1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Graka defekt?²

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Leo15, 13. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Leo15

    Leo15 ROM

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    4
    Ich habe mir einen PC zusammengebaut, und alles läuft gut, nur die Grafikkarte macht irgendwie Probleme.

    Graka: (A-Open) Ge-Force 4 Ti 4200
    Monitor: Philips 17BCM28 (17")
    Mainboard: Asus A7V333


    Ich habe die Grafikkarte gebraucht von einem Freund bekommen, bei dem sie einwandfrei lief.


    Problem: Nachdem ich gebootet habe passiert es immer nach kurzer Zeit. Der Bildschirm wird auf einmal dunkler, und es gehen Wellen durch das Bild...wie, wenn jemand 'nen Handy benutzt oder so. Geht nichtmehr weg und nervt tierisch.


    Hab' mal die Grafikkarte in einen anderen PC gebaut - dort das selbe Problem. Habe eine alte GeForce 2MX400 Grafikkarte in den neuen PC gebaut - funzt ohne diese "Wellen".


    Es sind keine Fusseln auf der Karte, im AGP Slot oder auf den Kontakten der Karte. Keine sichtbaren Beschädigungen an der Karte. Der Kühler läuft einwandfrei.

    Die richtigen Treiber sind installiert, und das Bios richtig konfiguriert.



    Dieser Fehler taucht sowohl in Linux, Windows und auch im Bios auf - also liegt es nicht am Betriebssystem.


    Ich habe mal einen alten Monitor angeschlossen. Bei dem tritt der selbe Fehler auf.



    Es sind keine Boxen o.Ä. in der Nähe, die ein Magnetfeld erzeugen könnten. Das Problem tritt ja auch nur bei der einen Grafikkarte auf.


    Sonst funktioniert die Grafikkarte einwandfrei in 3D Anwendungen.




    Woran könnte das "Gewelle" liegen???
     
  2. Leo15

    Leo15 ROM

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    4
    Neee, ich kauf die nicht bei e-bay :) Keine Sorge :D



    Was komisch ist...wenn ich die Hz des Monitors verstelle, verändern sich auch diese Wellen. Z.B. bei 72 Hz sind die Wellen nurnoch ganz klein und fast nichtmehr sichtbar.


    Kann es vielleicht einfach an den Hz liegen?
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Gebraucht? Aber kein Ebay! Nur 20 % von den Grafikkarten, die dort verkauft werden, funktionieren!
     
  4. Leo15

    Leo15 ROM

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    4
    Hmmm also der Kühler läuft eigentlich ganz normal.


    Ich weiß nicht, wie heiß sie ist, ist da ein Sensor? Im Bios sehe ich nur die Temperatur der CPU.


    Na, dann ist die Karte wohl echt im A***. Werd mir ne ATI 9700 gebraucht für 60? holen. Hoffentlich ist die dann nicht auch kaputt :)


    Aber danke für die Hilfe!
     
  5. Hawkeye_M.A.S.H

    Hawkeye_M.A.S.H Kbyte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    232
    Hm... hab grad nochmal durch Deinen Post gelesen.
    Schreibst da:
    Da Dein Problem zudem noch Betriebssystemunabhängig ist, wäre das Naheliegendste, dass Deine Grafikkarte nicht ganz in Ordnung ist.
    Wie heiß wird sie denn?
    Wenn Du nicht gerade 3D-Games oder ähnliches damit betrieben hast, sollte sie z.B. nicht so heiß sein, dass man sich daran die Flossen verbrennt.

    Aber bevor Du diesbezüglich experimentierst: Durch entfernen des Kühlers etc. verlischt die Garantie.
    Wenn Du die Karte bei nem Händler um die Ecke gekauft hast, würde ich einfach mal da mit der Grafikkarte vorbeigehen und ihn die bei sich testen lassen.
    Wenn es bei ihm auch auftritt kann er sie gleich umtauschen.
     
  6. Leo15

    Leo15 ROM

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    4
    Also der Monitor schafft nur bis 75Hz.


    Das Netzteil sollte eigentlich genug Strom liefern...


    400Watt @ 25Amper.


    War ja bei dem anderen PC (anderes, altes Netzteil) das selbe...
     
  7. Hawkeye_M.A.S.H

    Hawkeye_M.A.S.H Kbyte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    232
    Schonmal geprüft, ob das Netzteil vielleicht nicht genug Strom liefert?

    Hatte auch schonmal ein Problem, dass sich das System aufhing, sobald ich die Auflösung über 800x600 eingestellt hatte - da musste ich im Bios AGP von 8x auf 4x runtersetzen.

    Überprüf am Besten auch nochmal, wie es mit der Bildwiederholrate aussieht.
    Wenn der Monitor nicht allzu alt ist, sollten 85 Hertz schon drin sein.


    Kriege zumindest dauern was von leuten mit, die neue Grafikkarte einbauen und dann das Husten kriegen wegen dem erhöhten Stromverbrauch der neuen Karte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen