1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gute Komponentenkombi ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ralf__, 24. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ralf__

    ralf__ ROM

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    7
    Hallo !

    Ich habe vor meinen jetzigen PC :

    -350 MHhz
    -GigabyteBoard GAX
    - 128 MB SD Ram
    -250 Watt Netzteil
    -32 MB Matrox G400 Dh (defekt)
    -10 GB IBM Festplatte bzw. 2,1 GB WDC Festplatte

    aufzurüsten bzw. umzurüsten.

    Mein neuer PC sollte AVI Spielfilme bzw. andere Filmdatein ruckelfrei und problemlos abspielen können, wobei mein jetziger PC versagt.
    Tja, Thema Spiele : Ehrlich gesagt ist mir dieser Punkt nicht ganz so wichtig. Vielleicht mal ein bisschen AoE zocken, aber das ist ja zum Teil mit meinen jetzigen noch möglich.
    Weiterhin sollte er für normale Office Anwendungen und Internet geeignet sein, aber das war ja noch mit dem jetzigen möglich.

    Ich hatte mich selbst schonmal ein bisschen umgesehen und dachte dabei an folgende Zusammenstellung :

    -Prozessor :AMD Duron 1600 Mhz (40 Euro)
    -Kühler :Artic Cool. Super Silent Copper II TC (10 Euro )
    -Mainboard :entweder ASUS A7V8X-X/L (56 ")
    oder ASUS A7N8X-X (69 ")
    - Speicher : 256 MB Infinion DDR Ram PC 400 ( 45-50 ")
    -Grafikkarte: entweder 64 MB Nvidia MX440 ( ab 45 ")
    oder 128MB ATI 9200 ( ab 67 ")
    - Netzteil : 350 Watt Coba ( 35 Euro )
    - Festplatten : wollte ich erstmal behalten. ist ja bald Weihnachten
    - Tower : ATX Midi Tower wollt ich auch behalten

    Mich würd jetzt mal interessieren, was ihr von dieser Zusammenstellung für den kleinen Geldbeutel haltet, bzw. ob schon mal jemand mit einigen Komponenten gute oder schlechte Erfahrungen gemacht hat?
    Gerad bei den entweder -oder Komponenten würde mich interessieren, zu welcher ihr mir raten würdet ?
    Außerdem wüsst ich gerne, ob eventuelle Probleme beim Zusammenbau auftauchen
    könnten (auch in Bezug bei Verwendung des alten Gehäuses), da ich dies in dem Umfang ( nur mal Festplatten, neue Grafikkarte eingebaut) noch nicht getan habe.
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    in deinem pc befinden sich garkeine lws! welche sollen den darein?

    da würd ich doch schon lieber kleinen athlon XP nehmen... (1900+ oder so)

    würde dir zur 9100 raten als graka

    als ram infineon und 2 riegel wegen dualchannel

    als board das K7N2-Delta-L

    als kühler den ekl 1041 sunon

    papst gehäuselüfter (12dB)

    jepp bin auch dafür 400er speicher zu hohlen und dann auf einem synchronen takt zum FSB laufen zu lassen

    das NT sollte die folgenden werte aufweisen:

    20A@3.3V
    25A@5V
    15A@12V

    und eine combined power (3.3V + 5V) von min. 165W - besser 185W
     
  3. xppx

    xppx Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    331
    Ob das Board ohne weiteres den Duron erkennt würd ich nachfragen, denn das ist nur bis Duron 1300 beschrieben meine ich.
    Es kann bis Athlon XP3200+ aufnehmen - ist also für eine Aufrüstung gewappnet. Deshalb macht der 400er Speicher Sinn.
    Die Graka schafft allemal die Videos - ob ATI oder N-Vidia ist lediglich Geschmackssache.
    Wenn es denn ein ARCTIC sein soll, würde ich einen Copper Silent2 OHNE TC nehmen. (ist auch leise) Es gibt zum Arctic gegenteilige Meinungen - bei mir arbeitet er ohne Probleme(XP1800+@1600Mhz) auch bei Bekannten schafft er einen XP 2500+ ohne Beschwerden. Wichtig ist dabei eine vernünftige Durchlüftung des Rechners!!

    xppx
     
  4. 007_Robert

    007_Robert Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    10
    Hi,

    also wenn kein Overclocken angedacht ist,
    *Sparmodus an*
    ist auch kein PC400-Speicher nötig.
    Da kann man wieder ein paar Euronen für andere HW verwenden.
    *Sparmodus aus*

    Ansonsten OK ;-))
     
  5. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    Also ich würde das ASUS A7N8X nehmen, weil ich hab das auch und bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.
    Bei der Grafikkarte würde ich die Nvidia nehmen, wenn du aber unbedingt eine ATI haben willst dann würde ich lieber die 9100 nehmen statt die 9200 weil sie ein bischen langsammer ist.
    Zum Prozessor: ich würde den AMD Athlon 2000 XP der bei Mindfactory für 72? zu erhalten ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen