hab 2 probleme mit XP! brauch eure hilfe!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Nicnac83, 14. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nicnac83

    Nicnac83 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    30
    hi! also mein erstes problem ist, das bei mir immer wieder mal alle netzwerkverbindungen verschwinden, und ich weisss nicht, an was das liegen kann! es ist jetzt bestimmt schon das 5te mal passiert! danach formatiere ich den PC einfach, alles funzt wieder, kann wieder ins internet -> und dann nach einem monat ( oder auch schon mal nach einer woche) geht nix mehr! auch das symbol (der kleine computer mit dem roten X) unten rechts an der taskleiste wird beim hochfahren nicht mehr angezeigt! weiss einer von euch da rat, will den PC nicht immer wieder formatieren müssen!

    mein zweites prob ist:
    wie stelle ich denn ein, dass der pc beim runterfahren sich nichtt selbst abschaltet, sondern dass die meldung " computer ausschalten" angezeigt wird und ich ihn manuell abschalten kann
    thx für ünterstützung
     
  2. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Zu 1: Wahrscheinlich ziehst du dir ständig irgendwelche Viren oder Würmer oder sonst einen Mist durch die Benutzung des Internets. Ist dein Rechner nicht richtig abgesichert (Ports dichtgemacht, Firewall, Virenwächter etc.?

    Zu 2: Was du willst, will niemand sonst..:eek::eek: Standig wird angefragt, warum der PC in Zeiten von ATX-Mainboards sich nicht von alleine ausschaltet. Insofern bin ich nur überrascht und weiß keine Lösung - außer du schmeißt das moderne ACPI raus und "downgradest" dein System auf das veraltete APM. Dann erhälst du diese von dir gewünschte Meldung mit Sicherheit wieder, handelst dir damit aber noch jede Menge andere Nachteile ein (schlechte IRQ-Verwaltung etc.).
     
  3. Nicnac83

    Nicnac83 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    30
    hi! glaubst du, dass das (1) wirklich daran liegt! ich mein, das ist mir ja jetzt schon bestimt 5-10 mal passiert, und auf "so" unseriösen seiten bin ich ja auch nicht! also virenscanner habich antvir und sonst habich noch den YAW-0190 warner drauf! mit ports oder firewall habich noch gar nix gamacht! außerdem dürfte ein trojaner oder virus doch nach dem formatieren nicht mehr auf der platte sein, oder! thx für unterstützung
     
  4. WERNER.3

    WERNER.3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    442
    Hi
    Beim Herunterfahren Abschalten
    Einige Rechner schalten sich nicht alleine aus, auch ein ATX-Netzteil eingebaut ist.
    Um das Problem zu lösen muß in der Registry im Zweig:
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon]
    Der Schlüssel:"PowerdownAfterShutdown" von 0 auf 1 umgestellt werden.
    Versuch´s mal PowerdownAfterShutdown auf 0 zu stellen.
    mfg.Werner
     
  5. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Aus der Entfernung heraus kann man ja nur mutmaßen. Aber es hat leider gar nichts damit zu tun, dass du dich nur auf seriösen Seiten im Netz bewegst.

    Mein Rat: Nach der Erstinstallation die XP-eigene Firewall einschalten, dann von http://www.dingens org das kleine Prog herunterladen und damit alle Ports dichtmachen (das funzt hervorragend!), dann die XP Updates einholen und glücklich sein.

    Dazu einen guten up to date Virenwächter - der ist selbstverständlich auch erforderlich.

    Ich glaube wirklich, dass dein Problem daran liegen 'könnte' - selbstverständlich ist das nur eine Vermutung. Aber jahrelange Erfahrung spricht einfach dafür...

    PS: Lasse mich selbstverständlich gerne eines besseren belehren!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen