Günstig telefonieren: Skype In mit deutschen Festnetz-Nummern

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von gyniko-onkel, 15. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gyniko-onkel

    gyniko-onkel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    566
    He, schon mal was von gehört, Geiz ist Geil!?
    Was nutzt mir 'Skype IN', wenn sich niemand das kostenpflichtige 'Skype OUT' installiert?
     
  2. DerBasti

    DerBasti ROM

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    1
    Man sieht, dass du das Prinzip nicht verstanden hast.
    SkypeIn verknüpft eine Festnetznummer mit deinem Skype Account, d. h. ab sofort bist du unter der Festnetznummer 01234/56789 zu erreichen. Wenn dort jemand anruft, klingelt es bei dir am PC, wenn du nicht rangehst, geht es auf die Voicemailbox.

    SkypeOUT stellt eine Verbindung zwischen deinem SkypeKonto (also vom PC) zu einem Festnetzanschluss her, also kannst du dann statt einen Skype Benutzernamen in Skype "anzurufen", einfach eine beliebige Nummer eingeben, die dann gewählt wird. Diese Methode ist vor allem im Internationalen Bereich sehr günstig.

    Die dritte Variante der Skype Verbindung ist von Skype zu Skype, also kein Festnetz. Hierbei braucht man keine Telefonnummer, sondern nur einen Benutzernamen, den man anrufen möchte. Das ist kostenlos und funktioniert in einer grandiosen Qualität.

    Du siehst: man braucht kein SkypeOUT, um SkypeIN nutzen zu können.
    Im übrigen ist die Aussage
    auch schwachsinnig, denn SkypeOUT wird nicht installiert, sondern nur aktiviert. Alle Funktionen sind im Skype Clienten integriert und werden so oder so mitinstalliert. Und der ist nun einmal kostenlos.

    Ich hoffe dir damit etwas geholfen zu haben :rolleyes:
     
  3. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Zitat: "Einen Nachteil hat Skype allerdings: Sie benötigen zwingend einen PC ..."

    Nur einen Nachteil ?

    Der grösste Nachteil dürfte sein, daß Skype die wahrscheinlich unausgereifteste Software der Welt ist.

    3,7 Millionen Bugfixes pro Jahr müssen auch installiert werden.

    Bugs sind Programmierfehler !!!
     
  4. Chris2003

    Chris2003 Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    276
    Hm, erster Eindruck aus dem Artikel: Schweineteuer und ziemlich kompliziert...
    Täusche ich mich da?
     
  5. miwild

    miwild ROM

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    7
    ja ...

    verglichen mit der lieben Telekom ist Skype ausgesprochen günstig und kinderleicht zu benutzen
     
  6. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Oder einmalig 5 Dollar bezahlen und mit VoIPBuster dauerhaft kostenlos auch ins Festnetz telefonieren. Nur mit dem Angerufen werden geht außer aufs normale Festnetz bzw. VoIP Buster nicht. Bei der Ersparnis zu verschmerzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen