Hab linux 7.1 Pro und nu viele ??????

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Hightop One, 19. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hightop One

    Hightop One ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Moin an Alle ,

    Ich hab grad linux 7.1 Pro geschenkt bekommen,mag nicht aktuell sein,aber für jemand der sich grad vom Looserland ins Userland bewegt ist das schon ne unheimlicher fortschritt.:)

    So und nu zu mein Prob,ich weiss zwar das ich mit Partiton Magic ne Linux Partition erstellen kann,was eigentlich ja recht einfach ist,aber meine frage ist nun :D

    Muss ich Linux auf die erste Partition setzen,also sprich C: oder ist es auch in ordnung ,wenn ich es auf die D: partion setze ?:confused:

    Ich möchte es gerne so einrichten,das mich mein PC beim Hochfahren fragt ob ich linux oder XP starten will.

    Bei Micro Bill war immer das Prob,das du mit der ältesten version anfangen musstest,also erst 98 dann 2000 und zum schluss XP installieren. :aua:

    Muss ich es hier auch so machen?,also erst linux 7,1 ,dann XP oder spielt das keine Rolle ?:confused:

    Wie gesagt ich will keine starter disk nutzen und ich hab das forum grad ne 1 stunde studiert aber nix zu meiner frage gefunden.

    :bet: Userland ,Help Me,Plz. :bet:
     
  2. frrei

    frrei Kbyte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    137
    Wenn Du nur eine Festplatte hast, lasse einfach ca. 3GB (mehr kann nicht schaden) frei, der Linux-Installer wird dann diesen freien Platz zum Einrichten verwenden. Ältere (SuSE?)Versionen unterstützen keine Verkleinerungen von NTFS-Partitionen!!!
    Windows XP sollte vorher installiert sein, dann wird der Linux-Installer einen Bootlader installieren, der später die Auswahl des entsprechenden Systems ermöglicht. Andersherum gibt es Chaos, da Microsoft keine anderen Betriebssysteme kennt und bei einer Installation alles gnadenlos glattbügelt...

    Übrigens eine genaue Bezeichnung Deiner Distribution wäre sehr hilfreich, denn Linux selbst ist erst in der (Kernel)-Version 2.6 zu haben. Ich tippe bei Dir jedoch auf SuSE...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen