großes problem mit worm! (w32/stator@mm)

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Sawdust, 11. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sawdust

    Sawdust ROM

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    moin!
    als ich gerade nav2002 installiert habe dachte ich ich seh nicht recht! dieser ***** auto protect sagt mir bei so gut wie jeder exe datei auf meinem pc das sie mit w32/stator@mm infiziert ist und fragt mich ob ich sie löschen möchte! wenn ich das tun würde hätte ich garkeine programme mehr auf dem pc, also ging ich auf abbrechen! nachdem er mich jeweils immer 3 mal zu jeder datei gefragt hat kam die nächste dran! ich saß eine halbe stunde am abbrechen bis ich etwas geschickt dieses auto protect deaktivieren konnte! toll: auf der einen seite hab ich einen blöden worm virus auf meinem pc der schon fast alles infiziert hat und auf der anderen seite hat mir dieser worm noch nie wirklich weh getan (bis auf das alle exe dateien das symbol eines euters bekommen ;) )! gibt es denn vielleicht irgendein programm das diesen worm entfernen kann ohne die datei dabei zu löschen? bin ein wenig am verzweifeln, denn auf format c: hab ich auch keine lust! bitte helft mir!
    danke im vorraus!
     
  2. Sawdust

    Sawdust ROM

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    ein ganz großes dankeschön an manni, für den link! ich werd mich mal ransetzen! hab ich also doch eine chance das ganze ohne format c: hinter mich zu bringen!

    so wie es auf der symantec seite beschrieben ist soll ich in dos nochmal einen scan machen und damit alle .exe dateien löschen! da ich aber sehen kann welche infiziert sind und welche nicht werd ich diesen punkt zumindest vorerst überspringen und manuell löschen.......hoff mal das klappt alles!

    danke
    mfg chris
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Zum Virus folgende Links:
    http://vil.nai.com/vil/content/v_99075.htm
    http://www.symantec.com/avcenter/venc/data/w32.stator@mm.html

    Aus diesen Seiten geht hervor das deine Exe-Dateien nicht verloren sind. Der Virus benennt Exe-Dateien in Vxd-Dateien um und gibt sich selbst den Namen der Original-Files. Also Notepad.Exe wird zu Notepad.Vxd und sich selbst gibt er den Namen Notepad.exe. Alles klar?
    Du mußt also (am besten von einem Antivirus-Programm) alle Viren.Exe (Euter.Exe :) ) löschen und danach die in VXD umbenannten Dateien wieder in EXE umbenennen. Weiteres siehe unter den obigen Links.

    Mfg Manni
    [Diese Nachricht wurde von ManniBear am 12.07.2002 | 02:20 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von ManniBear am 12.07.2002 | 02:22 geändert.]
     
  4. Freg

    Freg Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    95
    hi,
    vielleicht findest Du hier eine Lösung mußt mal schauen. http://www.Virus-aktuell.de dort findet man auch teilweise wie man bei so einem mist vorgehen soll. WEitere seite für Infos ist http://www.trojaner-info.de Können sicher beide hilfreich sein.
     
  5. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Sawdust\'

    wirst hier im Forum nicht viele finden, die überzeugt sind von NAV
    u.ä. Sachen. Schmeiss die Sym-Produkte raus und lade dir einen
    alternativen Freeware Virenscanner runter.

    Empfehlung : AntiVir 6. sowieso
    oder hier mal reinschauen, haben immer kleine Freescanner für
    spezielle "Freunde" der Zerstörungswut.
    http://www.bitdefender.com/html/free_tools.php

    Gruß Juve ---:D-->
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen