1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Graka nach 45.23 langsamer!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von AceWando, 5. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AceWando

    AceWando Kbyte

    Hallo an alle!
    Folgendes Problem:

    Ich hab mir den neusten Treiber für meine Geforce 4 Ti 4200 gezogen und installiert , alles problemlos.
    Danach wollte ich mal sehen ob die Geschwindigkeit in JK3 gestiegen ist.
    Alles lief viel schlechter ab und es hat geruckelt!
    Danach hab ich wieder den alten Treiber installiert und alles lief wie Wasser.

    Wieso ist das so ??? :(
     
  2. Der 45.23 ist tatsächlich langsamer als andere.Ich benutze den 43.45 der ist schon älter aber sehr schnell und stabil jedenfals bei mir.

    MFG
     
  3. Messenger

    Messenger ROM

    Genau dasselbe war bei mir auch nach dem Treiberupdate. Habe den "neuen" gleich wieder runter geschmissen. Hattest Du eigentlich den alten Treiber vorher deinstalliert? Bei Nvidia ist das notwendig, bei ATI nicht unbedingt.
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    VSync sollte i.d.R. deaktiviert sein, da es für nicht mehr ganz aktuelle Karten nicht zu empfehlen ist. Schau mal im Grafikkarten-Menü unter Windows nach, ob AA und AF deaktiviert sind und ob der Regler bei Leistung steht
     
  5. AceWando

    AceWando Kbyte

    Und als ich Vsync aktiviert hatte, lief alles viel schlechter!
     
  6. AceWando

    AceWando Kbyte

    Alle anderen Spielen, die die Quake3 Engine NICHT nutzen , liefen problemlos!
    Hmmmmm
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Der neueste Treiber muss nicht immer der Beste sein. Ich arbeite zum Teil noch mit dem 41.09 ( stabil und schnell) .
    gf 4ti 4200 und gf 3ti 200 .
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen