1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikkarte oder neues System?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von GELBErsACK, 31. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GELBErsACK

    GELBErsACK Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    21
    Hallo,
    ich finde mein Rechner ist viel zu langsam :heul: :aua:
    Da hab ich überlegt mir etwas neues zu holen.
    Mein System: AMD Athlon XP 2100+ 1,7GhZ@1,9GhZ
    ECS K7S5A
    GeForce 5600XT
    512 MB SDRAM

    Meine Kumpels haben mir geraten nur eine neue Grafikkaret und evtl. noch RAM-Speicher zu kaufen und dass so alle Spiele flüssiger laufen würden.
    Oder sollte ich mir lieber gleich ein anderes System holen?
    In Aussicht hätte ich: MSI K8T Neo2-F K8T800 Pro Chipsatz
    Erstmal 512 RAM(Finanziell bedingt)
    80 GB S-ATA von Samsung
    Sockel 939 AMD Athlon 64 3500+ Venice @2,2 GhZ
    und meine alte Grafikkarte behalten.

    Also was ist nun am vernünfigsten?
    Eine neu grafikkarte sollte dann halt nicht mehr kosten als 150€.

    Bringts das? :confused:
     
  2. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Wieviel Geld steht dir denn zur Verfügung? Dann könnte man besser planen wenn man das weiß.

    Dein Plan mit neuem Rechner ist aber nicht empfehlenswert. Erstens bremst dann deine Graka den Rechner total aus und du wirst nur einen minimalen Geschwindigkeitszuwachs in Spielen haben. Zweitens schätze ich jetzt einfach mal, dass auch noch ein neues Netzteil fällig wäre.

    Nur ne neue Graka wird bei der CPU ein bisschen was bringen aber nicht wirklich viel. Könntest bestenfalls ne schwache Graka wie 9600pro oder ähnliches einbauen.

    Wenn dein Geld ausreicht, dann würde ich auf jeden Fall einen neuen Rechner zusammenstellen. Kannst zum Beispiel bei der CPU noch 100 bis 120€ sparen. Nimm einfach nen Athlon64 3000+.
    Es macht eh keinen großen Unterschied beim spielen.
    Das gesparte Geld kannste dann in ne neue Graka investieren, wie z.B ne 6600GT.
    Beim Ram würd ich zu MDT greifen. Günstig und einfach spitzenware.
    Jedoch fehlt dir dann wie schon oben angesprochen noch ein Leistungsstarkes Netzteil (Achtung nicht die Watt zählen sondern die Ampere!)

    Ciao
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Kurzfassung:
    Ein ganz neues System bietet natürlich auch noch andere Vorteile, wie nur Grafik! Deshalb, wenn du mal Geld zuviel hast, dann . . .

    Gruß
    schwarzm
     
  4. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Hardware ist doch noch gut!System :)
    Windows Tuning
    [​IMG]
     
  5. H|A|W|K

    H|A|W|K Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    59
    die in aussicht gestellte hardware ist doch ok. mit deinem jetzigen sys wirst du keine großen sprünge mehr machen können. allein das board kann nicht mehr hergeben. die graka fx5600 noch als leistungsgeminderte xt gibt dem sys den rest. nimm das von dir ausgesuchte.
    und ardy hat recht. spar lieber am prozz und nimm den 3000er z.b., so hast du etwas mehr für eine graka. in deiner preisvorstellung liegen die 6600gt, für 260€ gibts aber mittlerweile auch die ersten 6800gt ( könnte man die am prozz gesparten 100€ nutzen ) - so solltest du ausreichend leistung in verbindung mit einem ordentlichen netzteil + ram haben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen