1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GraKa ATI Radeon X300 256Mb

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von weberju, 19. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. weberju

    weberju Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Hallo:
    Folgendes Problem: Installiere ich den Treiber für die ATI Karte (Catalyst 6.3 letzte Version) startet WinXPpro nicht mehr.
    Hintergrund:
    Neues MB von Gigabyte GA-K8NF-9 S939NF4
    Proz: AMD64x2 4200+
    Alles installiert: XP komplett neu, SP`s installiert, DirectX 9 letzte Version aufgespielt. Mainbord-Treiber drauf. Immer wieder neu gestartet: OK
    Dann ATI Treiber installiert und nichts ging mehr....
    Abgesicherter Modus: Treiber deinstalliert: alles wieder ok.
    Weiss Jemand an was das liegen könnte ? Karte oder Mainboard defekt ?
    Karte ist PCI-e, Netzteil ist be-quiet mit 400W.
    Danke :aua:
     
  2. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    probier erstmal ne andere Version des Treibers aus, evtl auch mal den Omega Treiber
     
  3. harrypotter1234

    harrypotter1234 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    559
    hab gehört das die version 6.3 fehlerhaft ist und genau das verursachen kann, ich empfehle sowieso omega, weil die nicht so viele systemresis schlucken also 6.2 oder omega
     
  4. weberju

    weberju Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Danke für die Tipps:
    Omega-Treiber habe ich nicht probiert.
    Bei der ATI-Treiber-Version 6.2 passiert das gleiche.
    Muss aber noch hinzufügen, dass die Karte nach dem Einbau und der allerersten Test-Installation funktionierte: Nur, bei TV Aufnahmen mit der Terratec Cynergie 600 blieb das Bild der TV Sendung stehen bzw. ruckelte sehr stark. Ich hatte die Vermutung, dass der TV Karten-Treiber nicht i.O. war. Im Zusammenhang mit ein paar Änderungen am Rechner (neuer Brenner + DVD LW) ging nach dem Einbau dieser Teile nichts mehr. Habe dann das System neu aufgesetzt mit Arconis ein Image zurückgespielt und es ging wieder nichts. Dann habe ich das System Schritt für Schritt neu installiert. Nach der Installation der GraKaTreiber ging (wie vorher beschrieben) nichts mehr.
    :confused:
     
  5. weberju

    weberju Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Hier das Ergebnis: GraKa X300 Radeon läuft nicht auf dem Gigabyte Board.
    3 ATI Karten (gl.Bauart) ausprobiert: nichts gebracht.
    Habe jetzt eine Nvidia Gforce 6600 eingebaut: läuft...
    Zur:baeh: Info.....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen