1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikkarte wird immer langsamer?!?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von JohnnyX, 13. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    Hallo Freunde,

    mich beschäftigt seit einigen Tagen ein ganz eigenartiges Problem - aber alles der Reihe nach...

    Vor einigen Tagen habe ich mir 2 neue Festplatten zugelegt (siehe Sig) und habe diese als RAID-0 verbaut. Windows installieren, Treiber, Programme, usw. - alles lief bestens. Nach der Arbeit kommt das Vergnügen - installiere also meine beiden derzeitigen Lieblingsspiele Civilization 4 und Need for Speed Most Wanted. Diese Spiele sind BISHER auf meinem Rechner OHNE Probleme gelaufen, deshalb war ich umso mehr verwundert, als NFSMW auf einmal anfing wie wild zu ruckeln - und das schon im Vorspann. Ich sehe immer für 2 bis 3 Sekunden flüßiges Bild und höre den Ton - dann bleibt alles stehen oder ist schwarz für etwa 5 - 10 Sekunden und dann sehe ich wieder ca. 3 Sekunden "Film". Zum Spielen bin ich noch gar nicht wieder gekommen.
    Bei Civ4 ist es ähnlich, jedoch nicht ganz so schlimm. Ich kann das Spiel ohne Probleme starten, allerdings läuft die Grafik im Spiel arg langsam. Sobald ich anfange die Karte zu entdecken wird das "langsamer-werden" immer mehr zum Problem.
    Paradox finde ich jedoch, dass ich den Shooter Star Wars Battlefront II starten und spielen kann OHNE die kleinsten Probleme. :bahnhof:

    Ideen, Vorschläge, Tipps? Ich bin echt ratlos... :aua:

    Danke und Gruß - John

    P.S: Bevor jemand fragt: die neuesten Treiber sind installiert, ebenfalls auch die aktuellen Patches für die Spiele.
     
  2. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    Nur so als Nachtrag:

    Bei ASUS im Support habe ich auf dieser Seite ganze unten

    http://support.asus.de/troubleshooting/troubleshooting.aspx?SLanguage=de-de

    diesen Eintrag gefunden:

    Bei Nforce Chipsätzen wird generell die Verwendung des PIC statt APIC Modus empfohlen!

    Deshalb habe ich vor der Windows-Installation APIC im BIOS deaktiviert. Zumindest hoffe ich, dass ich das damit richtig verstanden habe..... oder doch nicht?

    John
     
  3. Bubbsi

    Bubbsi Byte

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    112
    Also eines kann ich dir sagen deine Graka wird bestimmt nich langsamer^^. Mhh vielleicht haste irgendwas auf dein Rechner installiert was permanent im Hintergrund läuft.
     
  4. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    Schon gecheckt, hab mal alles ausgeschaltet und getestet brachte nix. Aber selbt wenn - früher ging das auch ohne das das Spiel so EXTREM mies lief....

    Trotzdem Danke.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    zuerst änderst du bitte deine Signatur, Forums-Regeln beachten:
    http://www.pcwelt.de/forum/faq.php?faq=forum_rules#faq_p4

    Zudem postest du im falschen Forum. die Spiele-Ecke ist für dich zuständig, Forum 62:
    http://www.pcwelt.de/forum/forumdisplay.php?f=62


    Signatur:
    Die Signatur ist auf drei Zeilen (Standardschriftgröße) zu beschränken - Leerzeilen inklusive. Links in der Signatur dürfen nur auf die Rechnerkonfiguration(en) und PC-Welt interne Seiten verweisen. Animierte Smilies oder Bilder in der Signatur sind untersagt.
     
  6. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    Ich entschuldige mich, dass ich Probleme habe und hier nach Lösung suche! Du warst jedenfalls alles andere als hilfreich.

    Ja, ich habe die Signatur-Vorschriften gebrochen - leidet jemand darunter? Ist jemandem dadurch ein Schaden entstanden? Hat vielleicht sogar jemand dadurch zusätzliche Informationen über meine Konfiguration gewinnen können?!?

    Und NEIN - es ist nicht die Spielecke für mich zuständig, da OFFENSICHTLICH ein Treiber- und/oder Hardware-Problem vorliegt. Die Spiele lassen sich nur zum Reproduzieren des Fehlers benutzen. Vielleicht solltest Du vor dem Kritisieren die Beiträge auch mal lesen und vor allem darüber nachdenken? Des weiteren missfällt mir Dein Ton! Demnächst etwas höflicher, wenn ich bitten darf!

    John
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    @JohnnyX,

    also mit der " APIC " Funktion habe ich bei meinen beiden Rechnern noch nie Probleme gehabt. Epox und MSI. Beide mit APIC installiert und beide Rechner GF Karten FX 5900XT und GF 6600 GT. Das MSI ist ein Nforce Board. Neuester Treiber. Keinerlei Probs.
    Mag sein, das da damals was dran war und ich glaube im nForce Config Guide steht auch etwas von der Deaktivierung der APIC Funktion.
    Aber wie gesagt bei mir ist die Funktion aktiv.
    Wie sieht Deine verbaute Hardware aus, ich sehe keine Infos.
    Angaben zum Netzteil Ampere Werte auf der 3.3, 5 und 12 volt Leitung. Steht auf dem Aufkleber auf dem Netzteil.
    Welcher Treiber wurde für die Grafikkarte installiert ?
     
  8. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    Ich habe APIC jetzt mal aktiviert - aber das brachte auch nix. Aber mir ist noch etwas aufgefallen: wenn ich den Vorspann bei NFSMW im Ruckeltempo "erdulde", kann ich danach ohne Probleme zocken. Nur dort hin zu kommen wird echt zur Geduldsprobe (ca. 15 Minuten).

    Was die Hardware betrifft: leider hat sich da jemand an meiner Signatur zu schaffen gemacht!!!!! Ich war immer der Meinung hier im besten deutschsprachigen Forum unterwegs zu sein - leider scheinen hier inzwischen (nicht nachvollziehbare) Richtlinien wichtiger geworden zu sein, als Problemlösungen.... Erinnert mich irgendwie an die deutsche Politik!
    Um Deine Frage zu benatworten: ASUS A7N8X-E Deluxe, AMD 3200+ (Barton), 1024 MB Infineon (1x 512MB, 2x 256MB - Dual Channel), ASUS V8460 4600 Ti, 2x IBM IC35L040 mit je 40 GB an IDE (kein RAID), 2x Maxtor MaxLine III 7L300S0 mit je 300GB an SATA (RAID-0, Bootlaufwerk), Tagan Netzteil TG380-U01 (28A auf 3,3V, 37A auf 5V, 22A auf 12V), komplett wassergekühlt.
    Treiber sind alle topaktuell.

    Danke und Gruß - John
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    @JohnnyX

    wie sieht es aus, wenn Du den Vorspann über die ESC Taste kickst ?

    Ich denke hier liegt ein Bug im Spiel vor. Bei NFS UNderground 2 hatten wir glaube ich so etwas ähnliches.
    Geschwindigkeitseinbruch durch eine Option in den Spieleinstellungen " war damals glaube ich "Lichtspuren" anzeigen oder nicht anzeigen. Da müsste ich noch einmal genau schauen.
    Oder versuch das auch mal über die Foren Suche, da müsste hier drüber geschrieben worden sein.
    Mit welchen Grafikeinstellungen spielst Du? Die 4600 kommt da schon nicht mehr ganz mit, könnte ich mir vorstellen. Zu wenig Leistung. Deshalb die Grafik auch mal etwas runtersetzen.
    Eventuell auch mal in den NFS Foren nachschauen oder auf NFS Seiten.
    Ich schreibe hier gleich noch einen Link drunter.

    http://www.hardtecs4u.com/reviews/2002/irq/

    hier findest Du mal was über das Zusammenspiel IRQ, APIC, ACPI und Konsorten. Wirklich interessant.
     
  10. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    Das Spiel hat keinen Bug - es lief ja schon ohne Probleme. Erst nachdem ich das RAID in Betrieb genommen habe fingen die Probleme an. An der Leistung liegt es auch nicht; mit den Standard-Einstellungen konnte ich das Spiel wirklich sehr angenehm spielen.

    John

    P.S: Der Artikel ist gut geschrieben, brachte mir aber auch keine neuen Erkenntnisse.
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    eventuell hängt es ja mit der Raid Funktion zusammen. Mal abwarten, was die anderen Spezis aus dem Forum noch beitragen können.
     
  12. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    Ich hab das Spiel jetzt mal auf einer der IDE-Platten installiert - genau das gleiche Problem. Scheint also nicht am RAID zu liegen....

    Noch zu bemerken wäre, dass die Grafik des Vorspanns irgendwie nicht richtig auf den Monitor passt - sie wirkt verschoben und manchmal auch ein bisschen "zerhakt". Was mir noch auffällt ist, dass in einigen anderen Spielen zum Teil Grafikfehler entstehen in Text (verstümmelte Zeichen). Ob sich das alles auf das gleiche Problem zurückführen lässt?

    John
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  14. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141

    Aktuell ist 81.98 installiert. Habe den 45.33 schon probiert - aber erwartungsgemäß keine Besserung. Das Spiel lief ja auch mit der 81.95 bisher sehr gut....

    Gibt es irgend eine Test-Software mit der ich meiner GraKa mal zu Leibe rücken kann?

    John

    P.S: Ich habs eben noch mal getestet: wenn ich den Vorspann mit seiner elenden Ruckelei über mich ergehen lasse, kann ich danach das Spiel ohne Einschränkungen genießen. Es macht auf mich fast den Eindruck, als ob mein Compi im Vorspann die Daten nicht schnell genug geliefert bekommt/verarbeiten kann... Wenn ja, woran könnte das liegen?
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Start - ausführen - dxdiag eingeben und auf ok

    dann mal die verschiedenen Tests durchlaufen lassen.Den Test kannst Du speichern und das Relevante dann mal hier Posten über Copy und Paste

    Ist im Bios die Option AGP FastWrite aktiviert, wenn ja mal deaktivieren

    wie hoch ist die AGP ApertureSize eingestellt ?

    es könnte wohl sein, das die Grafikkarte die Daten nicht schnell genug verarbeiten kann. Komisch ist nur, das ja wohl alles schon mal gelaufen ist ohne Fehler
     
  16. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    DxDiag habe ich laufen lassen, die Auswertung ist im Dateianhang. Zusätzlich habe ich BurnInTest noch laufen lassen - keine Fehlermeldungen.

    AGP FastWrite ist auf Disabled, die ApertureSize steht auf 128MB.

    Ja, das Spiel lief ohne Probleme. Aber selbst wenn ich das Spiel dann auf einem IDE-Laufwerk installiere (ohne RAID) hab ich genau die selben Probleme.... *stöhn*.
     

    Anhänge:

  17. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    dann weiß ich momentan auch nicht weiter. Überlegen .....
    Kleiner Tipp am Rande, Du brauchst meine Texte nicht immer voll zitieren, da nur wir beide uns unterhalten. Wird dann ein wenig übersichtlicher.Man kann das machen, wenn man auf länger zurückliegende beiträge antwortet. Danke.
     
  18. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    da Du ja Dein System ganz gut zu kennen scheinst, geh doch noch mal der Reihe nach die Bios Einstellungen durch, ob da was außergewöhnliches zu finden ist, oder etwas verstellt ist. Speichertimings etc.
     
  19. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    Hab ich gemacht, sieht alles "normal" aus. Ich habe auch alle Einstellungen mal fotografiert - auf Wunsch poste/schicke ich die gern zu.

    John
     
  20. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    Ich glaubs ja nicht!!! Da denkt man, man ist mit den neuesten Treibern gegen alles gewappnet und irrt sich gewaltig.

    Mit zwei Worten: PROBLEM GELÖST!!!!

    Woran lags? An den NForce-Treibern! Ich hatte die neueste Version 5.10 installiert, aber diese hat nicht alle Systemgeräte installiert (war nicht ersichtlich; es standen nirgendwo Fragezeichen oder Ausrufezeichen). Im Gerätemanager sind jetzt nach Installation des von Planet3D (DANKE JUNGS!!! GROSSES LOB!) individuell zusammengestellten Treiberpackets erheblich mehr Geräte. Ebenso steht bei vielen jetzt der Hersteller (also nVidia) mit in der Bezeichnung.

    Ich danke allen, die sich Gedanken gemacht haben mir helfen wollten.

    John
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen