1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

guck ma den pc

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von juliannick, 14. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    hey leute!!!!
    ich hab nem freund diesen pc gezeigt.was haltet ihr davon??er meint da is örgendwas faul dran,da das komplette system mit maus und tastatur nur 549 euro kostet.so nun seit ihr gefragt:kann man mit dem ding auch spiele spielen die in der zukunft noch rauskommen(half life 2,far cry)????
    danke im vorraus für die hilfe
    mfg julian

    AMD Athlon XP 2600+
    Midi-Tower schwarz 420 Watt Netzteil, Varius Motherboard mit High-Perfomance VIA KT 400 Chipset, 4x USB 2.0, davon 2x in der Front, 1x AGP(8x), 5x PCI, 3x DDR
    128 MB Geforce 4 Ti 4200 TV AGP(8x)
    512 MB DDR-Ram PC 2700 (Marke)
    120 GB Festplatte 7.200 U/min. IBM(OEM) od.Max.
    DVD-Rom Lite-ON 16x / 48x
    5.1 Sound, 10/100 Mbit Lan
    highspeed DSL-fähig
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ich persönlich empfehle dir den Kauf deiner ausgewählten Komponenten entweder z.B. bei www.funcomputer.de , www.mindfactory.de , www.e-bug.de , www.komplett.de . Preisrecherche z.B. bei www.preistrend.de (auf die Smilies achten d.h. dahinter verbirgt sich die jeweilige Userbewertung des/der Händler) oder halt www.geizhals.at/de

    Eine sinnvolle Systemzusammenstellung findest du http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm Netzteilempfehlungen http://www.8ung.at/iwannaknow/empfamdnt.htm . Ferner schau dir mal die AGB von Varius an ...da sind Punkte enthalten die sind nicht ganz gesetzeskonform :( :mad:
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Seit dem die Fertigungsstätte in Ungarn geschlossen wurde (Auflage von Hitachi vor der Übernahme von der Plattenfertigung von IBM) herrscht dort "Ruhe im Karton" :D.
    Wer vorher beim Kauf der Platte(n) schon darauf geachtet hat(te), der war von Problemen fast vollkommen verschont geblieben und eine nicht höhere Ausfallrate wie z.B. bei WD, Maxtor, Seagte, etc. :)
     
  4. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    oha,da kommt ja einiges zuusammen was man andem ding verbessern sollte.
    vom netzteil und vom processorlüfter ham die da kein word gesagt.
    ich geb euch einfach ma den linkdann könnt ihr euch ein eignes bild von dem ding machen.man kann da auch noch andere komponenten auswählen.
    der link:
    http://www.varius-computer.de/index.html?target=p_263.html&lang=de


    julian
     
  5. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    LOL! So wird es sein. Bin nicht von "Varius" auf "Various" gekommen. Ist aber auch bescheuert, wenn ein deutscher Anbieter so einen Kauderwelsch verzapft.

    ASRock ist ok, aber MSI oder ASUS ist besser (ASRock ist afaik von ASUS, aber low cost Mobo).
     
  6. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ich kann Seasonic-Low-Noise-Netzteile wärmstens empfehlen. Sie sind wirklich ultra-leise und leistungsfähig genug (ich habe ein 300W-Netzteil drin). Es kommt vor allem auf ausreichende Stromstärken auf den wichtigen Versorgungsschienen (12V, 5V, 3.3V) an.

    aramon hat übrigens recht: Intel senkt Anfang Oktober die Preise, dann wird einiges billiger (wahrscheinlich auch AMD-CPUs).

    Nochwas: IBM-Festplatten haben afaik momentan einen sauschlechten Ruf.
     
  7. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi julian,

    der pc ist für diesen preis ok ...... er besteht aus etwas älteren auslaufprodukten, wie z.b. grafikkarte und mainboard.

    wie mein vorgänger schon erwähnt hat, nimm ein nforce 2 mainboard (dual channel fähig), und als grafikkarte eine 9600 pro, bzw 9800 ohne pro.

    wenn du den pc noch nicht direkt brauchst, warte noch ca. 2 wochen, bis die neuen cpus und grafikkarten auf den markt kommen, dann werden die aktuellen karten und cpus günstiger.

    beim netzteil achte darauf, dass es nicht zu laut dröhnt (wie auch der cpu lüfter) und die von amd geforderten stromstärken erfüllt.

    festplatte von ibm oder maxtor sind ok, als dvd rom z.b. toshiba 1712.
     
  8. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    die kiste is weder schrott noch das absolute hightech system. natürlich is an ein paar ecken ordentlich gespart worden um so einen preis zu realisieren, aber das set is ganz ok. als spiele-pc isser so wie er jetzt da steht ein bisschen schwach auf der brust, als arbeits-pc eher überdimensioniert. alles in allem für den preis aber keine schlechte wahl. was mobo und graka angeht haben meine vorredner schon alles gesagt, der rest ist 1A.

    mfg sAcKrAttE 2ooo
     
  9. juliannick

    juliannick Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    190
    jo,das mit der GraKa iss kein problem.bei dem angebot kann man zwischen mehreren grafikkarten wählen.darunter is auch die radeon 9600 pro und die radeon 9800pro.
    die gf 4 war nur so`n beispiel.mich interessierte eher was ihr von dem rest haltet.
    also danke für die antwort
    julian
     
  10. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Der PC sieht für den Preis ok aus. Dem Netzteil würde ich nicht trauen (ist auch extrem überdimensioniert), die Graka ist nicht die neueste (aber auch nicht die schlechteste), und das Motherboard scheint ok (wenn auch nicht das schnellste).

    Mit dem Rechner wirst Du auch Far Cry, etc. spielen können. Allerdings wirst Du mehr Spaß dran haben, statt einer GF Ti 4200 eine Radeon 9600 pro (oder höher) einzubauen. Evtl. wäre auch ein besseres Mobo nicht schlecht (z.B. eines von MSI mit nForce 2 Ultra 400 Chipsatz).
     
  11. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Hmm.. mit einem NoName-Motherboard habe ich da so meine Bedenken! M.E. sollte es schon Marke sein (z.B. MSI, Epox); irgend so ein Billigsmotherboard könnte sehr wohl Probleme bereiten. Vielleicht kannst Du ausfindig machen, was da drin ist.

    Beim RAM sollte man darauf achten, dass es kein On 3rd- oder OEM-RAM ist (nur ORIGINAL Marke kaufen!)

    Bei der GraKa kann ich sagen: es wäre doch zukunftssicherer, eine mit DirectX 9.0 Unterstützung zu nehmen - z.B. eine Radeon 9600 Pro.

    Auch beim Netzteil sollte man darauf achten, dass die Ampèrewerte nicht zu tief sind. Empfohlen sind:
    20 A bei 3,3 Volt
    30 A bei 5 Volt
    15 A bei 12 Volt
    165 Watt Combined Power bei 3,3 + 5 Volt

    Mehr darf es schon sein (muss aber nicht).

    Gruss,

    Karl
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Hi!

    "Various Motherboard" würde heißen "irgendein Mutterbrett", was eben gerade übrig ist. Vermutlich wird da ASROCK oder ein anderer billiger Hersteller genommen, da würde ich schon mal genau nachfragen, Varius als Marke hab ich zumindest noch nciht gehört.
    Die Graka ist nicht gerade der Hit, aber es gibt schlimmeres.
    Großartig auf fallende Preise warten lohnt bei solche einem eh schon recht preiswerten PC eigentlich nicht, eher bei nahezu-high-end-Systemen.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen