1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Habe ich schrott gekauft???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von abu5555, 15. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. abu5555

    abu5555 Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Hallo miteinander!

    Nachdem ich über 2 Jahre nur Ärger hatte hatte ich mir ein neues Bundle gekauft.

    ASRock GE PRO -M2 mit Intel Celeron 2,4 Ghz
    mit Kühler und Speicher für insgesamt 169 Teuro.Ich hätte gern gewußt ob der Speicher überhaupt gescheid ist.Und ich würde auch gern wissen aufwelche Daten ich achten mußwenn ich mir nocheinen kaufen möchte.

    Achsoo und was bedeutet DDR SDRam? Kann ich da auch meine alten einbauen?

    Hier die Daten von AIDA32

    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Modulname 51036632117
    Seriennummer Keine
    Modulgröße 256 MB (1 rows, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC2700 (166 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5
    Fehlerkorrekturmethode Keine
    Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
    Maximale CAS Wartezeit 2.5 (6.0 ns @ 166 MHz)

    Speichermodulbesonderheiten
    Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
    Auto-Precharge Nicht unterstützt
    Precharge All Nicht unterstützt
    Write1/Read Burst Nicht unterstützt
    Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
    On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
    Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
    Differential Clock Input Unterstützt
    Redundant Row Address Nicht unterstützt


    Tausend Dank schon mal im Voraus


    abu
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Du hast da Noname-Speicher mit 166(DDR333)MHz Takt und einer Latenzzeit(CL) von 2,5. Riegel mit gleichen technischen Daten sollten problemlos damit funktionieren (zumindest in der Theorie...).
    Ob Dein "alter" Speicher damit funktioniert, kann Dir keiner sagen, wenn Du keine Daten dazu rausrückst. Wenn es kein DDR ist, kannst Du es jedenfalls vergessen.
    Da der Celeron nur 100MHz FSB hat, dürfte sicher auch langsamerer DDR-RAM(133 bzw.266MHz) damit laufen.
    Das Board hat eher den Ruf, Noname zu sein und die CPU macht mehr oder weniger auch viel Lärm um nichts...
    Schrott würde ich nun nicht gleich dazu sagen, aber High-Tech ist es jedenfalls nicht.
    Gruß, MagicEye
     
  3. abu5555

    abu5555 Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    99
    Hallo und danke!!

    Was ist mit diesen PC 2700?Was sagt das aus?
    ich habe noch keinen gesehen der PC 2700/166 mhz ist.Meinst du beim CPU Lärm wie krach?Kann ich eigentlich nicht sagen.Naja ist genauso laut wie voher beim K7SEM und AMD.

    abu
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die 2700 geben die Durchsatzrate in MB/s an.
    PC2700=PC333=166MHz.
    Bezüglich Lärm meinte ich das eher sprichwörtlich. Hab auf Arbeit selber solche Celerons rumstehen, die sind ziemlich unhörbar, aber auch nie unter Vollast.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen