Großes Archiv entpacken..?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von fryya, 11. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fryya

    fryya ROM

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    3
    Servus,

    also mein Problem ist folgendes: Ich möchte ein 2 DVDs umfassendes Archiv mit WinRAR entpacken. Genug Platz ist auf der Festplatte vorhanden, jedoch leider nicht auf der Windowspartition (freimachen kann ich dort auch nichts mehr). WinRAR speichert leider immer alle Temp-Dateien erstmal auf c: und verschiebt dann am Ende auf die gewünschte Partition.

    Bei mir kommt dann immer die Fehlermeldung, dass nicht mehr genug Platz auf c: ist und man kann nur noch abbrechen. Unter "Options --> Settings --> Paths" hab ich schon versucht einen anderen Pfad einzustellen, was leider nichts gebracht hat.

    Gibt's noch eine andere Möglichkeit den Pfad zu ändern? Oder kennt jemand ein ähnliches Programm, dass direkt auf die gewünschte Partition entpackt?

    mfg
     
  2. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    unter den optionen und verzeichnisse kannst du einen anderen speicherort angeben.
     
  3. Saftschubse

    Saftschubse Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    92
    Dann ändere doch übergangsweise per Windows-Einstellungen den Temp/Tmp-Pfad. Systemsteuerung / System / 'Lasche' Erweitert / Schaltfläche Umgebungsvariablen.
     
  4. fryya

    fryya ROM

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    3
    ich Depp hab nicht richtig geschaut und hatte den start-up folder bei "Options --> Settings --> Paths" nicht geändert, jetzt funzt es *g*


    neues Problem: ich hatte damals nur c: auf NTFS umformatiert und die restlichen Partitionen auf FAT 32 gelassen. Jetzt sagt es mir, dass nur NTFS Dateien größer als 4GB unterstützt... Kann mir jemand ein Shareware Tool zum ändern des Dateisystems empfehlen (am besten ohne vorher alles formatieren zu müssen ;))?
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Die Konvertierung von FAT32 zu NTFS sollte Windows mit eigenen Mitteln hinbekommen. Ohne vorherige Sicherung der Daten aber nicht unbedingt zu empfehlen (gilt auch für sämtliche anderen Tools, die an der Partition herumfuhrwerken).

    Siehe Windows-Hilfe:
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    wie oft hat denn Normal-User Dateien größer als 4 GB auf der Festplatte?
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Im Durchschnitt alle 2,7 Monate :P
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen