Gratis-Entfernungs-Tool für Norton Antivirus

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Der_Shogun, 9. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der_Shogun

    Der_Shogun Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    392
    ich find die aktion einfach lächerlich.
    ich hoffe nur das gdata sich damit wieder eine abmahnung einhandelt , wenn auf dieser CD diesselben hilfstools drauf sind, die man im symantec-supportbereich findet um die software im problemfall zu deinstallieren.
     
  2. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    *muahaha*
    sorry aber ich find g-data einfach geil... ich selber nutze avk und halte es für den besten virenscanner aller zeiten. den hab ich allerdings nicht wegen der aggressiven werbung zugelegt.
    trotzdem muss ich sagen - es ist zeit, dass jemand symantec auf die finger klopft. es mag vielleicht nicht gerade die sauberste taktik sein, aber ich kann mir das freche grinsen bei g-data jedesmal förmlich vorstellen.

    und das finde ich den spass wert ;)
     
  3. Q-Dragon

    Q-Dragon Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    15
    hahahhahahhahahahhahahah!!!!1

    also ich finde auch, dass das eine geile aktion ist. ich habe gegen keine der softwarefirmen etwas und bin daher recht unbefangen.
    Aber ich finde es generell gut wenn es kleine aber feine stiche gegen die konkurenz gibt.

    mfg
    Q
     
  4. NoBurt

    NoBurt Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    96
    Also ich hab was gegen Norton. Ich mußte schon bei mehreren Kunden den NAV runterschmeißen und siehe da, die Kisten liefen wieder ordentlich schnell. M.E. nach ist der NAV seeehr CPU-lastig.

    Egal, Hauptsache es gibt Tools, die das Teil restlos entfernen. Ist ja sonst ne heiden Arbeit und nervt tierisch mit dem ganzen Anmelden usw.
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    LOL - wenn Symantec zu blöd ist für seine eigene Software eine ordentliche Deinstallationsroutine mitzuliefern dann müssen sich andere eben so helfen. :D
     
  6. thoddy

    thoddy Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    41
    Die Aktion von G-Data ist Genial. Wieso nicht, wenn es der Anwender wünscht.

    Leider musste ich auch feststellen, dass Norton Software immer mehr zur "letzten Wahl" absteigt.
    Nicht nur weil Symantec sich an allen Ecken und Enden des Systems einnistet, sondern nicht alle Schädlinge erkennt und die Kiste zum "lahmen Eimer" macht.
    Erkennungsschwächen haben alle, aber sollten zumindest die in der Erkennungsliste genannten Schädlinge erkennen. :aua:

    Hier ein winziger Auszug aus einer Reinemacheaktion:
    Der Virusname ist verschleiert
    [0x000000e0] 08/03/2005 18:32:28:353 :[msvLclnt.dll][00000001] File C:\Programme\Symantec\LiveUpdate\LUInit.exe infected by win32.++++.+
    [0x000000e0] 08/03/2005 18:32:28:743 :[msvLclnt.dll][00000002] File C:\Programme\Symantec\LiveUpdate\LUALL.EXE having virus win32.++++.+ and CLEANED
    [0x000000e0] 08/03/2005 18:32:29:304 :[msvLclnt.dll][00000002] File C:\Programme\Symantec\LiveUpdate\LuComServer.EXE having virus win32.++++.+ and CLEANED
    [0x000000e0] 08/03/2005 18:32:29:655 :[msvLclnt.dll][00000001] File
    [0x000000e0] 08/03/2005 18:32:30:626 :[msvLclnt.dll][00000002] File C:\Programme\Symantec\LiveUpdate\SymantecRootInstaller.exe having virus win32.++++.+ and CLEANED

    Nahezu alle Dateien waren infeziert. Diese Aktion endete mit unpart disk...

    Es war früher effektiv nicht anders, Kiste läuft, installiere Norton 2000, kiste bootet nicht mehr...
    Ich verwende seit Jahren einen anderen Hersteller für den Schutz .
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Laß mich raten: Bei dieser Menge an Falschmeldungen kann das nur AntiVir sein - stimmts?
     
  8. jeeva_k

    jeeva_k Kbyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    173
    Ich hab mich wegen Viren und anderen Gründen für Linux entschieden, das lästige updaten frisst die Internetbandbreite, das bemerkt man wenn Windows updaten muss und die Virensoftware, wenn ich da noch nebenbei surfen will.... naja solang Linux Open Source ist und ich weitgehend auf Closed Source Software (VMWare, CrossOver Office oder Win4Lin) verzichte bin ich auf der sicheren Seite.
     
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Und weil du jetzt Linux benützt läßt du das Software`updaten bleiben? :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen