Habe verdächtigen Port gefunden

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von tk69, 17. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tk69

    tk69 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    205
    hi,

    habe das Programm ANTS installiert und meine Ports gescannt.

    Unter ca. 20 offenen Ports wurde mir einer (Port 5000) genannt mit folgendem Wortlaut:
    "Port 5000 offen: Wahrscheinlicher Trojaner: Socket23"

    Was soll ich nun machen? Wie kann man Ports (mit ANTS) schließen?

    Welche Ports sind generell wichtig zu schließen?

    CU und danke für die Infos
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Schau doch auf meine HP, da nenne ich einige.

    @bitpicker bzgl. seines gelöschten Postings mit einem Link zu einer meiner Unterseiten:

    1. Ich schütze keinesfalls alle Seiten gegen Deeplinking, sondern nur die, durch die mir hoher Traffic entsteht, weil sie viele Bilder, Sounds usw. enthalten.
    2. Als Ausgleich steht dann oben ein Verweis auf die wahre Herkunft der Seite.

    P.S.: warum versteckst du deine Mailadresse? Ist die CIA hinter dir her? ;)
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 25.11.2002 | 14:47 geändert.]
     
  3. LosTBytE

    LosTBytE Byte

    Registriert seit:
    15. August 2000
    Beiträge:
    54
    Auf welcher Alm tust Du denn rumgrasen - wenn man mal fragen darf?
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Machs wie ich, wechsle die Alm, dann klappts auch mit dem Grasen wieder ;)
     
  5. urak

    urak Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    74
    Hi Steele,
    die Links sind zum Fingerlecken gut.

    Ich grase des öfteren dieses Forum nach guten Links ab, fand aber schon länger nichts vernünftiges mehr.

    Danke!
    Gruß, Uwe K.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Deinem Posting entnehme ich, dass du die oben geposteten Links nicht gelesen hast. Soll ich dir den Inhalt hier reinkopieren?
    Ansonsten empfehlenswert:
    www.trojaner-info.de
     
  7. tk69

    tk69 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    205
    hi,

    das ziel ist doch ein möglichst sicherer rechner. deshalb kam ich auf vor kurzem auf die ports.
    nun habe ich ja bereits erfahren, dass man die ports durch deaktivieren von diensten "schließen" kann. das ist jedoch recht unkonkret - für mich. zum beispiel möchte ich wissen, welcher port zum beispiel der messenger verwendet oder wo die häufigsten angriffe stattfinden. wenn ich alle dienste deaktieviere, komme ich vermutlich nicht mehr ins internet, oder?

    ich muss zugeben, dass ich da noch recht grün hinter den ohren bin :-(
    deshalb haben mir eure hinweise schon weiter geholfen.

    cu und gruß
     
  8. Gast

    Gast Guest

    In der Tat abwegig.
    ANTS ist ein Trojanerscanner, d.h. er sucht nach Trojanerservern auf deinem PC und ist wie gesagt veraltet. Dass er nebenbei auch noch den Status diverser Ports anzeigt, ist nur eine Beigabe. Tronjancheck 6 oder Trojan Hunter 2.54 dürften bessere Dienste leisten.
    Natürlich gibts haufenweise Programme, mit denen du dir anzeigen lassen kannst, welche deiner 65535 Ports gerade in Verwendung sind. Solange du aber nicht mal weißt, was du dann mit diesen Informationen anfangen sollst, kann ich dir da jedoch nichts empfehlen.
     
  9. tk69

    tk69 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    205
    hallo,

    vielen dank für deine info. habe mich mit den dingen noch nicht beschäftigt. deswegen vielleicht meine etwas abwägige frage.

    gibt es denn bessere oder aktuellere software deiner meinung nach zum scannen von der ports?

    cu und gruß
     
  10. Gast

    Gast Guest

    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;q263201
    http://www.kssysteme.de/htdocs/documents/w2kports.shtml
    http://www.kssysteme.de/htdocs/documents/wxpports.shtml

    Mit ANTS, dass nebenbei völlig veraltet ist, schließt man keine Ports. Ports schließt man (siehe Links 2/3), indem man Dienste beendet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen