Groupbar (Microsoft Research)

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von pbird, 12. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pbird

    pbird Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    353
    Nun ja, ich hab' mir das Dingens mal angeschaut.
    Erstens wird es auch auf einem großen Screen langsam eng, wenn man bereits eine andere Sidebar im Einsatz hat, die Autohide-Funktion ist lästig bis störend, wenn man in einer anderen Anwendung mit der Maus zu nahe an den Bildschirmrand fährt, also nicht sehr ergonomisch zu nennen. Zweitens ist das Teil nicht "skinnable" - wo ist der Vista-Button? - und versaut damit das Desktop-Design. Schlußendlich erscheinen die geöffneten Tasks immer noch in der Standard-Taskleiste, anstelle dort Platz für andere Dinge zu machen. So what's the use of it? Für die Desktop-Sidebar gibt es ein Plugin mit nicht ganz so weitreichenden Funktionen, welches aber wesentlich benutzerfreundlicher ist. (Bei mir trotzdem nicht im Einsatz - die Standard-Taskbar von XP reicht mir und außerdem verfüge ich mit der Logitech MX-1000 über den Logitech-Taskmanager, der mit einem Klick auf eine der Maus-Sondertasten sofort und überall zur Verfügung steht, ohne sonst irgendwie zu stören.
    Aber vielleicht braucht's ja jemand doch.
    pbird
     
  2. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    ---------------------------
    GroupBar.exe - Einsprungpunkt nicht gefunden
    ---------------------------
    Der Prozedureinsprungpunkt "GetProcessImageFileNameW" wurde in der DLL "PSAPI.DLL" nicht gefunden.


    XP only?
     
  3. xxlduda

    xxlduda Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    42
    Jap, steht doch auch auf der PC-Welt Seite...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen