hatte ich einen ATI 9800 drinnen (hat leider den Geist aufgegeben). Kann es vielleicht auch daran liegen, das wenn die Treiber der alten Karte nicht vollständig (odern nicht richtig) entfernt wurden, das die neue Geforce dann eben nicht richtig geht???? :confused:
     
  4. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Ja der Treiber könnte auch Schuld sein, hast du den alten Ordnungsgemäß deinstalliert? Am besten ist es bei einem Graka wechsel, vorallem von Firma X zu Firma Y, wenn man das komplette OS (=Operating System) neu aufspielt, so hab ich zumindest die Erfahrung gemacht!
     
  5. hank66

    hank66 Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    12
    Hab jetzt das Betriebssystem neu aufgesetzt, aber der Fehler tritt weiterhin auf!!! :heul: :heul: :heul: :aua: :aua: :aua: :aua: :eek: :eek: :eek:

    Hab am NT nachgesehen was drauf steht:

    400 Watt

    Voltage Output: +3,3V / 28A /220W
    +5V /40A /220 W
    +12 V / 17A /204 W

    -5V /0,3A /1,5W
    -12V / 0,8A /9,6W
    +5VSB / 2A /10W
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen