1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

H@tKeysH@@k.DLL , wer steckt dahinter?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von oberbernd, 2. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oberbernd

    oberbernd Guest

    Hi, Leute, wenn ich mit "Spybot - Search & Destroy" den PC durchsuche, stoße ich immer wieder auf die o.a. DLL. Obwohl ich sie lösche, ist die Datei, bei Einwahl ins WEB, wieder da. Den Inhalt habe ich verändert - nützt aber nichts (auch kein Schreibschutz). In der DLL ist ersichtlich, daß sie User suchen soll und die Daten per Mail versenden soll. Weiß jemand wer dahinter steckt, oder wie man den Spuk dauerhaft verhindert?
    M.f.G. Bernd
    Danke allen, das reicht erstmal. Habe mich inzwischen im anderen Forum "http://board.protecus.de/showtopic.php?threadid=2283" auch schlau gemacht (einige Tipps).
    Danke nochmal

    P.S.
    Hallo, nochmal - ich habe das Prog lokalisiert. Es ist "Trainer Maker Kit 1.5" . Mit diesem wurde ein Mogelprogramm für das Spiel Stronghold erstellt. Beim Starten des Progs (Trainer), wird die DLL erstellt. Wenn man nicht online ist, kann nichts passieren.
    [Diese Nachricht wurde von oberbernd am 02.06.2003 | 21:33 geändert.]
     
  2. oberbernd

    oberbernd Guest

    Hi, ich verabschiede mich erstmal und versuch den Mist loszuwerden.
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    > Ich surfe drauflos und sauge bei Emule und Kazaa was verfügbar ist

    Besorg dir eine Festplatte und ein Gutes Imaging Programm. Mehr fällt mir dazu nicht ein :-|

    J2x
     
  4. oberbernd

    oberbernd Guest

    Kann sein, daß mir Emule das unterjubelt.
     
  5. oberbernd

    oberbernd Guest

    Hi, danke für den Link. Sicherheitsstrategien? Ich surfe drauflos und sauge bei Emule und Kazaa was verfügbar ist. Ich war immer der Meinung, daß bei DSL nichts passieren kann, war wohl ein Irrtum. Wie kann ich mich denn, bei AOL-DSL schützen?
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Schon seit Anfang 11/2000 unterwegst das Ungeziefer -
    Eventuell solltest du mal deine Sicherheitsstrategie überdenken :D
    http://www.trendmicro.com/vinfo/virusencyclo/default5.asp?Vname=TROJ_HOTKEYHOOK

    J2x
     
  7. hallo Bernd es schreibt dir der reitergeist das problem kannst du mit dem Tool link stelle ich hier rein mit beheben,vorher aber bitte alle prg.mit strg.alt-entf.schließen außer systray,und explorer dann das tool ausführen (suchen lassen in Arbeitsplatz)

    *.cln,*.bak,*.syd,*.bak,*.tmp,*.old,*.b~k,*.s~y,~*.*,MSCREATE.DIR

    bitte unter start start anklicken, dann auf suchen gehen,dann dateien,den oben gezigten text in suchen eingeben, dann noch suchen lassen in Arbeitsplatz fertig.alles markieren,dann löschen problem sollte gelöst sein.
    mfg.reitergeist mail f.rf.an reitergeist@web.de
     
  8. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Die überträgt sich bei einigen Webseiten auf den das steht fest. Mehr kann ich leider auch noch nicht sagen.

    Mfg AMDfreak
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen