1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grafikprobleme mit Radeon 9600

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Marcolink31, 8. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marcolink31

    Marcolink31 ROM

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Ich habe folgendes Problem,

    wenn ich einige Spiele starte (um genau zu sein, Worlds of Warcraft oder A Tale in the Desert), dann habe ich folgendes Problem. Sobald diese Spiele sich aufbauen fängt meine Grafik an zu stocken. Genauer, die Grafik bleibt kurz stecken, dann geht sie wieder weiter, dann steckt sie wieder in immer gleichen Abständen. Außerdem sieht man ab und ein im oberen Bildschirmbereich eine Befehlszeile (wie früher in DOS) auftauchen und wieder verschwinden, auftauchen und wieder verschwinden, im gleichen Rhythmus wie die Grafikstörungen.
    In WoW stürzt irgendwann das Spiel ab, in "A Tale in the Desert" zwar nicht, aber das Spiel ist unspielbar, weil der Charakter stockend teilweise rennt, teilweise schwebt (wenn die Grafik wohl eingefroren ist).

    Ich habe den neusten Treiber, der Computer ist kein Jahr alt und ich denke vom Feinsten. Mir fällt nix mehr ein und ein paar Leuten, die sich normal mit Computern auskennen (zumindest als User), fällt auch nix ein.

    Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Wenn ihr Mehr Infos braucht, sagen was und ich besorg die Infos. Bei Erklärungen bitte beachten, dass ich ein echtes Grünohr bin, wenn ich die Verschalung meines Computer aufschraube oder wenn es um Wissen über Windowsfeinheiten geht.

    Gruß Marco
     
  2. Marcolink31

    Marcolink31 ROM

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    ich habe noch was getestet.

    wenn ich eins der Spiele starte und mich mit meinem Charakter dauernd drehen, dann gibt es alle 2 - 3 Sekunden einen Fehler. Der Charakter zuckt zurück in eine Position, in der er vielleicht 1 Sekunde vorher gewesen ist und beginnt dann sich weiter zu drehen. Das geht dann immer so weiter.
     
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Spiele mit aufwendiger Grafik verlangen eine hohe Leistung von der Grafikkarte, dem Prozessor und dem RAM-Speicher. Wer nun bei dir streikt, ist schwer zu sagen. Bei zu kleinem RAM-Speicher muss Windows auf die Festplatte auslagern und das kann mal ruckeln, klingt aber unwarscheinlich. Was hat denn dein PC da zu bieten?
    Gruß Eljot
     
  4. Marcolink31

    Marcolink31 ROM

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Der Computer ist von Fujitsu-Siemens:

    AMD Athlon 64 processor 3200+
    1022MB RAM
    256 GB Festplatte
    Radeon 9600 XT AGP 256MB
    Windows XP Home

    Ich kann beispielsweise Everquest 2 problemlos spielen, und ich kenne nicht viele Sachen die grafikfressender wären. Ich glaube nicht, dass es an zu wenig Leistung liegt. Irgendwas ist da falsch eingestellt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen