gutes bearbeitungsprogr.

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von eleven-K-drom, 30. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eleven-K-drom

    eleven-K-drom Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    38
    hallo leutz.
    hab mal ne frage.kennt jemand ein richtig gutes progr.zum erstellen und bearbeiten von videos?hab magix video deluxe 2004 und pinnacle studio9.also magix ist nicht schlecht,von den gebotenen möglichkeiten,aber brauch beim extrahieren der videos ewig lang,so viel zeit hab ich nicht.bei pinnacle ist das angebot an möglichkeiten sehr klein aber das extrahieren geht schneller.gibt es ein programm was beide positiven seiten beeinhaltet?wie teuer das ist,ist wurscht,hauptsache ist gut!
    danke im vorraus.:aua:
     
  2. eleven-K-drom

    eleven-K-drom Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    38
    !!!!!HIER WERDEN SIE GEHOLFEN!!!!!!!!!!!!!!!!!:heul:
     
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Holla Winnie,

    hast du so wenig Zeit und kannst nicht mal zwei Tage warten???

    Du willst also ein One-Click-Programm das schnell und gut arbeitet?
    Was vertehst du unter "extrahieren"?

    bonk
     
  4. eleven-K-drom

    eleven-K-drom Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    38
    sorry,meinte exportieren.in avi,mpeg etc.
     
  5. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Hi,

    exportieren? Meinst du vielleicht aufnehmen? Also von Camcorder/Recorder auf den PC?:nixblick:

    bonk
     
  6. eleven-K-drom

    eleven-K-drom Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    38
    nein.wenn ich vom camcorder videos aufnehme,dann heisst das "aufnehmen" oder "importieren".wenn ich nun ein video vom camcorder aufnehme,liegt dies meist als avi etc. vor.wenn ich dieses video nun mit programmen wie magix video oder pinnacle verarbeitet und geschnitten habe muss ich diese wieder aus den programmen "exportieren".als mpeg etc.und dieses exportieren dauert etlich lang.zu lang.davon mal abgesehen,haben videos die von magix exportiert wurden eine schreckliche qualität.exportieren ist also quasie nicht mehr als ein erstelltes video in ein anderes format umzuwandeln und abzuspeichern!
     
  7. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    aahhh! Da kommen wir der Sache schon näher ;)

    Nun, da wären zunächst die üblichen Verdächtigen: TMPGEnc, VirtualDub, MainconceptEVE, die Adobe Produkte etc.

    Nächste Fragen: wie willst du die Filme speichern? Auf HD, CD oder DVD? Soll eine Authoring-/und oder Brennfunktion integriert sein?

    bonk
     
  8. eleven-K-drom

    eleven-K-drom Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Die Programme welche du nennst ,sind zum umwandeln sehr gut ,doch kann ich mit keinem der genannten Progs. Videos so bearbeiten wie mit Magix Video deluxe.Das wäre mir das wichtigste.Brennfunktionen benötige ich nicht ,soll alles erstmal auf HD gespeichert werden.
     
  9. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Hi,

    ja das ist das Problem: komfortable Import- und Bearbeitungsmöglichkeiten und auch noch einen guten Encoder in einem Program-Paket. Du solltest dir vielleicht mal das Programm von Mainconcept, >klick<, anschauen. Der Encoder ist zwar nicht so gut wie der von TMPGEnc, aber wirklich schnell.

    bonk
     
  10. eleven-K-drom

    eleven-K-drom Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Ist schon nicht schlecht.Basiert aber auf pinnacle.Mann kann auf den ersten Blick schon sehen ,das mann nur 2 Audiospuren zur Verfügung hat.Das ist schlecht wenn ich mein Video mit Zahlreichen Effekten und Musik bestücken will.Auch brauche ich mehrere Spuren für Videofiles ,falls ich welche überlappen lassen will (anhand von bluebox oder greenbox etc.).Das sind so die Pluspunkte von Magix.Da hat mann ne menge Spuren um Klamotten reinzupacken.
    Aber es muss doch ein Allroundgenie an Programm geben ,welches alles kann?
    Ich meine,...so ein Spielberg macht seine movies doch auch mit irgendwelchen Progs. fit,oder?Grins,war jetzt nur ein Beispiel.
     
  11. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Na klar - auch du kannst sowas kaufen. Vorausgesetzt, du kannst mal eben 50.000 ? locker machen. Soviel kostet die SonicScenarist Professional AV Workstation (ohne PC) :eek::eek:

    Vorschlag: bearbeite und erstelle deine Filme mit Magix, lass sie aber im *.avi-Format. Wenn du dann eine DVD (also MPEG2) brennen willst, kannst du ja immer noch auf einen schnellen Encoder (CCE oder MCE) setzen.

    bonk
     
  12. eleven-K-drom

    eleven-K-drom Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    38
    aha.dieses SonicScenarist dingsbums,ist das ne sofware?so wie magix,nur teuer?
    filme im magix bearbeiten und im Avi Format lassen?Wenn ich einen film in magix erstelle und mit Musik bestücke etc. muss ich ihn ja danach irgendwie wieder auf die platte bekommen.richtig?Aber das ist ja das Problem.Wenn ich das bearbeitete
    Filmchen wieder abspeichern will(in avi,mpeg shit egal was ),also exportieren,dann dauert das ewig.der fängt dann an alles neu zu rendern oder wie der driss heisst.einen 10 min. Film bekomme ich aus Magix nicht unter 20 min.´wieder raus.und dann ist er auch noch quali technisch total im eimer.Hoffe du konntest dir jetzt aus meinem wirrwarr was Brauchbares rauspicken.grins.
     
  13. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Holla,

    ich versuch mal, dich zu verstehen:D
    Eigentlich ist es klar, dass das so lange dauert, wenn du hier noch einen Effekt und da noch eine Tonspur einfügst, dort etwas herausschneidest usw usf.
    Da muss der Rechner ja arbeiten... aaber: wenn du das *.avi-Format beibehältst, sparst du dir wenigstens das Umrechnen in MPEG, was ja auch nochmal Zeit in Anspruch nimmt und jede Menge Qualität kostet - zumindest mit dem Encoder von Magix.
    Videobearbeitung braucht eben seine Zeit :cool:

    bonk
     
  14. eleven-K-drom

    eleven-K-drom Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    38
    also ist da nix zu machen,ja?
    was ist nun mit diesem sonicscenarist dingsbums ,ist das ne normale Software
    die ich auf meinem rechner betreiben kann?
     
  15. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Hallo,

    - ja, da kann man nur aufrüsten ;) . So ab 3GHz-HT müssten eigentlich halbwegs "vernünftige" Bearbeitungszeiten herauskommen-
    - ja das geht auf einem "normalen" PC, siehe >hier<. Aber wie gesagt - 50.000? und es gibt keine Trial-Version!!

    bonk
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen