1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gschwindigkeit von RAM bei P4 800FSB !? HELP PLS

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jakmo, 1. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jakmo

    jakmo ROM

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    7
    :bitte: :bitte: :bitte: :bitte: :bitte: :bitte: :bitte: :bitte:


    HAllo !

    Ich habe einen P4 3,0 GHZ mit 800 FSB und einem Gigy-Byte MOtherboard. ich habe gestern 4x512 RAM 3200 400 von Corsair (Value Select) eingebaut. Die Ram sind übrigens Double Sided.

    So wenn ich jetzt mit einem Tool die Geschwindigkeit betrachte wird mir als effektive Geschwindigkeit 200Mhz der Rams angezeigt.
    Auch kommt mir das System insgesamt im Office Betrieb "etwas langsamer" vor. beim WoW zocken hab ich auch noch keine Verbesserung bemerkt.

    nun ich bin ein kleiner noob auf diesem Gebiet, deshalb die frage ob ich noch irgendwo oder irgendwas einstellen muss , im bios oder so.
    Oder passt das so wie es ist? (also noch mal es wird als geschwindigkeit der rams 400mhz angezeigt, als effektive geschwindigkeit aber eben 200MHZ)

    Oder habe ich die falschen Chips gekauft ? (1GB Chips verträgt mein MB nicht)

    (hatte vorher 4x256 single sided 400MHZ drin)

    oder habe ich mir einfach mehr erwartet von 2GB ? hat es was mit der auslagerungsdatei zu tun ? ich habe sie auf das 1,5 fache eingestellt also mind.3072 max 4096

    soll ich die spannung erhöhen der rams ? (momentan orginal 2,5V / falls ja- wie und wo ?

    Kann man/soll man irgendwas bei den 800FSB ändern ? hab gelesen das man das synchron einstellen soll, bitte um genaue erklärung , davon hab ich keine ahnúng:sorry:
    VIELEN DANK FÜR EURE HILFE
     
  2. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Läuft doch alles synchron mit 200MHZ... :D
    Nein, im Ernst, der Pentium hat ne Taktvervierfachung (Quadpumped). 200MHz*4=800MHz Passt also.
    Beim RAM isses ähnlich. DDR RAM überträgt die Signale auf der auf- und absteigenden Flanke des Signals, verdoppelt es also faktisch. Daraus folgt? 200MHz*2=DDR400 Passt also auch...
    Im Prinzip kann man sagen, dass der eigentliche Systembus 200MHz beträgt und durch verschiedene Teiler (*2/*4/*0,16/*0,32) den verschiedenen Geräten angepasst wird.
    Alles klar?
     
  3. jakmo

    jakmo ROM

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    7
    MMH,..
    das heisst alles ist gut ?

    ,. vielleicht habe ich mir einfach mehr erwartet von 2gb. Auslagerungsdatei passt auch so ?
     
  4. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Das anderthalbfache von 2GB sind aber nicht maximal 4GB...
    Mein VIRTUELLER Arbeitsspeicher liegt zwischen 768MB und 1536MB (hab in allen drei Systemen 1GB RAM mit je zwei 512er Riegeln). Reicht eigentlich auch, ich mein, Du hast ja 2GB schnellen RAM, wozu noch so sehr Daten auf die im Vergleich sehr, sehr langsame Festplatte auslagern?
    Ansonsten, von den Frequenzen her, kann ich keine falsche Einstellung feststellen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen