1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Graka für 2,4 Ghz?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von kanuu, 8. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kanuu

    kanuu Byte

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    37
    Brauche bald neue Graka, da meine alte immer wieder mal aussetzt und Streifen Quadrate in allen Farben anzeigt.

    (AMD 2,4 GHZ; Gigabyte GA-7VRXP; 768 mb 266 2,0; W2K)
    Einsatz für Spiele, TV, Video...Multi

    Karte sollte gut zum Rest passen, um <>100€ kosten und nicht zu laut sein. Habe an 9800Pro gedacht...
     
  2. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    16.041
  3. G3de

    G3de Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    175
    Ich würde schon die euro locker machen und mir die zweite holen, die ist doch bei weitem besser (Speicher, akt, Pixelpipes...)
     
  4. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Das Board hat nur AGP 4x(nich wieder streiten was mehr bringt).
    Ich hatte da mal ne 6800GT zum Testen drinne, die wollte nicht so richtig.
    GesternHighEndKarten sind ein bissl heftig für das Board.
    Ich empfehle die 9800pro.
     
  5. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ich würde die 6800 empfehlen, diese wird im orginalzustand recht gut von der CPU beschäftigt.
    Denn wenn du wirklich ein bisschen mehr zocken willst, würde die 9800pro dich nicht wirklich glücklich machen
     
  6. kanuu

    kanuu Byte

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    37
    Danke für eure Posts.

    Die 9800pro gefällt mir.
    Aber was haltet Ihr von der Sapphire Radeon X1600 PRO, die am Preislimit liegt? (9800=99,-€; 1600Pro=119,-€)
     
  7. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Is nicht schlecht.
    Die 12 Pixel-Pipelines (9800pro 8) werden aber zum Teil durch die dünne Anbindung, 128bit(9800pro 256), nich viel mehr bringen. Technisch fortgeschrittener isse allemal.

    Google mal nach Vergleichstests.
     
  8. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
  9. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Tolle Liste.
    Und die sacht uns, daß die 9800pro 10 Plätzchen hinter der X1600pro liegt.
    Ihn hätten die Leistungsunterschiede mehr gebracht. 10%, 25%, 50% ??????
     
  10. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022

    HI Poro

    Problem ist ja, daß man genau ein Vergleichstest mit seiner
    CPU machen müsste
    wenn seine CPU limitiert, also die Graka bremst
    dann nützen ihm die meisten Tests nichts mit
    Athlon 64 CPUs

    Im Prinzip findest du selten Tests mit älteren CPUs
    was bringt es wenn hier als beispiel 20 % rauskommen
    aber nur 5 % bei ihm ?

    Ich denke die 9800 Pro sollte für das System reichen
    gut wenn es gerade ein paar Euro ausmacht
    dann kann man auch gleich zu X1600 greifen
    selbst wenn seine CPU leicht limitieren sollte

    Es kann nur sein daß die X1600 vielleicht nicht so rund läuft
    wegen dem älteren Board und vielleicht wegen dem
    Netzteil das dann ein Problem darstellen kann

    mfg. Tom
     
  11. kanuu

    kanuu Byte

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    37
  12. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen