großes Problem-please help

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von 17dede17, 4. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 17dede17

    17dede17 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    16
    Hallo!
    Habe ein Riesen-Problem und ich hoffe,mir kann einer helfen.Also momentan besitze ich einen AMD Athlon XP 2500+ und habe WindowsXP drauf und der PC ist ein knappes Jahr alt.Hatte im April neu installiert und seitdem lief alles prima.Dann vor Tagen,die erste Unstimmigkeit:Ich war im Internet und plötzlich startet der PC aus heiterem Himmel neu.Als er dann fast hochgefahren war(auf der Windows-Oberfläche),Zack,wieder Neustart.Diesmal klappts.Danach lief wieder alles.Was ich vergessen habe,vor etwa 2 Wochen gab es schonmal en seltsamen Vorfall.Da machte ich die Kiste an,er ging direkt ins BIOS und da passten die MHz und diese Geschwindigkeitszahlen und so nichtmehr(sorry für das Gestammel,kenn mich leider nicht gut aus).Naja,soweit so gut.Und dann eben mach ich ihn an und dann steht da,dass er die eine Festplatte nicht findet/den Datenträger nicht lesen kann.Dann starte ich(per Knopf unter dem "Einschalter")mehrmals neu,doch immer das Gleiche Spiel.Also denk ich mir,mach ich ihn erstmal aus,also Einschalter/Ausschalter gedrückt halten.10 Minuten später will ich ihn wieder anmachen,doch obwohl alles steckt und passt muckst er sich nicht,keiner Reaktion egal wie oft und wie lange ich drauf drücke.Dann hab ich einfach mal den Kippschalter hinten am Pc aus und wieder an gemacht,schalte vorne erneut ein und dann klappts,was ja sehr seltsam ist,denn vorher war er ja auch an....So und jetzt konnte ich über "...Windows normal starten..."hochfahren.So,aber das Problem ist ja nicht so ne Lapalie und wird ja wieder gekommen in Bälde,davon ist ja auszugehen.Weis jemand wo das Problem liegt und wenn ja,wie ich es beheben kann?Danke!!!
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.638
    Könnte ein Problem mit dem Netzteil, RAM-Speicher oder Motherboard sein.
    Falls du Windows starten kannst, schalte das automatische Runterfahrten bei Abstürzen aus (Systemeigenschaften/Erweitert/Starten und Wiederherstellen). Dann kommt eine Fehlermeldung oder Bluescrenn, den du abschreiben und hier posten kannst.

    Du kannst auch mal einen CMOS-Resett (Jumper auf dem Motherboard) machen, oder ersatzweise die Batterie auf dem Motherboard für eine Stunde rausnehmen.
    dabei sollte der PC nicht an der Steckdose hängen, da er auch im ausgeschalteten Zustand unter Spannung steht. Vorher die BIOS-Einstellungen notieren, da nach dem Resett im BIOS Standardwerte stehen.

    Und ändere bitte die Überschrift in Startprobleme oder PC geht ständig aus, so dass man auch in etwas weis, worum es hier geht.

    Hast du den Blaster- und den Sasser-Patch installiert? Mal so am Rande gefragt.
    Du hast doch Win2k oder XP?
     
  3. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    @ deoroller

    Die Frage hat 17dede17 schon beantwortet:


    @ 17dede17

    Hast du vorher keinen Countdown gesehen, daß der PC in 60 Sekunden heruntergefahren wird?

    Falls doch, dann könnte pcinfarkt mit seiner Vermutung recht haben, daß du Blaster oder Sasser auf deinem Rechner hast.

    Gruß
    Nevok
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.638
    @Nevok
    :heul:
    Das mir sowas passieren muss.
    Ich bin zerstört.
     
  6. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    @ deoroller

    :trost:

    Nobody ist perfect! ;)
     
  7. skandal

    skandal ROM

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    3
    Hast du mal überlegt., ob es ein Wurm sein könnte. Ich glaube Sasser hat diesen ewigen Neustart verursacht.
    Wenn in deiner Nähe ein Comuterdienst ist, würde ich Preise vergleichen und den mal das machen lassen, oder Freunde die Ahnung haben.
     
  8. hoffi16321

    hoffi16321 ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo, ich hatte das gleiche problem bei meinem medion pc, nach anruf beim support weil er gar nicht mehr hochgefahren ist sagte mir der mitarbeiter,wenn man ein masterslave steckdosenleiste nutzt dann muss man den c. am netzteil direkt ausschalten, dann gehts immer, sonst kann man darauf warten dass nach ein paar tagen die von dir beschriebenen probleme auftreten, ich machs jetzt jedenfalls wenn ichs nicht vergesse, seither hab ich zumindest damit keine probleme mehr
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen