1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Grosse Festplatte im alten Rechner

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von StarmanXXL, 1. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StarmanXXL

    StarmanXXL ROM

    Registriert seit:
    1. Januar 2002
    Beiträge:
    2
    Habe einen 486dx4-100 mit 32 MB dieser erkennt normalerweise in seinem BIOS keine FP über 500MB. Nun ist aber eine Festplatte mit 850 MB eingebaut und läuft unter Win98SE ohne Probleme obwohl diese im BIOS mit nur "450 MB " erkannt wird.
    Nun habe ich eine 6,4 GB FP bekommen. Meine Frage nun: Kann ich diese auf einem neueren Rechner formatieren, die BIOS einstellungen der FP im alten Rechner ignorieren undmit WIN98SE ganz normal damit arbeiten. Oder gibt es eine andere Möglichkeit die Festplatte imalten Rechner zum laufen zu bringen.
    Erwartungsvoll auf Eure Hilfe
    S.Sterner
     
  2. 110

    110 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2000
    Beiträge:
    64
    Z.B. von Conrad-Electronics (www.conrad.de) gibt es eine Steckkarte (Preis: rund 25 ?). Wenn man die Karte in den PC einbaut kann man Festplatten bis ca. 164 GB in den PC einbauen.
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, Du könntest wahrscheinlich eine Festplattenmanager (Festplattenherstellerseite befragen) oder auch eine IDE-Controller (Steckkarte) benutzen. MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen