1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Graka Geforce2 MX400 64 MB SDRAM, TV-Out

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von fritz11050, 30. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fritz11050

    fritz11050 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    136
    Hallo, wer hilft mir? Ich habe schon einmal am 28. gepostet, leider aber noch keine Antwort. Deshalb nochmals meine Frage: Ich habe eine NO-Name Karte. siehe oben. Chip 200 MHz, Speicher 143 MHz. Kann ich diese Karte gefahrlos übertakten und wie hoch? Proz. PIII 700. Vielen Dank auch. Die Karte ist von Xelo, Bios und Treiber von Nvidia. Neuester Reverenztreiber.

    Fritz
    [Diese Nachricht wurde von fritz11050 am 30.11.2001 | 15:13 geändert.]
     
  2. KarlKoch

    KarlKoch ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Für die Übertaktung ist ein tool wie der RivaTuner ganz ok. das zeigt dir die schmerzgrenze der übertaktung. zum kontrollieren solltest du noch mal den ArtifaktTester5 oder was ähnliches nutzen.
    PS bei meiner Geforce 2MX (mit Aktivlüfter) konnte ich um ca. 20 Mhz übertakten.
    BYE KarlKoch
     
  3. russia_online

    russia_online Byte

    Registriert seit:
    29. September 2001
    Beiträge:
    57
    Kommt drauf an ob die Karte einen Lüfter hat.Wenn nicht dann darfst du den Takt nicht so hoch treiben.Ich würde sagen Chip:220 bis 230.Und Speicher so von 155 bis 160.Musst du ausprobieren.Wenn es Grafikfehler gibt oder der Rechner abstürzt setze den Wert etwas niedriger 1 oder 2 Mhz.
    Viel Glück
    CU
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen