1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikperformance stimmt nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von PastorBach, 6. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PastorBach

    PastorBach ROM

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo Zusammen !

    Die liebe Not treibt mich dazu nunmehr auch einen Thread zu eröffnen. Es geht um folgendes:

    Ich spiele gerne C&C Generals, Unreal II sowie WarCraft III. Während des Spielens kommt es schonmal zu dem ein oder anderen Problem

    a) mein PC startet aus dem Nichts einen Reset (einfach so) oder hängt sich (insebesondere bei WarCraft III) einfach auf - passiert manchmal nach einer 1/2 Stunde, manchmal in 10 Minuten-Intervallen

    b) die Grafik ist zwar schnell bei allen drei Spielen, ruckelt jedoch mitunter erheblich, sobald wieder Soundeffekte oder ein neues Musikthema eingespielt werden oder wenn einfach bestimmte Sequenzen sich wiederholen

    Meine Konfiguration:

    CPU: Athlon XP 1800+
    Motherboard: Asus A7V 266-EX
    GraKa: Hercules 9700 Pro 128 MB AGP
    RAM: 256 MB DDR RAM Infineon
    System: Windows XP Home Edition SP 1
    Sound: Onboard-Sound (VIA AC97)
    DVD-ROM: Toshiba SD-M1612
    Brenner: Yamaha CRW-F1
    Festplatte: IBM 80 GB Mod. IC35L080AVVA07-0 (2Partitionen)
    Netzteil: 350 Watt +5V/35A +12V/15A -12V/1A -5V/0,5A +3,3V/22A
    CPU-Kühler: Volcano 9
    Tower: ATX-Mini-Tower
    Temperatur CPU/Board: bis zu 57°C/bis zu 35°C
    BIOS: Award Bios Rev. 1011

    Was die Abstürze unter a) anbetrifft so denke ich nach Studium einiger Forumsbeiträge, das ich vermutlich zu wenig Frischluft habe, da ich über keinen Gehäuse-Lüfter sondern nur den CPU-Lüfter besitze - die Temperatur ist zu hoch; Netzteil hingegen scheint in Ordnung zu sein, oder ?

    Was b) anbetrifft tappe ich jedoch absolut im Dunkeln - ich vermute bei den gelegentlichen Rucklern (insbesondere bei Unreal sehr störend) einen Hardware-Konflikt zwischen meiner GraKa und dem Onboard-Sound. Habe daher versucht, den Onboard-Sound über das Bios zu deaktivieren, bekomme dennoch weiterhin Musik - was mache ich hier falsch ? Oder leigt es evtl. gar nicht an dem Onboard-Sound ?

    Habe bereits folgendes gemacht:

    Formatierung meiner Platte
    Neu-Aufspielen von Windows
    BIOS geflasht (auf letzte Ver. 1011)
    Sämtliche Hardware mit aktuellen Treibern versehen
    Ausnahme (!): das Aufspielen des letzten aktuellen AC97 Soundtreibers von Asus wird mir verweigert mit folgender Meldung:

    VIA AC97 Audio Chipset is not enabled on this system ! Please enable it first on the BIOS then run this setup again.

    Der Witz ist nur - die AC97Controller bzw. deren Chipsätze sind auf meinem BIOS "enabled" ! Oder habe ich was übersehen ... ?

    Habe auch einen Benchmark-Test mit 3DMark 2001 SE gemacht - immerhin 11546 Punkte (und vor allem ruckelfrei !!!!).

    WIE BEKOMME ICH DAS RUCKELN AUS DEN SPIELEN ??

    Alle Programme laufen bei mir mit einer Auflösung von 1024x768x32

    Für den ein oder anderen Tip wäre ich sehr dankbar, da ich bereits völlig verzweifelt bin ...

     
  2. agent87

    agent87 Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    15
    Hallo!

    Ich hatte das gleiche Problem schon 2 mal.
    Einmal lags am Soundkartentreiber und einmal am RAM.
    Schau am besten mal direkt nach dem Absturz in die Ereignisanzeige in der Systemsteuerung (unter Verwaltung) und sag mal, ob und wenn ja, was für ein Fehler gemeldet wird.
    Stell ausserdem mal das automatische Herunterfahren bei Fehlern aus, damit du vielleicht ne Fehlermeldung (bluescreen) angezeigt bekommst und man somit mehr Infos über das Problem bekommt!

    mfG

    agent
     
  3. PastorBach

    PastorBach ROM

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    5
    Mittlerweile habe ich auch den neuen ATI Radeon-Treiber 7.83 (Catalyst 0.31) installiert - die Grafik ruckelt immer noch so grauselig. Habe auch meine Grafikkarte an mein BIOS (max. 4xAGP-Unterstützung) mal angeglichen, da lt. Pressemeldung ATI mit einigen Sockel-A Boards wohl Probleme hat.

    Ich weiss nicht mehr weiter - bin drauf und dran meine 9700 Pro zu verkaufen !! Wer weiss Rat ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen