1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Habe Probleme mit ATI (Medion) RADEON 9800XL

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Aliko44, 8. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aliko44

    Aliko44 ROM

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    4
    Hi an alle!!!!
    Aber ich brauche bitte eure Hilfe ~!!!!
    Ich habe mir einen Medion Computer vom MediaMarkt fuer 1500 Euro gekauft !!!OK!
    Aber die hat ne ATI (Medion) RADEON 9800XL mit 128MB Speicher.Aber leider geht die bei den spielen immer aus, Bzw der Monitor wird scwarz und das gruene licht vom Monitor wird Orange.!!!!
    Ich habe rumgekramt und gemacht dies, das ,her!!!>>.....
    Dann kommt dies: Folgendes Problem wurde sicher gestellt::
    Der VPU Recover hat den Grafikbeschleuniger zurueck gesetzt da dieser nicht mehr auf die befehle des Bildschirmtreibers reagierte.!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich habe mir einen Treiber von ati.com heruntergeladen aber nichts hat sich geaendert.
    Bei meiner Anzeige einstellung gibt es 2 Monitore:
    Einer mit der MEDION RADEON 9800XL
    und einer mit ATI RADEON 9800 XL (Secondary)

    BITTE ICH BRAUCHE HILFE ICH KANN NUR DIESES VERDAMMTE RED ALERT 2 SPIELEN.!!!!

    Bei den anderen spielen kann ich nur ein paar sekunden spielen dann geht der Monitor aus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    :aua: :aua: :bet: :heul: :bse:
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Teste mal die DirectX-Funktionen mit dem DirectX-Diagnoseprogramm dxdiag. (Start/Ausführen).
    Überprüfe auch mal die Bildwiederholfrequenz über das OnScreenmenü des Monitors kurz nachdem ein Spiel gestartet wurde und noch bevor der Monitor abschaltet.
    Eventuell kommt dann die Meldung "Out of Range" oder keine Frequenzanzeige möglich, was auf eine zu hohe oder zu niedrige hindeutet.
    Was hast du denn für einen Monitor?

    edit:
    die zwei Monitore lassen sich auswählen, weil die Karte gleichzeitig zwei betreiben kann. Sie hat zwei RAMDACs eingebaut, die dafür nötig sind. Ein Zeichen dafür, dass die Karte höherwertig ausgestattet ist. :) Der Sekundäre ist für einen Zweitmonitor.
     
  3. Aliko44

    Aliko44 ROM

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    4
    Ich habe einen normalen Dell monitor !!!!
    Hat es irgendwas mit dem monitor was zu tun???
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Und was ist ein "unnormaler" Dell Monitor? :rolleyes:

    Jetzt sag schon, was für ein Monitor es ist.
    TFT oder Röhre?
     
  5. Aliko44

    Aliko44 ROM

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    4
    yoh alter ich habe einen Roehre monitor nich TFT und garnicht LCD, einfach old fashioned!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Guck mal ich habe den Treiber installiert und es hat geklappt!!!
    Aber wenn der computer heiss wird stuertzt er ab!!!!
    Ich moechte jetzt das abstuerzen verhindern!!!!!!!!!!!!!!!
     
  6. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Wenn du das Abstürzen verhindern willst, musst du das übermäßige Erwärmen verhindern. Schau mal in den PC, ob alle Lüfter drehen, speziell bei der Grafikkarte. Dann postiere den PC so, dass er ungehindert Frischluft ansaugen und ebenso die Warmluft abführen kann. Die Warmluft soll nicht in den Ansaugbereich gelangen. Schau mal regelmäßig in dein ATI-Control-Panel und kontrolliere die Chip-Temperatur der Grafikkarte. Die Karte sollte zunächst nicht übertaktet werden. Berichte ggf. mal von den ermittelten Temperaturen (Prozessor und Gra.Ka.).
    Gruß Eljot
     
  7. Aliko44

    Aliko44 ROM

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    4
    alles ist ok mit dem computer und der grafikkarte!!
    Aber wie kann ich die Temperatur sehen der grafikkarte???
    Keine ahnung wie man in diese scheise rein geht??????
    Hilfe bitte mir !!!!!!!!!!!!!!1
     
  8. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also geh mal ins CCC (Catalyst Control Center) oder öffne das Pael vom "normalen" Treiber! Zur verbesserung der Wärmeableitung kann man einen neuen Kühler
    kaufen!
    Hat die 9800XL überhaupt einen Wärmesensor?
     
  9. dazpoon

    dazpoon ROM

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    6
    Hi!

    Also die Temperaturen bekommst du mittels Everest raus (www.lavalys.com), unter Computer -> Sensoren, dort die GPU Temp. Allerdings weiß ich jetzt wirklich nicht ob die 9800XL die Messdiode besitzt, wirst du ja sehen.
    Aber die Variante mit der zu hohen Bildfrequenz ist auch gut möglich. Schau mal nach was für eine Vertikale Frequenz dein Monitor hat (handbuch, steht vielleicht auch hinten irgendwo drauf). Es sollte was im kHz-Bereich sein, also 69 kHz oder eben mehr. bei 69 kHz solltest du für die Auflösung von 1024*768 nicht mehr als 85 Hz Bildwiederholrate einstellen, bei 1280*1024 nicht mehr als 60.
    Was der Sache allerdings widerspricht ist dass VPU Recover dies merkt. In dem Falle auf die Kühlung achten!
     
  10. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Mit Rechtsklick auf den Bildschirm-
    dann im Menü 'Einstellungen' wählen-
    dann 'Erweitert' wählen-
    dann (ggf. im Catalyst Control Center) 'Overdrive' suchen.
    Dort steht dann die GPU-Temperatur.
    Gruß Eljot
     
  11. Bloody28

    Bloody28 Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    187
    Hm,...wenn er Out of Range bringt dann liegt das daran das dun Plug&Play Monitor eingestellt hast.

    Am besten in de Einstellungen gehn und denn Treiber für deinen Dell Monitor rein laden. Dann dürfte es funzen.

    MfG
    Bloody
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen