1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

günstiger (evtl. gebrauchter) Drucker?

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Oggy25, 10. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oggy25

    Oggy25 ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo Leute, wie ich sehe, ist hier doch einiges an Kompetenz vertreten und so stell ich die Frage mal hier:

    Also ich brauche eine Drucker, mit dem man vernünftig schwarz-weiß drucken kann und höchstens zum Spaß mal hin und wieder was buntes ausdruckt (bunt ist aber eigentlich unwichtig).

    Die Kosten sollten gering sein, vor allem was Refill-Kits bzw. kompatible PAtronen angeht. Habe schon gemerkt, daß hier wohl klar Canon oder Epson favorisiert wird.

    Hier wird aber hauptsächlich über die neuesten Drucker diskutiert, ich wäre aber auch mit nem guten gebrauchten zufrieden, bei ebay bekommt man die wahrscheinlich hinterhergeschmissen.

    Also welchen guten gebrauchten oder älteren Drucker (nicht zuuu alt) könnt ihr empfehlen?

    Danke schonmal im Vorraus für die Hilfe!
     
  2. Alimann

    Alimann Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    12
    warum kein Laser?
    gebrauchte HP gibt es schon für 80,- €!

    google mal.
     
  3. Oggy25

    Oggy25 ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Naja sind Laser nicht teuer im Unterhalt?? Ansonsten wäre ein Laser natürlich geil!

    Will halt echt soviel Geld sparen wie möglich, warum soll ich für nen neuen Drucker Geld hinlegen, wenn ich einfach nur halbwegs vernünftig s/w drucken will?
     
  4. Krueschahn

    Krueschahn Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    15
    Hi OGGY, ich hätte noch einen Canon LBP-4, allerdings Parallel zu betreiben.Treiber unter Win98 autom., unter Win200/XP weis ich nicht. :confused: Mit wenig gebrauchte Trommel.
     
  5. Oggy25

    Oggy25 ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Also ich habe XP. Was kostet denn sowas im Unterhalt? Also ich drucke echt nicht viel und suche nur eine billige Möglichkeit um mal nen Brief oder so auszudrucken...

    Vielleicht irgendein guter gebrauchter Tintenstrahler, dem man günstig refillen kann.

    Mein alter LExmark Z42 hat halt den Geist aufgegeben und außerdem war der im Unterhalt scheißteuer! Die Quali war auch nicht gut. Nie wieder Lexmark!
     
  6. Oggy25

    Oggy25 ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Weiß keiner was? Was ist denn z.B. mit den älteren Canon's? Da muss es doch auch das eine oder andere gute Modell gegeben haben. Hat nicht einer nen etwas älteren Canon oder was auch immer und kann den empfehlen?
     
  7. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Nachdem letztens die Patrone meines HP600 leer war, hab' ich mir über ebay einen gebrauchten Kyocera FS680 Laserdrucker gekauft.
    Erst knapp 15.000 Seiten gedruckt, mit 24MB Speicher und zweiter Papierkassette. Hat mich 35 EUR gekostet, inkl. Versand :D

    Mit dem Teil bin ich superzufrieden! OK, druckt nur schwarz-weiss, aber dafür sehr sauber. Die Belichtereinheit (PU) soll über 100.000 Seiten halten und die Drucker selber sehr kostengünstig sein. Letzteres kann ich allerdings noch nicht bestätigen, da mein Toner noch nicht aufgebraucht ist.

    Also, ich würde Dir zu einem Kyocera FS600 / FS680 / FS800 raten! Achte darauf, dass er nicht zuviele Seiten gedruckt hat, sein Druckbild garantiert sauber ist und sowohl PU als auch Tonerkartusche dabei sind. Einige Händler auf ebay verkaufen die Drucker ohne PU und Toner :motz:

    Wenn Du so einen Drucker per Versand kaufst, soll der Verkäufer vorher die Tonerkartusche rausnehmen und separat in einer Tüte verpackt beilegen. Sonst gehts Dir wie mir: Durch den Transport ist Tonerpulver aus der Kartusche rausgekommen und hat den ganzen Drucker von innen eingesaut. Hat mich einiges an Mühe und Schweiss gekostet, bis die Ausdrucke wieder fleckenfrei waren...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen