1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Großes Brennerproblem!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von TheMan, 4. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheMan

    TheMan Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2001
    Beiträge:
    19
    Ich habe mir heute mal den neuen Brenner meiner Schwester augeliehen. Sie hat nen ziemlich alten PC (Pentium 350), aber nen schönen Aopen 32fach Brenner da drin, ich hingegen habe einen Athlon 1400, aber nur einen 10fach Brenner der zusätzlich noch nichtmal überbrennen kann.
    Also habe ich den Brenner bei mir eingebaut und wollte nun mit schönem 32fach brennen. Aber das Ergebnis war eine Katastrophe. Der Brenner beansprucht meine gesamte Performance, ich kann nix mehr machen nebenbei und der Buffer des Brenners geht ständig auf Null runter. Dank Burnproof wird ein Underrun verhindert, aber wenn ich dann endlich ne CD fertig bekommen habe, so nach 10 bis 15 Minuten bei 32fach, dann habe ich so 50 bis 130 mal Bufferunderun verhindert.
    Ich habe die neuste Firmware drauf, 117, davor war 115 drauf und bei beiden habe ich dieses Problem. Brennen tue ich mit Nero 5.5.6.4. Bei meiner Schwester treten diese Probleme nicht auf, sie hat ME, ich habe XP. Einige Freunde meinten es hätte was mit den DMA Einstellungen in XP zu tun, aber beide IDE Ports stehen auf "DMA, wenn verfügbar". Kann sein das der Jumper nicht richtig sitzt, habe leider keine Anleitung mehr, aber der Brenner wird sauber im Bios erkannt. Ich hab auch noch ein DVD Laufwerk an dem Port gehabt, aber ob ich es dran hab oder nicht, das Problem bleibt bestehen.

    Was kann ich noch dagegen tun?
    Danke im voraus
     
  2. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ich kenne da so ein NERO problem:

    versuche mal die CD im brenner einlesen "ne immage datei" erstellen und dann die immage auf CD brennen

    klappt das ?

    ne lösung habe ich keine, auser ein anderes brenn prog, winOnCD oder easy cd creater --> wobei kann sein das der aopen nur mit nero läuft

    grüsse
     
  3. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Wann hast Du denn zum letzten Mal die Festplatte defragmentiert?

    Beim Brennen mit 32facher Geschwindigkeit ist eine optimale Festplatten-Performance sehr wichtig. Und eine stark fragmentierte Festplatte verlangsamt den Datentransfer zum CD-Writer.
     
  4. Kahless

    Kahless Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    79
    Mmhh also doch sehr seltsam! Ich benutze das Dvd Toshiba SD-M 1612 und den Plextor Plexwriter 40X und Nero und auch ******* und hab keine Probs mehr! Evtl mal System neuformatieren oder so!
    Als letzte Möglichkeit!
     
  5. TheMan

    TheMan Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2001
    Beiträge:
    19
    Aopen, neind er Brenner ist nicht defekt, der läuft ja bei meiner Schwester aufm PC super, obwohl da snur ein Pentium II 350 ist. Ich vermute das es vielleicht noch am Brennprogramm liegt, habe eben eine CD mit CDRWin gebrannt und das lief klasse ohne Performance einbusen, aber das war mit meinem alten Brenner, den anderen muss ich erst wieder einbauen, aber das geht nicht vor Sonntag
     
  6. Kahless

    Kahless Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    79
    Hab ich auch gedacht aber es könnte evtl noch der Brenner sein der Defekt is! Was isses denn für ne Marke?
     
  7. TheMan

    TheMan Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2001
    Beiträge:
    19
    Naja, daran kanns eigentlich nicht liegen, ich brenn von Platte und zwar Images, Daten CDs und (S)VCDs und bei allen tritt das selbe Problem auf. Das dumme ist, ich habe jetzt mal wieder meinen eigenen 10fach Brenner eingebaut und dummerweise habe ich nun mit dem ein ähnliches Problem. Zwar bricht er nicht ab, aber auch beansprucht enorme Mengen der Performance beim Brennen, auf jeden Fall zu viel und viel mehr als normal. Ich versuche nun mal andere Programme zu testen, vielleicht liegt es ja an Nero.
     
  8. Kahless

    Kahless Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    79
    Also ich hatte das selbe Problem wie du! Aber nur bei CD Kopieren mit on the Fly! Wie ists bei dir? Is das auch so wenn du Images brennst oder so?

    Bei mir war mein Dvd Laufwerk im Eimer habe jetzt ein neues gekauft! Das Toshiba SD-M 1612 und ich kann jetzt ohne diese Puffer Fehler brennen! Vom alten Dvd war warscheinlich der Lese Cache defekt!
     
  9. TheMan

    TheMan Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2001
    Beiträge:
    19
    Ich habe gestern Nacht noch die neuste Version von Nero installiert, ohne irgendwelche Veränderungen. Rohlinge habe ich ebenfalls schon mehrere probiert, auch nichts. Virenscanner läuft im Hintergrund, aber der lief auch schon vorher bei meinem Brenner und bei dem hatte ich nie Probleme. Ich werde ihn mal testweise aus machen, auch wenn ich nicht glaube das es daran liegt. Bisher habe ich nur von Festplatte gebrannt, aber ich denke das sollte für den Brenner weniger Probleme machen.
    Andere Brennprogramme, ich habe mal CDRWin probiert, aber CDRWin findet noch nicht mal den Brenner. Es meint, es wird kein unterstütztes Laufwerk gefunden, kann sein das ich mir da auch mal die neuste Version ziehen muss. Weitere Brennprogramme habe ich noch nicht probiert, da ich mal die Erfahrung gemacht hatte das sich mehrere Brennprogramme nicht so gut vertragen. War jedenfalls früher so (hab mir mal ein ganzes System dadurch zerschossen), kann sein das das nun besser ist.
     
  10. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Estmal würd ich -einfach pro Forma- die neuste Ner Version instalieren, kann nicht schaden. Findest Du hier:
    http://www.ahead.de/de/index.html#download

    Dann kann es nicht schaden, wenn Du mal sagst, ob Du z. B. einen Virenscanner im Hintergrund laufen hast...?!

    Tritt das Problem auf, egal ob Du von Festplatte oder CD brennst?

    Schon mal mit anderen Rohlingen (andere Firma/ Fabrikat) versucht?

    Gibst das Problem mit anderen Brennprogrammen auch (WinOnCD, *******...) ?

    -Bond-
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen