1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikproblem bei Spielen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Schokoriegle, 29. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schokoriegle

    Schokoriegle Kbyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    Hallo,

    seit kurzer Zeit treten bei mir immer wieder Grafikprobleme bei Spielen auf... zuerst war das nur bei "Far Cry" so, hat sich aber auf andere Spiele ausgeweitet... Das ganze sieht so aus dass überall schwarze Punkte erscheinen, die nicht wieder weggehen... auerdem erscheinen "blitze", die sich über den gnazen Bildschirm ziehen... diese blitze kommen z.b. bei Sims2 aus den Personen. nach einer weile ist der ganze Monitor so erfüllt von dem Gekriesel, dass die spiele nciht mehr spielbar sind und ich neustarten muss... beim neustart des spiels ist alles okay, aber nach ner weile fängt dsa dann wieder an.
    Ich hab eine radeon 9600 pro mit 256mb, xp3000+, 1024mb ram von infineon, also eigentlich müssten die sachen laufen...
    agp hab ich schonmal runtergesetzt von 8x auf 4x, hat nichts gebracht, neuesten treiber hab ihc runtergeladen (omega), ihc bin langsam echt am verzweilfeln... Bitte helft mir! Schon jetz meinen Dank an alle die es versuchen...! DANKE!!
     
  2. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    HI

    klingt nach einem Technischen Defekt der Grafikkarte selber.
    Die Punkte würde ich sagen liegen an einer defekten Pipeline (hab ich mal gehört). Lauft der Lüfter noch anständig?

    Gruß
     
  3. Schokoriegle

    Schokoriegle Kbyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    ja, eigentlich schon... aber ich hab nen omegatreiber, mit dem könnte man die graka übertakten (was ich bisher ncoh nciht getan habe), vielleicht kann man sie so auhc "untertakten"...?
    wenn ja, würde das helfen?
    die probleme treten NUR beim spielen auf, sonst nciht...
     
  4. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    HI

    untertakten denk ich bringt nix - kannsts ja trotzdem mal probieren.
    Kannst du die Karte in einem anderen Pc probieren? (von nem Kumpel oder so).
    Wenns im 2D-Betrieb nicht so ist denk ich wie gesagt 3D-Pipeline - da muss in der Regel eine neue Karte her.

    Gruß
     
  5. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also...Punkte und Linien deuten (Soweit ich weiß) auf einen defekt der Grafik-RAM's. Wenn die Karte noch garantie hat würde ich sie zum Händler zurück-geben-schicken... ;)
    Sonst vielleicht mal mit einem "normalen" Treiber versuchen (Ich hab auch nen Omega drauf und np. Vorher ohne Omega sind viele Games immmer abgestürzt.
     
  6. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    HI

    @pgC: Wie erkenne ich defekte Pipes?? Hab immer gedacht Streifen sind der Ram, punkte die pipes :confused: ....

    Gruß
     
  7. Schokoriegle

    Schokoriegle Kbyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    naja,
    ist noch ca. 1 1/2 Jahre garantie drauf, ahb den Pc damals als Komplett-Pc bei rocketPC.de gekauft, muss ihn jetzt schon zum zweiten mal hinschicken (das erste mal waren es ein RAM-Riegel und das Mainboard, was sie mir ersetzt haben, jetzt eben die Graka), ihc kann euch nur vor dem Saftladen warnen... gute Preise, Sch***-Service... Werd ihnen ne dicke Beschwerde schreiben, aber danke für eure Hilfe...
    --> Hab mal mit Benchmark getestet ob das funzt, aber ich krieg damit auhc nur noch billige 6- 8 fps hin, obwohl das ja mehr sein müsste, oder...? Ich mein bei 3000+, 1024MB von Infineon, und eben ner 9600 pro mit 256MB...
    naja. was will man machen
     
  8. Schokoriegle

    Schokoriegle Kbyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    achso, graka beim kumpel testen ist nicht weil ich das gehäuse nciht aufmachen darf weil sonst das siegel zerbricht und dann hab ich keine garantie mehr... ARGH :aua:
     
  9. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Keine Ahnung wie man defekte Pipes erkennt aber streifen (oder kleine Quadrate) deuten auf kaporte RAM's hin. Vllt. sin das ja Quadrate aber halt extrem kleine ( :rolleyes: ).
    Sonst wüsste ich auch nicht weiter. Aber auf jeden fall wenn noch Garantie drauf ist zurückbringen!!!
    PS:Von welchem Hersteller ist die Karte (Sapphire, PowerColor?) ?
     
  10. Schokoriegle

    Schokoriegle Kbyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    ist ne Radeon 9600Pro EZ 256 MB DDR-RAM...
    bin nicht so ein pro was computer angeht... aber so stehts bei rocketpc, das ist glaub ich das was du wissen wolltest, oder?
    und die punkte sind wie du gesagt hast quadrate, aber eben ganz kleine, die schwarz auf dem Bildschirm zu sehen sind...
     
  11. Schokoriegle

    Schokoriegle Kbyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    211
    sooo...
    hab das prob gelöst, einfach mal das case aufgemacht und mir die graka mal genauer angeschaut, nix gefunden, wieder eingebaut & case offen gelassen, jetz klappts wieder... komische sache aber was solls, weiß nciht obs an der kühlung lag oder an der graka... ist ja jetz auch egal...=)
    Danke trotzdem für alle Tips!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen