Grundlegendes zu PC-Magazinen.

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von Shibby_89, 9. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Hallo,
    ich schreibe, was mich bei PC-Magazinen stört. Das ist nicht allein die PC-Welt, sondern auch noch mehrer andere.

    Ich finde es nicht gut, wenn auf der Titelseite des Magazines die achso hochgelobten Vollversionen stehen. Seien wir mal ehrlich: Auch wenn es der Software- und Musikindustie nicht gefällt-viele User besorgen sich Software auf illegalem Weg. Das ist über Tauschbörsen oder gebranne Orgigalversion.

    Da interessiert es nicht so sehr, was für Software dem Magazin beiliegt-zumal diese in den meisten Fällen registiert werden muss. Ergebins sind noch mehr Spammails von den Software-Entwicklern, bei denen man sich registiert hat.

    Das sind oft nur Lockvögel für User mit weniger Erfahrung. Aber ich denke, dass man da auch ein Schritt davon wegmachen sollte, damit die PC-Welt auch für erfahrenere User interessant wird.

    Gut gelungen finde ich übrigens die Gestaltung von c't.


    Vielleicht stimmt mir ja jemand zu oder hat einen Einwand dagegen vorzubringen.


    Andreas Adler
     
  2. iks:p

    iks:p Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    Hallo

    eine Gute Sammlung von wichtigen Programmen ist nicht schlecht. Muss nur gut sortiert sein und die Redakteure müssen frei handel ohne Wirtschaftsgrund.

    C'T' ist die beste PC Magazin mit einem Nachteil: Es ist zuviel zum Lesen!
    Was man aber über die beigelegte CD nicht sagen kann.

    P C Magazin ist immer noch besser als die vielen anderen Zeitschriften. Ich habe trotz Erfahrung im PC eine Mehrwert durch Tipps und Berichte im PC Magazin.

    Die Chip ist Bunt und macht Spaß zu lesen - nutzen tut Sie nicht.
    Andere Schreien mit großen Titeln und machen nur Neulinge heiß.
    Gut ist der Fach Magazin Hardwaregames und manchmal im Inhalt die PC Professionel.

    Kaufe tu ich nur die PC Welt ohne CD! Denn kram hole ich mir eh vom Internet. Und nach den Jahren brauche ich nicht viel. Es sind eben immer die gleichen Programme und Aufgaben die man hat.

    iks:p
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Ich kauf mir schon lang keine Zeitschrieften mehr...

    Infomieren kann ich mich auch im Netz, und das meist (verstaendlicherweise) aktueller, zudem kostet es mich nichts und die Themen in den Zeitschrieften wiederholen sich doch eh mit dem Faktor 4 Wochen...
    Auf die beigelegten CD's kann man verzichten...da saug ich mir lieber die aktuelle Version direkt aus dem Netz.

    Einzigtser Vorteil der Zeitschrieften...man kann sie mit aufs Klo nehmen und im Notfall dann gleich noch zweckentfremden....dann macht sich Chip und Co. wenigstens mal bezahlt!! ;)

    So long!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen