1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikkarten-Speicher kühlen-aber wie?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Frazerx01, 18. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frazerx01

    Frazerx01 Byte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    29
    Hallo! :)

    Ich hab eine Elsa Gladiac 511 TV-OUT, normaler GPU-Takt 200MHz und Speichertakt 167MHz.

    Nun hab ich einen neuen Kühler "draufgeklebt", einen Thermaltake Blue Orb und hab die GPU jetzt bis auf 230Mhz übertaktet und den Speicher auf 187.
    Lohnt es sich den Speicher noch weiter zu übertakten, und wenn ja, wie kann ich den kühlen?

    Ich hoffe ihr könnt mir da helfen, danke.
     
  2. Frazerx01

    Frazerx01 Byte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    29
    Danke, ich hätte nich gedacht, dass es sowas wirklich gibt.

    EDIT: Ich meine natürlich einzelne passiv-Kühler, ich dachte immer es gibt nur aktive Kühler zu kaufen.
    [Diese Nachricht wurde von Frazerx01 am 18.05.2002 | 16:43 geändert.]
     
  3. FCK

    FCK Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    289
    diese Kühler gibts z.b. bei www.pc-silent.de :
    http://www.pcsilent.de/de/produkte/zalmangraka.asp

    mfg Sven
     
  4. Frazerx01

    Frazerx01 Byte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    29
    Wie siehts denn mit dem Kühler aus, der normalerweise auf der Karte drauf is?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen