1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

graka zu heiß?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von diego2k, 18. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. diego2k

    diego2k Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    208
    Erstmal hallo an alle!

    Zu meinen Problem:
    Ich habe mir eine Leadtek Winfast geforce 6600GT AGB mit Splinter Cell3 gekauft.
    Allerdings treten in diesen und anderen Hardware hungrigen Spielen schon nach kurzer Zeit Grafikfehler auf (ca. 5min).
    Wenn ich im Treiber Menu nachschaue ist sie die Karte auf über 64-77C°. :bse:
    Die Grafikfehler treten genau ab 64C° auf.
    Sie ist nicht übertaktet, also auf 500 zu 900 auch der AGB bus ist nicht übertaktet.
    Der extra Strom Anschluss ist angeschlossen.*gg* :D

    Mein System: 2600+ @ 2223Mhz fsp 193
    1024Mb 333 Ram @ 386
    Asus A7N8X -X neforce 2
    4 *HDs, 1* DVD/CD
    460W enermax Netzteil

    Vielleicht hat ja jemand die gleich grake wie ich und kann mir sagen ob das normal ist.
     
  2. shotgunede

    shotgunede Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    70
    die Graka wird auf jedem Fall zu warm,ich wuerde versuchen die naechsten 2PCI_Steckplaetze frei zu lassen reicht es noch nicht einen luefter fuer den PCI-Steckplatz Kaufen(kostet ca.10€geht aber ein PCI-Steckplatz verloren) und unter die Graka setzen,oder neuen Luefter auf die Graka aufsetzen ist aber Teuerer.
    shotgunede
     
  3. diego2k

    diego2k Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    208
    Hab einen 80mm Lüfter direkt darauf gerichtet.
    Liegt das an der Leadtek oder haben ander 6600gt ähnlich probleme.
     
  4. diego2k

    diego2k Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    208
    Vielleicht ist auch der Lüfter nicht auf max drehzahl
    kann man das überhaubt regeln
     
  5. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Zuerst ma schauen wie warms in deinem Gehäuse überhaupt wird. Haste Gehäuselüfter eingebaut?
    Dann in welche Richtung pustet dein Lüfter die Luft? Ich hoffe jetzt mal nicht dass er genau entgegen dem Lüfter der Graka pustet.....das wäre nämlich der der Fall mit den vorgeschlagenen PCI-Slot-Lüftern.... keine Sorge ich war auch schon auf solche Ideen gekommen, am besten gleich wieder vergessen ;) außerdem sind die Teile in der Regel extremst laut....

    Ciao
     
  6. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    Kurze zwischenfrage: Wird eine GPU zu heiß, wenn man den 1.PCI-Slot darunter belegt?? Bei mir wären dann noch ca.2mm für den Lüfter frei! Wäre das zu wenig??

    Sorry für die fragerei aber kenn mich doch noch nicht so gut aus...

    Gruß
     
  7. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Theoretisch müsste es reichen, kommt aber auch auf die PCI-Karte an. Wenn du da ne TV-Karte hast, die selbst schon sehr heiß wird dann wird sich wohl auch die GPU mächtig aufheizen.
    Ich würde eh versuchen den PCI-Slot unter der Graka freizulassen. Ist einfach besser, außerdem kann man dann auch dickere Kühler auf die Graka bauen, die einen PCI-Steckplatz belegen....
     
  8. diego2k

    diego2k Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    208
    Erst mal danke für die schnelle Hilfe!
    :) :) :) :)
    Zu meinen Gehäuse, das ist offen und das Fenster auch, dass heißt 15C° im Raum.
    Hab mal alles unter der grka weg getan Controller Netzwerkkarte usw. Hat nicht viel gebracht, immer noch über 60C°. :aua:
    Kann es sein das sich der Lüfter zu langsam dreht, weil er wirklich kaum hörbar ist (wie komm ich dann ins bios um das umzustellen) :confused: , ich habe auch mal gehört das die Winfast zu wenig Strom bekommt. Weil die sich irgendwie mit der Platine vertan haben. Bin aber nicht sicher ob da was dran ist. :confused:
    Was ich so gehört habe ist die Karte normalerweise sehr gut gekühlt zb. das Heft Game Star hat die Karte mit einen Takt von 577 1120 Mhz stabile betrieben. Bei mir wäre das unmöglich.

    Also zusammenfassend kann ich sagen das die Karte genügend Luft bekommt.
     
  9. shotgunede

    shotgunede Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    70
    Das offene Gehaeuse kann auch der Grund sein das deine temeratur so hoch ist.Damit ziehst den ganzen Staub in dein Pcgehaeuse rein. Kontrollier mal die Luefter ob die voller staub oder mit Fuseln voll sind (dann ist keine Luefterfunktion mehr da)
    Am besten mit Staubsauger reinigen aber auf passen damit der Staubsauger nicht was vom Mainboard abzieht.
    shotgunede
     
  10. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Hallo
    Also ich besitze eine Leadtek 6600GT TDH PCIe. Internet und office usw. ist die Temperatur ca. 40° Ich habe sogar alles auf bestens.
    [​IMG]
    Ich Spiele sogar Doom 3 mit Ultra Qualität. Wenn ich zb. 2h Doom 3 spiele dann schnell nach Temperatur nachsehe ist es ca. 46°.
     
  11. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Ach ja noch was in meinem Mainboard-Handbuch steht dass man den extra stromanschluss nur anschliessen darf wenn man GK mit SLI betreibt. Meine Grafikkarte besitzt kein(e) extra Stromanschluss aber Mainboard.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen