Grafikkarten tunen: Das müssen Sie wissen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von chipchap, 29. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    16.057
    Ein guter Rat ...

    laßt die Finger davon !

    Es lohnt sich nicht, wegen 2 Bildern pro Sekunde eine Grafikkarte (sieht scheußlich aus, das Wort) über 200 EUR zu bruzzeln.

    Wer das Geld natürlich über hat, immer ran !

    P.S.: Warum läuft der PCW-Server auf Winterzeit ?
    zu kalt ?!
     
  2. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Mmmmhh.......
    da habe ich noch eine ganz ehrliche Frage.
    Was bitte schön soll es überhaupt bringen eine Graka für 200€ und mehr zu übertakten???

    Bitte sagt jetzt nicht das Ihr da einen Unterschied merkt in dieser Presiklasse - ob 50 oder 53 fps - das nehme ich den Leuts nicht ab.
    Zudem - die typischen Ego-Shooter Leuts die auf höchste Frames aus sind, haben die Luxus Extras wie höchste Kantenglättung, extrem hohe Auflösung etc. soweit reduziert das man die hohe Rate auch ohne Übertakten problemlos mit einer guten Mittelklassekarte erreichen kann.

    Und der Rest der Leute legt normalerweise nicht auf das letzte FPS rauskitzeln wert, - weil es einfach nicht sonderlich stört und lediglich die Absturzrate erhöht.

    Und zuguterletzt: Ich kenne auch gar keine Karte ab dieser Preisklasse, welche es bis 1280er Auflösungen (die beste optische Qualität für die gängigen TFT's und meist auch für 19" CRT's) selbst mit hohen Details grosse Mühe hat, das Sie übertaktet werden müsste.

    Es gibt natürlich auch eine kleine Ausnahme: Der Prollfaktor, Benchmark. - Meine Karte hat aber 25 Punkte mehr :eek: :p
    Das sind evtl. die Leute die das übertakten selbst von teueren Karten wirklich benötigen.
     
  3. SantoToscano

    SantoToscano Guest

    Ist mir auch ein Rätsel. Das beste Mittel gegen zu niedrige Frames ist eine NEUE Grafikkarte. Ich spiele liebend gerne Ego-Shooter, finde es jedoch super schwachsinnig all die schönen Effekte für ein paar fps auszuschalten. Dann kann ich ja gleich PONG spielen.....
     
  4. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    1. Es sind nicht nur 2 Bildern sondern können weitaus mehr sein. Da beste Beispiel sind die freigeschalteten 6800 LE. Und ne GraKa kaputt zu bruzzeln bekommt man nur schwer hin, da sich die zu hohe Taktung durch Bildfehler ankündigt. Deshalb immer Schritt für Schritt vorgehen.

    2. Besser ist doch noch mit vollen Details mit hohen Frames spielen zu können. Abgesehen davon ist es ein Hobby wie jedes andere auch, max. Punktzahlen in den Benchmarks zu erreichen. Befrage dazu mal den Board Mod-Übertakten. Der wird dir das gerne erläutern.
    Dass du keine Karte kennst, die in dieser Preisklasse ausgereizt werden kann, heißt nicht, dass es die nicht gibt. Schau dir BF2 an in dieser Auflösung mit vollen Details und 4xAF. Du wirst überrascht sein.

    3. Nein, das beste Mittel ist eben nicht unbedingt ne neue GraKa, wenn man den Kauf durch die beschriebenen Tuningmaßnahmen hinaus zögern kann. Wers natürlich so dick hat - bitte, dem sei es gegönnt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen