1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Grafikkarte ohne Lüfter

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von snaggles, 29. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. snaggles

    snaggles Kbyte

    Hi,

    welche neue Grafikkarte ohne Lüfter (also passiv gekühlt) könnt Ihr mir oberhalb der FX5200 und unter 120 Euro empfehlen? (AGP)

    Gruss
    Andy
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    also das ist schwierig. eine passive karte von werk ab die mehr leistet als ne 5200 (meinst du die abgespeckte mit 64bit oder die richtige 128bit-speicherinterface?) und weniger als 120€ kostet..da fällt mir noch viel ein..es gibt passive gekühlte radeon 9600SEs karten und auch FX5600er oder auch 5700LEs..aber die sind alle sehr schwach auf der brust und nicht wirklich eine lohnenswerte verbesserung im vergleich zur 5200er

    oder würdest du dir zutrauen eine karte selber mit passiv-kühlung auszustatten? dann wäre da vllt mehr drin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen