1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hab haufenweise Grafikfehler und Keine Ahnung woran das liegt.

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von 66sick, 25. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 66sick

    66sick ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo ! Ich möchte mal mein Problem erklären und ich hoffe dass ein vielleicht ein paar von euch mir helfen können :) Es geht um mehr oder weniger schwerwiegende falsche Darstellung von Texturen und Flächen in Spielen.
    Das Ganze fing an Mit "Soldat" , dem lustigen 2D Shooter. Figuren und Schrift sahen so aus als hätte man mit einem Grafikprogramm einen "mosaic" effekt drübergelegt (sry hab keinen screenshot). Zu dem Zeitpunkt hatte ich übrigens Noch e eine alte GeForce 2mx, weche früher mal auch schon wunderbar mit diesem Spiel funktioniert hat. DannHab ich erstma die Neusten Forceware Treiber und DirectX runtergeladen, der fehler bestand weiterhin.
    Nagut dachte ich mir, ich brauch dieses Spiel nicht unbedingt und habs erstmal beiseite gelegt und Diablo II gespielt =) Das lief dann auch ohne Fehler.
    Jetzt habe ich gestern meine "neue" Grafikkarte , eine G4Ti4200 und wollte eigentlich nur einen Benschmark Test machen, da fiel mir auf, das ausserordentlich viele Texturen und Hintergründe, sowie viele Effekte (z.B. Flammen) falsch , bunt , verpixelt oder garnicht dargestellt werden. Derselbe Fehler wie bei "Soldat". Daraufhin hab ich Soldat slebst gestartet und Hatt auch wieder mit der neuen Graka und AKtuellen Treibern diese Probleme.
    Ich dacht, es könnte sein dass ich mir mein Windows wieder kaputtgekriegt hab,Ich hab mittlerweile Meine Festplatte formatiert und Windows neu druff gepackt. Und, Welche Überraschung , der Fehler will nicht Verschwinden!

    Hab ich da Nun nen Hardware Fehler? Die Grafikkarten können eigentlich nicht Kaputt sein, Irgedndwelche Probleme Mit dem Mainboard ?

    Also Mein Komplettes System :

    AMD Duron 1,3 GhZ
    512 MB Ram
    Elitegrup Mainboard :) genaues weiss ich grad nicht
    Geforce2XM / GF4Ti4200
    M$ Windows XP Sp2

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen .... Danke
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Wie ist denn das Gehäuse belüftet, wie warm wird es im Inneren? Grafikfehler treten häufig bei zu viel Hitze auf.

    Gruß, Andreas
     
  3. 66sick

    66sick ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    der tipp ist gut ipp ist gut, mein gehäuse ist nämlich nicht soo toll belüftet ... ich glaub ich mach den test nochma mit offenem case :) danke
     
  4. 66sick

    66sick ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    jo vielen dank , es lag zwar nich direkt daran aba ich hab den entscheidenen tipp bekommen :) ich hab nochmal die gf2mx eingebaut, die läuft ohne probleme beim benchmark, dann hab ich mir den lüfter vonner TI 4200 angeschaut und gemerkt dass da so eine dicke staubschicht war , dass die heisse luft garnicht rausgeblasen werden konnte =))
     
  5. 66sick

    66sick ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    so n dreck ... funktioniert schon wieder nicht richtig ... mir muss doch jemand helfen können :) belüftet ist das gehäuse genug, weils offen war und den staub hab ich entfernt ... aba ich hab immernoch dasselbe problem ... ist die karte komplett irgendwie kaputt ?
     
  6. 66sick

    66sick ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    hatts vllt damit was zu tun dass ich nur n 300 watt netzteil hab und die karte nicht genug strom abkriegt ? oder würde sich das anders äussern ?
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Wenn das Netzteil zu schwach wäre, würden die Spannungen einbrechen, d.h. statt 12V liegen z.B. nur noch 11,3V an - dadurch würde der Rechner abstürzen.
    Bei neueren Grafikkarten kann es auch sein, daß die sich einfach runtertakten, aber die GF4 kann das auf keinen Fall.

    Letzte Idee: Mit Powerstrip o.ä. Tools mal den Takt von GPU und RAM auf der Karte um jeweils 50 (oder evtl. auch 100) MHz runtersetzen. Wenn das hilft, ist die Kühlung immer noch mangelhaft.
     
  8. 66sick

    66sick ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    also ich hab mal die taktfrequenz auf 175 gesetzt, danach den benchmark nochma laufen lassen .. mir gings halt nich um fps sondern darum dass die texturen anständig angezeigt werden, was aber nicht der fall war. Insofern geh ich davon aus dass die grafikkarte keinen hitzeschlag durch übertakten abbekommen hat...
     
  9. Darkhound

    Darkhound Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    378
    Ich weiß leider nicht, ob ich Dir da so eine große Hilfe sein werde... aber Du schreibst was von Elitegroup Mainboard. Ich hatte selber ein paar dieser Dinger (nicht selber, aber verbaut in Rechnern von Bekannten) und weiß, dass diese Teile immer Zicken machen. :aua: Scheint echt ein Prob. von ECS zu sein. Bei meinem Bruder ist der PC andauernd abgestüzt, obwohl ein (eigentlich) ausreichend dimensioniertes 350 Watt NT drin war. In anderen Foren habe ich gelesen, dass gerade der AGP-Port der ECS-Boards zu Beginn des Bootens extrem viel Saft zieht. Im Falle meines Bruders ging noch nicht mal eine passiv gekühlte GF2-MX. Vielleicht postest Du Deine Amperewerte des Netzteils noch mal? :confused:

    Die GF4 als Fehlerursache kann ich mir weniger vorstellen... die benötigt ja keinen Extra-Saft, ist schon älteres Baujahr... also da hatten die wenigsten Karten "Saftprobleme". Poste bitte wirklich mal die NT-Werte.

    Gruß, Darkhound
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen