Gravierende Sicherheitslücke in KDE 3.1.x

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Tuxman, 15. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Schade eigentlich. Früher konnte man sich sicher sein, dass es nicht allzu lange dauert, bis der erste Troll seinen Anti-Linux Thread postete und versuchte diese nervige Diskussion zu entfachen.

    Wie gesagt, echt schade...
     
  2. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Bin ja mal gespannt wann hier die ersten Windows'ler ankommen "haha Linux hat auch Fehler"... :D

    (eins vorweg: KDE ist nur 'ne grafische Oberfläche für Linux, nicht mehr und nicht weniger)
     
  3. Hackie

    Hackie Byte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    40
    Hab auch schon davon gehört - werde mal reinschauen...
     
  4. barney

    barney Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    79
    @Hacki

    für das was du anstrebst, eignet sich eigentlich ideal gentoo linux.

    http://www.gentoo.org
    http://www.gentoo.de

    mit der kantigen schrift hatte ich fürher unter debian auch gekämpft, unter gentoo taucht das problem erst gar nicht mehr auf.
    die entwickler geben sich da echt mühe, dass das system da so eingerichtet wird wie man es auch gerne wünscht, ohne da jetzt zuviel eigenkreation reinzubringen.
    sehr gut konfigurierbar, weil da nicht alles über tausend links und scripte alles verschachtelt ist.
    insgesamt recht schlank, auf die eigene hardware optimiert, sehr gut dokumentiert und vor allem immer aktuell, weil alles mittels sogeannter ebuilds aus sourcen direkt kompiliert wird.

    gerade für so etwas gibt es da extra gepatchte gentoo-sourcen, damit dies nicht mehr auftritt.
     
  5. Hackie

    Hackie Byte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    40
    nicht wirklich...

    Einzige Vorteile: open source und günstiger

    letzteres aber auch nur, wenn Zeit != Geld
     
  6. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Keiner hat behauptet das Linux komfortabel ist.
    Nur viel cooler...
    Gelle?
     
  7. Hackie

    Hackie Byte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    40
    Ich habe mir fest vorgenommen, nach den Weihnachten (2003 :-) auf Linux umzusteigen. Also:

    * Debian installiert
    * 3 Tage nach einer Xfree86-Version gesucht, die zu meiner Grafikkarte (Radeon 9200) kompatibel ist
    * 1 Tag zusatzprogramme installiert
    * danach aus Versehen (wegen einem Update mit anderen Abhängigkeiten) KDE und alle grafischen Programme wieder deinstalliert - und wieder installiert
    * 1 Tag versucht, Borlands JBuilder zu installieren
    * und nun bin ich seit 2 Wochen daran, meine den Line-in meiner Audigy2 zu aktivieren, um meine tv-karte wie gewohnt benutzen zu können. die emu-tools sind aber nicht als binary verfügbar und alle sourcen (auch die im cvs) enden mit einem Syntaxfehler.

    Ausserdem festgestellt:
    Wenn eine Installation, kompression oder sonstwas ressourcenintensives läuft, stocken die tv-wiedergabe und die audioausgabe (bei kernel 2.4 und 2.6) und die font-darstellung ist ohne font-smoothing (das hasse ich) so verfranst, dass die augen schmerzen - ging alles bei windows 2000.

    Auch wenn ihrs vieleicht nicht glaubt: ich versuche weiterhin, meine installation zu verbessern mit der hoffnung, dass sie eines tages auch benutzbar wird, aber die geduld, die ich dafür aufbringen muss, werden wohl die wenigsten haben...
     
  8. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Ich werde gehorchen, Herr Moderator! ;)

    PS: Tolle Signatur.
     
  9. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Oh, danke. Ich bin manchmal so oberflächlich.
    Und das bei einem so ernsten Thema. ;)
     
  10. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Ach wie süß. Immer die gleichen Unbelehrbaren.

    Nun hat Euer ach so tolles Linux eine Sicherheitslücke und anstatt das still zur Kenntnis zu nehmen startet Ihr den verzweifelten Versuch in die Offensive zu gehen und flamed schon wieder gegen Windows und seine Nutzer.
    Aber ist ja schon klar: Linux-User sind ja sooo viel cooler als die von Windows. Hauptsache nicht Mainstream.

    Wie bin ich diesen sinnlosen "Krieg der Betriebssysteme" (oder deren User) leid. Ihr seid schon tolle Typen.

    Gruß. Der Tribun.
     
  11. chickenpox

    chickenpox Byte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    54
    kann mich Raberti nur anschließen. Ich vermisse sie auch nicht. Bin vor ca. 2 Wochen nach mehreren kurzweiligen Pinguinaufenthalten nun komplett auf Linux umgestiegen und bereue es keineswegs :D
     
  12. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Oder sie haben resigniert angesichts der eigenen Fehlinvestition, für die sie sich nicht (mehr) outen wollen....

    @Der_Gilb: Wie hieß das Zeugs noch? Dato?

    MfG Raberti
     
  13. Der_Gilb

    Der_Gilb Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    13
    vielleicht können die win-user auch einfach über solchen dingen stehen und müssen nicht gleich artig ihre troll-threads aufmachen wie so mancher linux-user aka microsoft-hasser. :D
     
  14. Hackie

    Hackie Byte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    40
    Mittlererweile ist dein Wunsch nach den üblichen dummen Kommentaren offensichtlich erhört worden...
     
  15. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Es melden sich eben einige eingefleischte Windows-Nutzer nicht mehr.

    Ich vermisse sie nicht.

    MfG Raberti
     
  16. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Tja, nächstes mal zuerst informieren und dann schreiben :p :D

    KDE
    Linux
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Nur ne kleine Korrektur: Das ist keine Sicherheitslücke von Linux sondern von KDE
     
  18. ca-team

    ca-team Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    19
    Nun ja es ist natürlich klar wenn man ein Betriebsystem benutzt, welches nicht sehr stark verbreitet ist. ......

    Heinz
     
  19. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    *[hier einen Anti-Windows-Flame deiner Wahl einsetzen]* :D
     
  20. Stofffel

    Stofffel Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    74
    haha Linux hat auch Fehler"... :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen