1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hab Probs mit WD360GD

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von heinzdiether, 25. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. heinzdiether

    heinzdiether ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    7
    Also, hab alles super eingestellt usw.. RAID eingestellt pie pa po..
    aber nu kommt folgendes, will da windows xp draufspielen, aber dann kommt fehlermeldung: " Diese Festplatte enthält keine Windows XP kompatibles Dateisystem"

    Aber wenn ich auf meiner anderen IDE Festplatte das probbe geht es..
    liegt es daren das die S-ATA WD RAPTOR WD360GD net kompatibel mit windowas xp is oder woran könnte es liegen ?

    brauche eure hilfe ! :D
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    wie und mit welchem Programm hast du die Platte partitioniert und formatiert, welches Dateisystem.

    Grüße
    UKW
     
  3. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Tja,
    dann weiss ich nicht weiter; schreib mal an den Support von MSi und an den des S-ATA-Controllers.

    Und überprüf die S-ATA-Platte mal mit einem Diagnose-Tool, evtl. hat sie ja eine Macke (wohl unwahrscheinlich, aber wer weiss schon...).

    Trotzdem noch schöne Feiertage,

    Frank.
     
  4. heinzdiether

    heinzdiether ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    7
    ja hab ich...
    aber es geht bislang nichts ! :(

    es kommt genau diese fehlermeldung:

    Diese Festplatte enthält keine mit Windows XP kompatible Partition
     
  5. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Habe noch dies gefunden:

    zitat:

    Hast Du auch den richtigen Treiber erwischt? Bei Highpoint und Promise gibts unterschiedliche Treiber, je nachdem ob man die Raid-Funktion braucht, oder das Ding nur als zusätzlichen Controller nutzen will...
    Vielleicht hilft?s ...????
     
  6. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hmm...

    letzte Möglichkeit, die ich mal gesehen habe:

    Falls XP die Größe der Partition auf der S-ATA nicht richtig erkennt, kanns daran liegen.
    Mach mal eine Start-Partition von max. 12 GB.

    Hast Du im BIOS S-ATA (bzw. SCSI wegen RAID)als erstes Boot-LW eingestellt ?

    Wenn es das nicht ist: Hilfe, wer weiss weiter ?
     
  7. heinzdiether

    heinzdiether ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    7
    also, hab ich schon gesehen, das geht ja noch einwandfrei... klappt usw.. findet meinen RAID Controller aber: wenn ich dann einstellen will auf welches laufwerk er installen soll, kommt erst der fehler...
     
  8. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    Dir fehlt beim Start der XP-Installation evtl. die diskette für den S-ATA-Raidcontroller; schau mal hier nach :http://www.nickles.de/static_cache/537575946.html

    Für Dich ist der letzte Teil wichtig, wann Du die Disk mit den Raid-Treibern brauchst !
     
  9. heinzdiether

    heinzdiether ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    7
    also danke erstma für die tipps, aber:

    formatiert ist sie ! :(

    und: Bios Update hab ich vorhin erst gemacht, hab das MSI 875P Neo, oder so heisst das...! also daran liegt es net ! :(
     
  10. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    eine Möglichkeit ist, dass die SATA-Platte nicht partioniert und/oder formatiert ist. Wenn das so ist, sollte XP Dir das bei der Neuinstallation allerdings von sich aus anbieten...

    Andere Möglichkeit: Schau mal auf der Seite des Mainboardhestellers nach, ob es da vielleicht ein Bios-Update gibt, das eine neuere Version für den SATA-Controller anbietet.

    was für ein Board hast Du ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen