1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Große Probleme mit Motherboard K7VT2

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Yoshy, 20. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yoshy

    Yoshy Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    40
    Hallo!

    Ich bin beim Zusammenbau meines Computers auf folgendes Problem gestoßen:
    Beim Einschalten piepst das Motherboard (ASRock K7VT2) 8x und der Computer fährt nicht hoch.
    Als ich dann auf diversen Internet-Seiten nachsah, stand dort, dass 8x piepsen bei einem AMI-BIOS bedeutet, dass etwas mit der Grafikkarte nicht stimmt.
    Daraufhin wechselte ich diese aus; das Ergebnis war dasselbe.
    Dann kam ich auf die Idee, dass vielleicht der AGP-Steckplatz irgendwie defekt sein könnte.
    Also probierte ich eine alte PCI-Grafikkarte aus, doch das Ergebnis war wieder 8x Piepsen.

    Daraufhin steckte ich alles ab und baute nur RAM, Prozessor und Grafikkarte ein, was aber auch nichts nutzte.

    Also frage ich euch: Woran könnte es sonst noch liegen???

    Bereits im Vorraus vielen Dank für eure Hilfe

    MfG

    Yoshy

    P.S.: Das Motherboard und der AGP-Steckplatz haben früher schon ohne Probleme funktioniert.
     
  2. Yoshy

    Yoshy Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    40
    Ich habe jetzt einfach mal jede Kompenente einzeln ausgetauscht, bis es funktioniert hat.
    Schuld war anscheinend der Prozessor, denn nach Einsetzten eines gleichen Prozessors (AMD Duron 1300) funktionierte auf einmal wieder alles.
    Warum das Motherboard aber einen Grafikkarten-Fehler gemeldet hatte, weiß ich nicht. Sehr mysteriös.
    Auf jeden Fall vielen Dank an alle.
    MfG
    Yoshy
     
  3. Yoshy

    Yoshy Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    40
    Hat noch jemand eine Idee, was ich noch machen könnte???
     
  4. Yoshy

    Yoshy Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    40
    Ja, die sind alle wieder korrekt angebracht.
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    < Was meinst du mit Abstandhalter???>

    Die werden zwischen Gehäuseboden (-seite) und dem Motherboard montiert.
     
  6. Yoshy

    Yoshy Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    40
    - Ich hatte mich davor geerdet
    - Es befindet sich kein Fremdkörper im AGP-Slot
    - Was meinst du mit Abstandhalter???
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    tja wenn ein Austausch von Grafikkarten und auch gegen eine PCI-Karte nichts bringt scheint es wohl so dass du dir irgendwo einen Kurzschluss eingefangen hast.

    Hattest du dirrch bevor du die De-/ Montage angefangen hattest geerdet?

    Befindet sich irgendetwas im AGP-Slot was nicht dorthin gehört?

    Sind die Abstandhalter alle korrekt montiert?

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen