GS-Auftrag professional - Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von kurt_grass, 8. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kurt_grass

    kurt_grass ROM

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen.

    Ich habe mir vor gut 5 Monaten die Software GS-Auftrag professional und dazu gleich auch noch den GS-Shop angeschafft. Leider gibt es da so einige versteckte Mängel die mich fast zur Weißglut bringen. Wer kann mir da helfen oder einen Tip geben.
    Folgende Situation: Zunächst habe ich einmal über 80.000 Artikel bisher in GS-Auftrag eingepflegt. Nun geht es daran, diese Artikel für den Shop-Auftritt aufzubereiten.
    In GS-Auftrag lässt sich die Lieferzeit eines Artikels anlegen. In GS-Shop auch - nur: ein Datenaustausch findet nicht statt und ist von Gs (Grandtke&Schubert auch mitfirmierend unter sage) nicht vorgesehen. Die Lieferzeit soll auf der Shopseite von Hand vorgenommen werden. Nun stelle man sich dies bei 80.000 Artikeln -und es sollen ja noch mehr werden- einmal vor.
    Das zweite Problem ist noch massiver: In der Variantenauswahl können bis zu fünf Ausprägungen wie zum Bsp. farbe, Glasart, Grössen etc. eingegeben werden. Bei meinem Lieferprogramm bedeutet das, dass ich einer Obervariante bis zu circa 3.600 Untervarianten zuordnen muß. Diese Zuordnung kann verständlicherweise nur zu Fuß erfolgen und wird auch so von mir praktiziert. Aber jetzt kommt´s! Sollte ich mich irgendwo bei den Variantenausprägungen einmal verschrieben haben und anstelle "blau" dann "blaz" geschrieben haben, war die Zuordnung von 3.600 Artikel für die Katz. Schreibfehler oder andere Korrekturen lässt das System nicht zu bzw. weist dann freundlich darauf hin, wenn man Änderungen vornimmt werden alle Zuweisungen gelöscht. 2 Tage Arbeit in die Tonne geklopft. Oder wenn mein Lieferant morgen eine weitere neue Farbe auf den Markt bringt habe ich den gleichen Schlamassel. Das Shop-System bietet lediglich die Möglichkeit ein Bild je Artikel zu zeigen. Aber einmal ehrlich, wer möchte nicht beim online-shopping ein paar Details mehr sehen?
    Wer kann mir hier einen Rat geben? Oder vielleicht besser noch wer kann mir eine bessere Lösung als die von GS bzw. sage empfehlen?
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Falsche Herangehensweise! Ihr versucht einen Onlineshop aus einer Warenwirtschaft (oder vielmehr Buchhaltungssoftware) zu erstellen - so was hat noch nie funktioniert. Such dir einen Programmierer mit kaufmännischer Ausbildung und jemanden der Prozesse auseinander dividieren kann und in ca. 3 Jahren hast du was du brauchst.

    Gruss, Matthias

    PS: Nur meine persönliche Erfahrung...
     
  3. sicuro

    sicuro ROM

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    6
    Also erstens mal ist die GS-Linie für "kleine und mittelständische Unternehmen" gemacht! Wenn Du tatsächlich 80.000 Artikel (!) verwalten willst, hat das sicher nichts mehr mit einem kleinen Unternehmen zu tun. Das ist ja schon der Umfang des Quelle-Warenhauses. Hättest Du die Werbung von Sage gelesen, hättest Du auch gesehen, dass bei max. 10.000 Artikel Schluß ist. Wenn Du die mal alle auf Lager hast, bist Du ohnehin alles andere als ein kleiner Unternehmer. In Deinen Größenordnungen solltest Du Dich daher besser von vornherein nach einer Profi-Software wie SAP im vier- bis fünfstelligen Bereich umsehen und nicht im dreistelligen Bereich! :aua:

    Zusätzliche Bilder kannst Du übrigens jederzeit über HTML-Code einbinden. Wenn Du kostenlose Unterstützung suchst, kann ich Dir zudem das Forum auf :guckstdu: http://gs.isthier.de sehr empfehlen.

    Für einen kleinen Händler (ich selbst verwalte etwa 1200 Artikel) ist das Preis-/Leistungsverhältnis der Software sehr gut. Eine fehlerfreie Software gibt es in dieser Preisklasse ohnehin nirgendwo. Andere Programme haben ihre Fehler meist auch nur an anderen Stellen. :)
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    ...dein Beitrag wird dem TO wohl nach der Zeit nicht mehr weiter helfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen