1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikkarten übertakten

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Fleckenteufel, 17. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich hab im Rechner eine Gainward 650 Ultrapack Geforce Ti 4200 64 MB Ram 3,5 ns.Ich betreibe die Karte zur Zeit mit einem GPU Takt von 285 MHZ und einen Speichertakt von 600 MHZ,standart ist 250 MHZ/513 MHZ.Ein Bekannter meint jetzt ich soll im Bios denn AGP Takt erhöhen und die Voltzahl auf 1,6 Volt erhöhen.Geht das?Ich hab Angst das ich die Karte abschiesse da sie ja schon höher getaktet ist.

    MFG
     
  2. Timo.

    Timo. Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    99
    Vergiss es,
    meine GeForce ist wassergekühlt und und krieg sie bis 330Mhz
    (GPU) aber wie gesagt der Leistungszuwachs ist kaum bemerkbar. Ich weiß ja nicht wie ihr das seht vielleicht liegt es auch an meinem Prozi hab noch nen XP2200+ vielleicht kann der die Graka nicht mehr ausreizen kann schon sein.

    von dem mal abgesehen ist es Schwachsinn sich nur weil man die Graka übertackten möchte ne Wasserkühlung zu kaufen.
    für den Anschaffungspreis kann man sich locker ne Radeon 9800 wenn nicht sogar ne Pro leisten.

    Schöne Weihnachten

    MFG Timo.
     
  3. Letacije

    Letacije Byte

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    63
    Innovateks GFX-Kühler drauf und bitte lächeln ....
     
  4. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    If it ain't broke, ain't fix it ... :rolleyes:
     
  5. Das übertakten im Bios werde ich sein lassen habs auch nicht ausprobiert,übertaktet ist sie aber über den Treiber.

    MFG
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wieso "obwohl" - du meinst wohl "weil";)
     
  7. Ich denke das ich es lieber sein lassen werde,obwohl die Karte gut gekühlt wird Speicherkühler und so ein kupferkühler von Thermalteke.

    MFG
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM;)
     
  9. Timo.

    Timo. Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    99
    Das kannst du machen aber ich würde es nicht riskieren.
    ich hab ne ti4400 mit 3,6 ns Speicher und hatte die mal zeitweiße ohne AGP Spannungserhöhung
    auf 335/630 (standart 275/554) laufen aber das lohnt sich nicht seine Karte so brutal zu übertackten. hatte vielleicht 500 Punkte im 3DMark 2001se.

    aber rein zum scherz kannst du es ja mal probieren aber
    vorsicht sie könnte dir irgendwann abfackeln
    gruß Timo
    :fire:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen