1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Habe AMI Bios das 20 GB nicht erkennt und will es flashen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Morti12, 18. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Morti12

    Morti12 Byte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    38
    Hi Leute

    Habe ein AMI Bios das meine 20GB festplatten nicht erkennt. ich bin schon am überlegen ob ich es fläschen soll. Meine Frage an euch:
    1. Besteht ein großes risiko
    2. Was tun wenn ich keine neue version finde
    3. kann am ein anderes Bios in den computer geben

    Mfg Morti
     
  2. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    danke, hab ich vergessen
    mfg fabifri
     
  3. Gast

    Gast Guest

    dann schau mal mit SiSoft Sandra oder AIDA, was die für Infos ausgeben ...
     
  4. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    hi@all

    hersteller gibt es keinen
    ist No-Name board
    habs mir angeschaut

    mfg fabifri
     
  5. =(Odin1.)=

    =(Odin1.)= Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    180
    Ich habe noch etwas gefunden. Im Kompendium stehen auch noch ein paar interessante Tipps:
    klick
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... poste mal Hersteller und Typ des Motherboards ggfs. lässt sich ein entsprechend gepatchtes BIOS auftreiben.

    Die Bezeichnung ist in aller Regel eine alpha-numerische Bezeichnung und befindet sich meist zwischen den PCI-Steckplätzen oder aber auch an anderer Stelle auf dem Board.
     
  7. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    entweder nicht flashen
    oder einfach ein modifisziertes bios sich runterladen...risiko beachten...
    mfg fabifri
     
  8. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Du kannst jedoch statt dem "fläschen" auch einen Disk-Manager installieren, oder einfach Linux oder Windows ab v2k verwenden, da diese die Werte für die Platten nicht von dem bios auslesen.

    MfG, bitumen
     
  9. Morti12

    Morti12 Byte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    38
    sorry dann halt flashen

    Du danke

    Mfg morti
     
  10. =(Odin1.)=

    =(Odin1.)= Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    180
    Hi,
    1. es heißt "flashen" :p
    2. Es besteht duchaus ein Risiko, aber schau dir das mal an:

    klick

    3. Nein, du kannst kein anderes BIOS in den "Computer geben".
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Artikel "BIOS-Update risikolos"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen