1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

größere Festplatte einbauen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Trinitor, 20. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trinitor

    Trinitor Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    15
    Ich habe derzeit eine 30 GB Festplatte in meinen PC und jetzt reicht mir der Platz nicht mehr. Deshalb möchte ch mir zusätzlich eine größere Platte einbauen. So 100 - 160 GB. Damit ich endlich mal genug hab und es auch eine Zeit reicht.
    Mein Frage ist jetzt: Kann ich die problemlos einbauen? Unterstützt jedes Mainboard so große Festplatten? Ich habe ein DFI AK75-EC Rev. A+ Mainboard.
    Falls nicht: Was kann ich machen? Reicht es wenn ich viele kleine Partitionen machen würde?
     
  2. Trinitor

    Trinitor Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    15
    Ich nutzte Windows 2000 Pro
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, da dürfte es ja vom Betriebssystem her keine Probleme geben ;-) . MfG Steffen.
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, soweit ich gesehen habe, ist das Board ja relativ neu (letztes Bios vom 28.3.2001). Es sollte also auch mit großen Platten klar kommen. Kannst ja mal bei DFi anfragen TEL: 0421 5656818 oder support@alfanet.de . Kleinere Partitionen, nützen nichts, wenn Du die Platte nicht im BIOS anmelden kannst (kannst ja auch nicht partitionieren.) Was nutzt Du als Betriebssystem ?
    MfG Steffen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen