1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikkarte hat zu wenig Saft? Ruckeln bei 3D

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Wonk, 6. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wonk

    Wonk Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    29
    Aloha!

    Folgendes Problem:
    Ich glaub mein Rechner läuft für seine Ausstattung erheblich zu lahm!
    Ich muss z.B. Bei GTA3/VC oder anderen 3D-Geschichten die details/Auflösung ziemlich weit runter setzen um flüssig spielen zu können. bei 3DMArk2001 bekomme ich 4008 Punkte.


    hier mal meine Konfig:
    Gigabyte GA7VAXP
    AMD 2400+
    786MB DDR Ram (333er)
    Gainward GeForce 5200FX 128MB DDR (aktueller Treiber 45.23)
    Win2000 SP4 DX9
    ------------------------------------

    zur Geforce 5200FX: ja ich weiß dass sie scheisse ist, aber sie sollte besser sein als meine alte GF2MX und etwa auf dem Level einer GF 4200Ti sein. Wo wir schon beim nächsten Problem sind. nen Kumpel mit ner 4200Ti und einem vergleichbarem Sys ~11000 Punkte.
    Jetz hab ich schon 2 Ratschläge, woran das liegen kann.
    1. die Grafikkarte hat keinen aktiven Kühler, und taktet sich vieleicht selbst runter weils im Tower etwas heiß ist (keine Ahnung ob Grafikkarten sowas machen??!) ~50°C

    2. Das Netzteil kann nicht genug Strom liefern. Hört sich ganz gut an, wollte aber hier noch mal Sicher gehen bevor ich mir ein Neues kaufe.
    Hier die erweiterte Konfig was das Netzteil noch anzutreiben hat neben den Geräten von oben.
    ----------
    2x 30GB MAxtor 5400 ATA133 RAID 0
    1x 80GB IBM 7200
    1x 40GB Seagate 5400

    2x CD Laufwerke/Brenner
    2 Zusatzlüfter
    1 TV Karte

    Mein Tower stammt immernoch aus der Zeit als mal ein 400MHz Sys drin schlummerte. damals war das 250 WATT(!) Netzteil völlig ausreichend.
    Soweit stelle ich beim Arbeiten keine Probleme fest. Ich hab NIE Abstürze oder Ähnliches. Spiele laufen auch Sicher, nur Langsam. Jedoch kommt aus dem Netzteil SEHR heisse Luft raus ;-)

    Würde mich über Euren Rat freuen.


    Danke

    Wonk
     
  2. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ich denke, das ist was dran. GF FX 5200 hört sich zwar gut an, aber die Karte ist sehr leistungsschwach.

    Im Grunde gibt es von NVidias FX-Serie unterhalb der 5900 momentan nichts, das was taugt. Man sollte entweder in eine Radeon investieren: ab 9700 pro wird's richtig gut - wem das zu teuer ist, kann bei www.radeonshop.de günstiger eine gut zu übertaktende 9500 nehmen - oder sich mit DirectX 8 begnügen und eine Geforce TI 4800 nehmen.
     
  3. Wonk

    Wonk Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    29
    ich bin ja nicht wirklich ein Spieler.
    Ab und Zu muss ich mal GTA VC spielen, und wenn was neues Gutes rauskommt, würd ichs gern mit meinem PC spielbar spielen können. (z.B. HL-2 aber ich glaub dass kann ich vergessen, wenn ich mir das Video ansehe ;-) )
    ich hab mir die 5200 nur gekauft um von meiner GF2MX wegzukommen.
    Ich wollte nicht dass mein PC so viel krach macht, desshalb hab ich mir ne passive gekauft.

    Übertakten? naja, ich gahe ja nicht ans Äusserste. Das ist noch im grünen Bereich laut Gainward-Tool.

    neues NT? ja, wär schon OK. ist aber etwas fummelig das bei meinem PC einzubauen und ich weiß nicht ob ich dazu Zeit & Lust habe, wenn es mir nun doch nicht mehr Leistung bringt...
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    achso, und ich halts net für ne so gute idee ne passivgekühlte graka bis zur äußersten grenze zu übertakten... die hält dann net mehr lange :)
     
  5. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    also ich hab mit meinem alten 933er Pentium3 mit ner GF Ti 4400 bei 3D Mark 2001SE 5000 Punkte geschafft! ich würd mal sagen es liegt einfach nur an der leistungsschwäche der grafikkarte! die 5200 ist für spieler net zu empfehlen. musst halt einfach die details runterschrauben! oder kauf dir ne bessere graka. und ich würd dir auch mal nen neues netzteil empfehlen, wenn ich da so deine hardware sehe :D
     
  6. Wonk

    Wonk Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    29
    Es ist alles auf Leistung.
    Ein 2ter Monitor ist nicht aktiviert. Ab und zu ist mal ein TV dran, ist aber z.Zt. deaktiviert.
     
  7. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    dann dürfte das netzteil für dich ausreichen.
    hast du auch die kraka im detonator alles auf leistung gestellt?
    oder noch zb den 2.monitor aktiviert?

    gruss nor
     
  8. Wonk

    Wonk Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    29
    @ chrissg321 134MHz sind Normal? ok, danke.

    @ Nor
    Ich hab eine HDD, die CD-Laufwerke und die beiden Zusatzlüfter rausgenommen.
    Bei einer Platte komme ich nicht an den Powerstecker ran, und die Raid 0 Platten lasse ich ungern alleine laufen. (Da is auch das Sys drauf.)
    jetzt hab ich 4878 Punkte.
     
  9. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi,
    wenn du wissen willst, ob dein netzteil zu schwach ist, boote nur mal mit einer Festpltte. Du hasst ja 6 Stck. von der Sorte
    :D
    Falls du dann wesentliche bessere Ergebnisse erzielst, dann liegt es daran.
    Noch ein TIP: Beim Benchmark Test musst du alle Proggis, die im Hintergrund laufen, schließen.
    Deine Grafikkarte taktet runter, da sie nur passiv gekühlt wird und während des Testes überhitzt. Selbstschutz-
    Versuch das mal und gib Feedback

    Gruß Nor
     
  10. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Die 134Mhz sind bei dir völlig normal aufgrund des Gigabyte-Mainboards
     
  11. Wonk

    Wonk Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    29
    Habe jetzt Speicher auf 266 gestellt.
    Immerhin hab ich jetzt 4875 Punkte.

    Aber so richtig flüssig läuft das nicht.
    Beim 'Nature'-Test hab ich 9 bis max 18 FPS

    Und nach dem Test hat sich jetzt die GPU auf 250MHz runtergetaktet.

    Was mich auch noch wundert, ist dass laut EasyTune(Gigabyte HW-Monitor) mein Proz mit 134MHz FSB, und mein APG mit 67MHz läuft. Soll ich den Proz mal auf 133 Forcen? (AGP kann ich nicht verstellen.)
     
  12. Wonk

    Wonk Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    29
    @megatrend
    1. Werde ich mal probieren und dann die Ergebnisse posten.
    2. In meinem BIOS kann ich leider nix mit 2/4/8x einstellen. aber ich bin mir sicher dass es auf 8x läuft. Beide können 8x.
    3. habe den HW-Monitor drauf. z.Zt. 10min nach Start hab ich:
    Sys 40°, CPU 52°, aber nachdem ich irgendetwas mit 3D mache geht Beides locker 10-12° hoch.
    4. Treiberupdate hatte ich wie beschrieben gemacht - keine Veränderung

    @Nor
    ich hab ja die 128MB Ver.
    Die Karte ist auch schon etwas übertaktet.
    GPU 263MHz; Speicher 359MHz
    Standard ist 250;280.

    nicht wundern warum das so krumme Zahlen sind. die Software taktet die Beiden immer selbst auf diese Werte, wenn ich nicht die Standard Perf. nehme.
     
  13. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    die karten wurden in der pc praxis 7.03 verglichen.
    3dmark2001se
    ti 4200 128mb 12379 punkte
    fx 5200 8063 punkte
    fx 5600ultra 11608 punkte welche mit der 4200er vergleichbare leistung bringt.

    die 5200 256mb hat langsameren speicher drauf als die 5200 128er wodurch du auch weniger punkte erreichst.

    gruss nor

    ps
    testsystem :asus a7n8x nforce2 ,xp2800+ , 1gb ddr ram corsair
     
  14. Wonk

    Wonk Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    29
    ah, die AGP Sache im BIOS.

    hab gerade noch mal nachgeschaut. steht auf AGP.
    sont kann ich in Sachen Grafikkarte im Bios nix mehr umstellen.
    Aber ich kann der Karte mehr Saft geben. von +0,1 bis +0,3.
    soll ich das mal versuchen? hab zwar keine Ahnung wo er den Saft hernehmen soll, aber egal! dann ist die Luft, die hinten ausm NT rauskommt halt noch etwas heisser...
     
  15. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    AGP modus Findest du im Bios.

    Was das Netzteil angeht, sind 250w doch recht weni fuer so ein System.

    Die 50C im Gehause sind schon relativ hoch.. so heiß is bei manchen nichma die Cpu. Hat aber normal nichts damit zu tun dass dein PC an leistung "verliert", da er bei ueberhitzung normal komplett ausgeht.

    Die 4008 Punkte im 3Dmark2001 sind sehr schlecht.

    Koenntest ja mal dein Bios durchschaun ob da alles richtig eingestellt ist.
     
  16. Wonk

    Wonk Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    29
    hm, wo kann ich den AGP-Modus aktivieren/deaktivieren?
     
  17. dead_seth

    dead_seth ROM

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    1
    Also ich muss sagen dass ich GTA-VC mit meinem xp 1900+
    und einer GeForce FX 5200 mit 128 MB Speicher ohne ruckeln spielen kann.


    Ist vielleicht bei der graka der AGp modus nicht aktiviert??:confused:


    Ansonsten kann ich mir das Problem nicht erklären!
     
  18. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Also entscheidend sind die Games, die Du spielen willst (und nicht der Umstand, dass Du nicht extrem häufig zockst); und wenn halt diese Games ziemlich hohe Anforderungen bezüglich 3D-Funktionen haben, dann sollte auch eine entsprechende GraKa rein.

    Wenn Du keine Probleme hast (Ruckeln, gewünschte Auflösung/Farbtiefe etc. kann nicht eingestellt werden), dann ist ja gut. Wenn es halt anders ist, dann hast Du mit der Grafikkarte einen wirklichen Fehlgriff gemacht: die Karte ist noch langsamer als eine GeForce4 MX-440!

    Wenn Du eine leise Grafikkarte willst, die in der 3D-Leistung sehr gut ist, dann gäbe es von Sapphire eine Radeon 9600 Pro Ultimate Edition (mit ein Passivkühler "Heatpipe" obendrauf, da hörst Du nix mehr). Voraussetzung ist dazu allerdings, dass im Gehäuse vernünftige Temperaturen vorherrschen, in einem Brutkasten/Ofen gibt's wahrscheinlich Probleme.

    Die vorerwähnte GraKa kostet schätzungsweise etwas über 200 ?. Für eine gute Gehäusedurchlüftung (um eben gesunde Gehäusetemperaturen erzielen zu können) empfiehlt sich der Einbau von zwei Gehäuselüftern (1 x vorne unten, frische Luft ansaugend, 1 x hinten oben, verbrauchte Luft herauspustend). Auch verlierst Du mit dieser GraKa wahrscheinlich einen PCI-Slot (wegen der Heatpipe, aber das kann man in der Regel noch verkraften).

    Gruss,

    Karl
     
  19. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    1. Ich empfehle Dir dringendst, den Speicher synchron mit der CPU laufen zu lassen (oder allenfalls manuell mit PC266-Geschwindigkeit CL2-2-2 (d.h. 133 MHz DDR). Ansonsten verlierst Du Performance wegen der asynchronen Taktung.

    2. Den AGP-Modus kann man nicht aktivieren/deaktiveren. Was man kann, ist im BIOS den AGP-Modus auf 1-/2-/4- oder 8-fach einstellen (mehr als die Grafikkarte zulässt geht eh nicht).

    3. Was hast Du für Temperaturen? Zieh' Dir mal die Software Motherboard Monitor runter (Freeware, Download in den gängigen Downloadbereichen).

    4. Deine Grafikkarte ist halt nicht ein Performance-Wunder, da kannst Du keine blauen Wunder erwarten. Ich habe die Werte nicht präsent, aber bei Futuremark lässt sich vergleichen, ob man mit dem Grafikchipsatz xy und dem Prozi abc in etwas einen ähnlichen Wert hat wie die 'anderen' mit der (etwa) gleichen Konfiguration auf dieser Welt. Falls man deutlich abfällt, dann hat man das System nicht gut konfiguriert. Ein Tipp wäre noch ein Treiberupdate, da gibt es öfters noch Performancegewinne (solange nVidia dabei nicht die Qualität senkt...;):aua:). Nicht vergessen: vor der Installation einer neuen GraKa-Treiber-Version: den alten Treiber zuerst deinstallieren.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen