1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

grafikkarte zu wenig strom...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Kevinsk, 31. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kevinsk

    Kevinsk Byte

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    61
    hey leutz,

    hab gestern mal doom 3 gezockt und dann ist mitten im spiel eine meldung gekommen, dass meine graka zu wenig saft hat...
    hab ne geforce 5900xt von verto, hab auch stromstecker in graka hinten drinn, ich wüsst net wie ich der noch mehr saft geben sollte :confused:

    meine theorie:
    ich vermute das des daran liegt weil ich das spiel mit ultra grafik einstellung auf 1024 x 768 auflösung spiel.

    could that be?

    danke im vorraus für hilfen.
     
  2. Matrix of Death

    Matrix of Death Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    184
    Schon möglich. Auflösung runterdrehen, wenn das nicht hilft Netzteil wechseln(wenn ich so ne meldung bekommen würde ,würde ich sofort das netzteil austauschen)
     
  3. Kevinsk

    Kevinsk Byte

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    61
    sagen wir mal ich hol mir jetzt n neues netzteil, würde das was ändern?
    ich mein, es sind damit ja auch nicht mehr stromanschlüsse in der graka..
    oder ist die spannung damit auch höher, auf dem jeweiligen gerät?

    nur so nebenbei, hatte ab und zu auch einfach so abstürze als ich pc grad hochgefahren hatte. da hat sich mein pc einach so kurz neugestartet und ich hab so ein typisches geräusch aus dem pc gehört als ob grad stromausfall gewesen wäre.

    hat das was mit dem ampere zu tun? ich hab da mal sowas gelesen das man ein netzteil nicht nach wattzahl messen soll sondern nach den ampere werten.
    wenn das so ist, was soll ich denn dann für eines holen?
     
  4. IVIisterX

    IVIisterX Byte

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    30
    Hallo!

    Augen auf im Forum.

    Lies mal ein paar Artikel weiter unten Topic: Immer wieder Netzteile; da steht alles drin!!!!!!!!!!!

    Gruß
    IVIisterX
     
  5. Kevinsk

    Kevinsk Byte

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    61
    also ich hab mir des durchgelesen.
    hat ich mich also richtig ensinnt.
    jedoch funktioniert der geg. link zu informationen für 5900xt grakas net.

    daher bitte ich dann an dieser stelle nach rat!!! :bet:

    also, damit ihr alle wisst was dieses netzteil zu versorgen hat, könnt ihr hier mal gucken was everest 1.10 so über meinen sagt:

    AMD Athlon XP 3200+ 2200 realtakt
    MSI KM4M Mother board
    Via VT8378 (A) Unichrome KM400
    1024 MB (DDR SDRAM)
    GeForce 5900XT 128 mb verto
    80GB Festplatte
    DVD Brenner von hp
    DVD Rom von hp
    und diskettenlaufwerk
    außerdem hab ich noch ne tv karte von leadtek(mit der ich übrigends acuh problems hab)

    ich weiß ja nicht ob die spannungswerte grad so wichtig sind, aber besser ich schreibs ma gleich hin, dacht ich mir :D
    Spannungswerte:
    CPU Core 1.70 V
    +3.3 V 3.34 V
    +5 V 5.05 V
    +12 V 11.86 V
    -12 V -12.20 V
    -5 V -5.20 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 4.97 V
    VBAT Batterie 3.62 V

    ich denk das sind so die wichtigsten aussagen, wenn noch was an info gebraucht wird, bitte bescheidsagen.

    danke schomal im vorraus für die mühen!
     
  6. IVIisterX

    IVIisterX Byte

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    30
    Hallo!

    Du sollst lesen; die Spannungen sagen gar nichts aus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    IVIisterX
     
  7. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Schraub die Seitenwand von deinem Pc ab.
    Kuck aufs Netzteil und dann sagste uns was da für Amperewerte bei den einzelnen Spannungen stehen.
    Kannst zur Sicherheit auch gleich den Namen(mit kompletter Bezeichnung) von deinem Netzteil mit dazu schreiben. Schreib auch dazu wieviel Watt das Teil hat...nicht dass du da versuchst das alles an en 120Watt Netzteil anzuschließen.... ;)

    Ciao
     
  8. Kevinsk

    Kevinsk Byte

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    61
    also das netzteil heißt: Fortron Source FSP350-60MDN

    das teil hat 350 watt

    ich schreib ma alles was da drinne steht, ich kann damit persönlcih nichts anfangen, vielleicht ihr, hoff ich jedenfalls :D
    AC Input: 230-240V-,5A,50-60hz
    DC Output: 350w
    +3,3V---28,0A(org),+5V --- 30,0A(red),+12V ---18,0A(yel)
    +5Vsb --- 2,0A(purp),-5V --- 0,3A(white),-12V --- 0,5A(blue)
    P.G. Signal (Gray), ground (Black)
    (+3,3V & +5V & +12V=320WMax) (+3,3V &5V=180W max)

    so ich denk, das ist alles, hab jedenfalls alles abgeschrieben ;)

    bin sehr dankbar für euren support, schonmal n danke im vorraus

    mfg!
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!

    Das Netzteil sieht recht gut aus, sowohl was die Ströme als auch die Spannungen angeht. Wobei die Spannungen sicher nicht bei Vollast gemessen wurden, oder? Wäre aber sinnvoll, bei Leerlauf zeigt sich jedes Netzteil von seiner besten Seite.

    Wie war denn der genaue Wortlaut der Fehlermeldung? Läßt sie sich reproduzieren? Nicht, daß es sich dabei nur um einen Meßfehler gehandelt hat...

    Am Besten mal ein Multimeter besorgen und bei Grafik-Vollast (Benchmark o.ä.) die Spannungen direkt am Kabel messen.

    Gruß, Magiceye
     
  10. Kevinsk

    Kevinsk Byte

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    61
    also ob das netzteil bei volllast gemessen wurde kann ich nicht sagen, alle angaben die ich hier übertragen konnte sind so vom hersteller angegeben.

    und wie die spannung bei volllast aussieht weiß ich auch net genau, müsste mich mal wegen sonem messgerät erkundigen.
    jedoch will ich betonen das ich diese fehlermeldung gestern zum erten mal hatte.
    ich hab schon sehr oft meine graka echten härtetest ausgesetzt. immer unter kontrolle der temp. und auf mögl. pixelfehler o. ä.

    zu der zeit hatte ich wie gesagt das spiel laufen und und meine graka auf einem takt von 435mhz core und 800mhz ram bei einer auflösung von 1024 x 768 und im spiel ultra grafik. hatte das spiel gerade im multiply gespielt, und ein bestimmtes item aufgesammelt welches das spiel dann nochmal geboostet hat was soviel heißt wie, dass der charakter der gespielt wird sehr sehr schnell laufen kann und da, genau da und nur da hab ich die meldung bekommen!
    ich hab dann das spiel gleich beendet die taktraten wieder runtergeschoben.
    (vorher ausgiebig mit 3dmark03 und aquamark ausgetestet, OHNE jegliche problem)

    der fehler trat dann später noch öfter auf obwohl ich keine anwendungen oder benchmarks hab laufen lassen, nur internet explorer und musik und dann hatte ich die fehlermeldung wieder, außerdem kam sie dann so oft aufeinmal das die taskleiste komplett volll wahr (ca. 20x)

    der normale takt basiert auf 390mhz core und 700mhz ram.

    was der genaue inhalt der fehlermeldung war kann ich nciht mehr genau wieder geben, aber es hieß das die grafikkarte nicht mit genügend strom versorgt wird und um mögliche beschedigungen zu vermeiden wird .... gemacht.

    danke schonmal!

    mfg
     
  11. Kevinsk

    Kevinsk Byte

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    61
    was ich grad noch vergass zu ergänzen, die fehlermeldungen wahren weg nachdem ich ihn neugestartet hab, zumindest beim normalen arbeiten.

    würde ich wieder spielen, item sammeln und einen auf speedy conzales machen hätt ich wieder die meldung.

    naja, ma gucken.

    mfg
     
  12. Kevinsk

    Kevinsk Byte

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    61
    problem gelöst...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen