Grafikkarten: Leistungssprung bei mobilen Rechnern

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 27. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    mit nem flinken flachbildschirm.

    hab noch nich nachgerechnet, dürfte aber ne ecke billiger sein.
     
  2. AlFayed

    AlFayed Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    64
    Das stimmt sicherlich, Barebone denk ich auch dürfte bissl billiger sein.
    Allerdings lohnt sich sowas, wenn man sich eh eher ein Notebook holen will (weil viel unterwegs oder so), dann spart man sich den Game-PC, und Notebook ist ja doch noch ne ecke flexibler ... Wie schon schön geschrieben, wenn man die Kreditbedenken über Bord wirft *g*
     
  3. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    hier gings ja speziel um notebooks, die offensichtlich sehr stromhungrig sind. und um das thema lan-parties. also bevor ich mir so ein powernotebook kaufen würde, bei dem der akku oberlächerliche 90 minuten hält, dann eben lieber einen barebone. klar, ein wenig unhandlicher wäre der schon, aber dafür könnte ich mir eben auch einen richtig guten flat unter den arm klemmen. wenn beim notebook der moni den geist aufgibt, wird das richtig teuer.

    wie gesagt, zum gamen lieber barebone, wenns nich so um grafikpower und die nötige flexibilität geht, lieber ein notebook.
     
  4. AlFayed

    AlFayed Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    64
    Klar, ist situationsbedingt zu sehen.
    Aber Notebook kannste ja auch am Stromnetz betreiben.
    Und der TFT beim Notebook ist besser geschützt als ein herkömmlicher TFT ;)

    Na, wie gesagt, kann man lange drüber diskutieren, jedem das seine (und mir am meisten :D )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen