1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

habe problem mit zu kleinen Festplatte obwohl ich noch weitere 2 eingebaut habe

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von schevtschenko7, 16. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schevtschenko7

    schevtschenko7 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    97
    ich habe folgendes problem - habe sämtliche anwendungen und windows XP auf der kleinen 10 GB festplatte diese ist jetzt komplett voll. habe noch zusätzlich eine 5 GB und 120 GB festplatte installiert. wie kann ich jetzt große datenmengen auf die anderen festplatten bringen so daß alles normal weiterläuft - sind ja nur anwendungen wie office usw. mit viel mb behaftet - damit ich wieder etwas luft habe für downloads
    danke
     
  2. schevtschenko7

    schevtschenko7 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    97
    danke - werds mal versuchen
     
  3. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Du kannst - ohne dass du viel am System zu ändern - den kompetten Programme-Ordner auf die große Platte auslagern.

    Das geht so:
    1) partitioniere die große HD so, dass du z.B. 40 GB für die Programme hast.
    2) logge dich im Abgesicherten Modus als Admin ein und kopiere alle Dateien aus C:\Programme z.B. nach E: (Oder wie das zukünftige Programme-Laufwerk heisst). Auch Systemprogramme, Versteckte Dateien - alles
    3) Lege ein leeres Verzeichnis C:\Programme_ an und hänge da über Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung Datenträgermanagement ein (Rechtsklick auf das Laufwerk, Laufwerksbuchstaben ändern, Hinzufügen, in diesem Ordner bereitstellen)
    4) überzeige dich noch einmal, dass in C:\programme und C:\Programme_ wirklich die gleichen Daten stehen
    5) Schließe ALLE Programme (auch die Computerverwaltung!) außer dem Explorer
    6) Lösche C:\Programme und ändere sofort nacher(!) den Namen von C:\Programme_ in C:\Programme.
    7) Neustart; fertig.

    Jetzt kannst du dem Programme-Laufwerk/Verzeichnis noch den Laufwerksbuchstaben wegnehmen, sodass es nur über C:\programme zu erreichen ist.
     
  4. schevtschenko7

    schevtschenko7 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    97
    beim veschieben brauch ich nur die c platte auf die große kopieren im explorer? geht das so einfach?
    danke
     
  5. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    du hast 2 Möglichkeiten:
    * Leg die Auslagerungsdatei auf die grosse Platte (wird in der Systemsteuerung eingestellt)
    * Lass alle temporären Daten auf die grosse HD schreiben ( IE-Cache, Temp-Ordner usw)
    * Verschiebe oder verlagere alle anderen Daten auf die Grosse Platte.
    oder
    sichere alle Daten von der grossen Platte und verschiebe anschliessend mit z.B DriveImage oder Ghost dein System von der 10GB auf die 120GB Platte und boote dann von der HD (was auch sinnvoller erscheint) Die kleinen HDs kannst du ja noch als Sicherungs-Laufwerke im PC lassen
     
  6. schevtschenko7

    schevtschenko7 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    97
    habe alle office produkte auf der platte und verschiedene SP updates die jeweils über 300 MB einnehmen. Brennerprogramm, dvd, kamera, digicam ..... komme auf 6,8 GB insgesamt - wollte kürzlich sachen verschieben aber finde nicht wirklich sachen mit viel MB die ich runternehmen kann - müssen versteckt sein - weiters muß ich dazu sagen daß die platte geteilt ist auf c 7 und d 3 wie kann ich die eigentlich wieder zu einer platte machen - vielleicht hilft das - wie geht das?

    danke
     
  7. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    mein XP ist mit allen Programmen,die ich benötige,maximal 3,5Gb groß (inclusive der SWH und der pagefile.sys).ich habe sogar noch die hiberfile.sys auf dem rechner,die selbst 768MB Speicher einnimmt. Mein XP läuft jetzt seit 1,5Jahren und ich habs bisher nicht geschafft,die Systempartition von 10GB vollzukriegen.

    Downloads und ISOS lege ich sowieso auf einer extra Platte(120Gb) an.
    Allerdings habe ich meine eigenen Dateien sowie meine Emails auch auf der großen Platte......

    IMHO hast du,wie Henner sagte, wirklich keinen Plan,ein System zu organisieren......aber das ist dein Problem
     
  8. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Ganz verstehen tue ich das nicht: mein XP Pro ist 4,02 GB groß, mit Textverarbeitung, Grafiksoftware, die komplette Online DSL-Latte mit Zubehör, Homebanking, Brennprogramm, Routenplaner, Norton Internet Security - ich weiß fast nicht, was da noch zu könnte. Ach ja: Systemwiederherstellung ist auch noch an.
    Mir scheint, Du hast keine gute Planung oder gar keine, wie man sowas konfiguriert - schließlich kann ich mich noch daran erinnern, daß das Basismodell direkt nach der Installation knapp unter 2 GB hat, wie kann man da auf 10 kommen?
    Gruß
    Henner
     
  9. schevtschenko7

    schevtschenko7 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    97
  10. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Das rüberkopieren wird nicht funktionieren. Es gibt Programme die auf deiner großen Platte eine zweite Partition anlegen, aber es wird immer vorausgesetzt, dass du für den Notfall deine Daten sicherst. Am besten brenne deine Musikdateien und beginne von vorne, ist zwar hart anber besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
     
  11. schevtschenko7

    schevtschenko7 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    97
    kann ich die komplette platte auf die große rüberkopieren und von dieser booten? geht das? werden dann alle treiber erkannt? oder sollte ich die xp auf die große platte geben und die treiber neu installieren (könnte sehr mühsam werden). auf der großen platte sind so um die 40 GB musik enthalten ist das egal?
    danke
     
  12. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    dien ist natürlich dein!
     
  13. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Mit der großen Platte meinte ich die 120 GB.
    Auslagerungsdatei oder auch virtueller Arbeitsspeicher wird unter Win)x auch als WIN386.SWP bezeichnet und dient als Zwischenspeicher dieser kann wenn nicht begrenzt sehr groß sein!
    Aber ganz ehrlich, an deiner Stell würde ich alle Daten sichern, die große Festplatte als C verwenden, da wahrscheinlich neuer und auch schneller, und dein System neu installieren.
    Vergiß die kleinen Platten, die werden dien System wahrscheinlich nur abbbremsen.
    Gruß Thomas
     
  14. schevtschenko7

    schevtschenko7 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    97
    - der papierkorb ist gelehrt
    - hat nur 10 MB
    - die downloads sind dann aber nicht unter programme oder desktop wenn es neue anwendungen sind und updates sind auch nicht mehr möglich da ich voll an der grenze bin.
    - mit auslagerungsdatei?
     
  15. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    1. Programme verschieben bringt ziemlichen Ärger!
    2. An deiner Stelle würde ich meine Downloads auf die große Festplatte verweisen.
    3. Wie sieht es mit deiner Auslagerungsdatei unter windows aus?
    4. Ist dein Papierkorb gelehrt und wie viel Speicherplatz ist ihm zugewiesen?
    Gruß Thomas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen