1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

grafikkarte onboard

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von jack9, 28. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jack9

    jack9 Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    15
    hi

    könnt ihr mir sagen was grafikkarte onboard mit max. 64MB shared Memory bedeutet

    ist das gut?

    danke

    gruss JACK
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    also ruhig mehr Ram reinbauen, am 512MB + 256MB
     
  3. jack9

    jack9 Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    15
    Vielen Dank
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wenn du für aktuelle Grafikkarten onBoard halt noch 128MB Ram dazu nimmst, ist das doch nicht schlimm
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    d.h. dass sich die Grafikkarte welche sich Onboard befindet sich den nötigen/ erforderlichen Speicher für die Berechnungen etc. vom RAM "abzwackt", weil sie der Grafikchip kein eigens RAM hat.

    Letztendlich bedeutet dies, dass dir für dein Windows und dessen Anwendungen weniger RAM zur Verfügung steht.

    Andreas
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was es ist, das weisst Du jetzt ja. Im Falle eines Motherboard-Kaufs rate ich Dir von einer solchen Lösung dringend ab. Lieber irgend eine günstige oder gebrauchte Grafikkarte einsetzen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen