Größenproblem (mobbing in der schule)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von trockenzigeuner, 17. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich hab da mal eine Frage:

    Wie würdet ihr mir, einem Schüler, helfen, der in der Schule gemobbt wird, da sein männliches Geschlechtsorgan zu klein ist?

    Was würdet ihr mir empfehlen, zu tun?
     
  2. bauer2

    bauer2 Guest

    Stimmt !

    Vor allem der Gedanke: "Ich bin doch selbst schuld..." ist schwer "auszutreiben" und wikrlich hart....
     
  3. bauer2

    bauer2 Guest

    Man lernt nie aus :( ;)
     
  4. Oh Mann. Vor allem wenn ich den Beitrag von 0815user lese, wird mir klar, was ich für eine Sche**e gebaut habe. :( Ich hätte merken sollen, dass es solche Fälle ähnlich dem von mir gespielten wirklich gibt und dass das teilweise ein sehr, sehr ernsthaftes Problem ist.

    @0815user: Ich wollte niemanden damit persönlich verletzen und es war absolut idiotisch von mir, nach dem Schließen des ersten Threads noch zu behaupten, es sei ernst gemeint. Wenn ich so eure Reaktionen lese, denke ich schon, dass ich meine Lektion gelernt habe. Es war ein übler Scherz, der leider Folgen hinterherzog, die ich nicht beabsichtigt hatte.

    Ich werde in Zukunft unterlassen, irgendwo solchen Müll zu posten. Leider kann ich nicht mehr tun, als mich zu entschuldigen und zu versichern, dass es mir wirklich sehr leid tut.
     
  5. bauer2

    bauer2 Guest

    Ich habe mal einen Vorschlag:

    Jetzt, wo es doch nur ein fake war, kan man diesen Thread ja z.B. in "Mobbing in der Schule" o.ä. umbennen und er kann als Hilfe für alle, die solche oder ähnliche Probleme haben dienen. Denn das scheinen ja auch nicht gerade wenige zu sein (leider :( )
     
  6. bauer2

    bauer2 Guest

    Sehe ich auch so.

    Das schlimme ist nur, dass man selbst als unbeteiligter häufig nicht helfen "darf", da man dann ja selbst in das Krezfeuer gerät... :(
     
  7. 0815user

    0815user Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    84
    Auch wenn das Thema sich ziemlich erledigt hat...

    Oh mann, das kenn ich leider auch.
    Dabei bin ich von Natur aus recht gut da unten ausgestattet. Dafür hat sich der Mob halt was anderes gesucht, wo man drauf rumhacken kann.
    Ich mußte die Schule wechseln, sonst wäre ich damals verrückt geworden, ein Fall für den Psychater bin ich soundso...
    Ich werde bis heute, 10 Jahre später noch davon verfolgt, kann nicht vernünftig mit Menschen umgehen, habe versucht mich umzubringen - und nur, weil ein paar Idioten sich nen Spaß daraus gemacht haben, mich wegen Kleinigkeiten täglich aufzuziehen.
    Damit macht man keinen Spaß, sowas ist bitterer Ernst!!
     
  8. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Die Größe im Normalzustand liefert doch keinerlei Anhaltspunkte für die Größe im erigierten Zustand. Und den geht wirklich nur Dich und die Dame Deines Herzens was an. Wie wärs denn mit dem Konter, daß sich noch keine Lady beschwert hat?

    MfG Raberti
     
  9. bauer2

    bauer2 Guest

    Ähmm..das komtm auf die Lehrer an:

    Bei uns werden Leute (in der 1. Reihe) regelmässig von einem beleidigt, nur weil sie eine Spange haben ("Was machst du denn schon wieder Zahnspange ? Weisst du, was das dem Statt kostet ?") oder bestimmte Mädchen wurden letzes Jahr von ihm nur noch als "Häschen" angesprochen...Die haben sich jetzt in die letzte Reihe verdrückt.... So ein Scheisskerl...
     
  10. bauer2

    bauer2 Guest

    Kenn ich....

    Wie gesagt, Reden ist das wichtigste, denk mal daran, was da in Hildesheim passiert ist...
     
  11. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Wenn es der Umfang wäre, dann wäre es ja noch schlimmer:
    2rPI=7 --> r = 7/(2PI) = 7/6 = 1,2cm.
    Dann ist der durchmesser 2,4cm.

    @ zigeuner
    Mich haben sie in der Schule auch gemobbt, jedoch nur, weil ich Ausländer bin. Dann habe ich einen großen transistor mit in die schule genommen, und habe ihnen vorgespielt, es sei ein elektroschocker. Die haben das natürlich dem direktor gemeldet. Dann gabs ein gesprech unter 6 augen mit dem direktor und dem :spinner: . Der :spinner: hat dann ganz groß geschaut, als ich dem direktor erklärt habe, dass ich nur den physik lehrer fragen wollte, was man mit so einem transistor anstellen kann. :totlach:

    MfG
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Ist das jetzt die Dicke oder die Länge ? Wenn es die Dicke ist, weiss ich nicht was du hast...
     
  13. Tompo

    Tompo Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    444
    @Threadersteller

    Ich weiss wie schlimm sowas ist. Geht zwar nicht direkt um meinen 'Liebling', aber um die Körpergröße. Seit der ersten Klasse wurde ich verarscht. 7. 8. und jetzige 10. Klasse war/ist ganz ok. Richtig schlimm wurde es letztes Jahr in der 9. . Wenn du meinst das das schlimmste vorbei ist, dann fängt die Scheisse erst richtig an! Ohja wirklich! Nun, durch den ganzen Mist habe ich viele Probleme aufgebaut mit denen ich heute noch oft zu kämpfen habe.

    1. Ich muss meinen Frust durch anmotzen anderer Leute rauslassen.
    2. Ich trau mich nicht mehr aus dem Haus weil ich Angst (richtige Angst, ähnlich einer Phobie) habe das ich dumm angemacht werde.
    3. Bin öfters sehr emotionslos
    4. Mag mein Leben nicht
    5. Wenig Selbstwertgefühl
    6. Häufig ohne Grund traurig

    Mein Problem hat sich verbessert als meine Eltern davon Wind bekommen haben. Sie merkten es, als ich wirklich totalen Schiss hatte in die Schule zu gehen. Schließlich erzählte ich denen alles und sie gingen zum Lehrer und der regelte das. Nun, es war mir so verdammt peinlich am nächsten Tag in die Schule zu gehen weil es alle in der Klasse wussten...

    Seelischer Schmerz ist der schlimmste Schmerz. Übrigens werde ich dieses Jahr 17, beim Wachstum darf ich nicht viel erwarten. Die Probleme werde ich vielleicht auch noch lange Zeit mit mir rumtragen.

    Geh zum Lehrer oder Eltern, egal wie schwer oder peinlich es ist. Alleine hab ich mir jedenfalls nicht helfen können.
     
  14. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    @mschütz:

    naja an sich is das ja ne gute idee, aber ich weiss nich ob s das bringt, wenn die spackos dann vielleicht ihre witzchen machen.. oder wenn sie so tun als ob sie es verstehen.. und dann (vielleicht schlimmer) weitermachen. ich weiß nich ich weiß nich... :rolleyes:
     
  15. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo gainmarv,

    ich bin zwar keiner, aber es gibt manchmal wirklich gute Lehrer/Lehrerinnen. Ich meinte damit, dass das diskutieren von Mobbing in der Klasse und dazu zu stehen, dass man damit Schwierigkeiten hat auch dazu beiträgt Selbssicherheit zu bekommen.
    Der größte Teil der Klasse wird sicher wie wir der Meinung sein, dass Mobbing echt Scheiße ist und keiner das selbst erleben will.

    Ob es eine dafür geeignete Person an der schule gibt, muss er sowieso für sich selbst entscheiden.

    mfg
    mschue
     
  16. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    ich stimm dir im gesamten zu aber, dass er sich bei nem lehrer melden soll, find ich nich das das sone tolle idee ist.. lehrer ticken da schnell aus.. sagens den eltern.. und dann wirds schnell supa peinlich... das sollte er selber irgendwie hinbiegen.. is auch besser fürs selbstbewusstsein :D
     
  17. Profus

    Profus Guest

    Also das würde ich auf keinen Fall machen ... sowas heizt die Situation nur unnötig an und man ist komplett unten durch.
     
  18. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,

    ich hoffe mal, dass das kein Troll-Thread ist und
    trage auch was ernsthaftes bei.

    Ich kann dieschi nur voll und ganz beipflichten.
    Ich kenne das Problem auch und denke,
    Du solltest Dich wirklich beim Hausarzt nach einem
    "Männerarzt" erkundigen. Die können am besten einschätzen
    ob es wirklich eine Entwicklungsstörung ist oder ob
    alles im Verhältnis zu Deiner Körpergröße usw. im normalen Bereich ist.
    Wenn Entwicklungsstörung, gibts evtl. Hormontherapien.

    Die 6 cm ,im Ruhezustand, sinds bei mir heute noch so ungefähr.
    Zweimal verheiratet, mit der zweiten Frau seit 20 Jahren zusammen. Von diesen beiden und ein paar vorher gab's
    nie Klagen wegen der Gliedgröße.


    Wenn Du in dem Zitat von G.C. Lichtenberg, 1742-1799, das auch heute noch gilt,
    die Stelle " deine Fehler vermeiden" durch "deine Probleme nicht haben" ersetzt, passt es vielleicht auch für Dich als Stärkung gegen das Mobbing.
    Ausserdem, so wie Du den Mut hattest hier das Problemchen anzusprechen, kannst Du auch einen Lehrer/Lehrerin ansprechen
    und ihn/sie bitten das allgemeine Problem "Mobbing" in der Klasse zu diskutieren.


    mschue

    PS: Ich hoffe mein Beitrag bringt Dir mehr als ein Kommentar von Dr. S. aus der Bravo.
     
  19. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    ja ok ok .. keine gute idee von mir gewesen *schäm* ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen