1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Habt Ihr nützliche Tipps für mich?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Go4Gold, 18. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hallo zusammen!

    Hab mir einen neuen Rechner gekauft, die Teile sollten morgen ankommen.
    So "sieht" er aus:

    AMD XP 1700+ (+Kühler)
    K7S5A (sound- und LAN-onboard)
    256 MB DDR-RAM
    60 GB WD600AB
    ATI RADEON 7500
    DVD-Laufwerk
    Brenner: LITE-ON LTR 24102B

    Meine Bitte wäre nun an Euch, ob Ihr mir wertvolle Tipps geben könnt, was ich beachten sollte wie z.B. Brenner an Primary Slave oder Secondary Master, BIOS-Einstellungen, runde IDE-Kabel, was weiß ich ...

    Bin für jeden Tipp dankbar, sei er auch noch so "strange"

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

    Gruß an Alle
    Daniel
    [Diese Nachricht wurde von Go4Gold am 18.12.2001 | 12:31 geändert.]
     
  2. aleister

    aleister Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    127
    hi!
    erst mal glückwunsch, ist ein superrechner!
    dem was tangalur gepostet hat, ist eigentlich wenig hinzuzufügen (coole antwort). ok jetzt kommt mein senf :)
    wenn du nochn bisschen kohle übrig hast versuch direkt 512mb ddr ram einbauen zu lassen. ist im augenblick billig und du hast später beim nachrüsten keine probs(siehe forum!)
    versuch dir ne soundkarte zuzulegen denn der ac97 chip onboard ist nicht sehr gut, zb terratec 128pci ca. 40dm (falls du später mal was mit audio machen willst zb kasetten bearbeiten etc.)
    versuch ein toshiba dvd zu kriegen, sind die besten (ich habe aopen, brr, nur theater)
    jetzt das wichtigste
    hdd=primary master(logisch)
    brenner=secundary master; dvd=secundary slave(das funzt immer)
    noch was: die meisten dvds laufen im udma 66 modus, also direkt richtiges kabel besorgen!
    jetz viel spass mit deinem rechner
    aleister
     
  3. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    hört sich so an als ob du das häufiger machst.*g*

    UWE
     
  4. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Cool, Danke!

    Da war einiges an nützlichen Tipps dabei!
     
  5. Tangalur

    Tangalur Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    38
    - Bei dem Board ist ein UDMA100 und ein Normales dabei. Das UDMA100 ist das mit den "feineren Adern" (weiß net wie ich das sonst sagen soll).
    - Im Bios die Speichereinstellung erst mal auf Safe. Wenn die Kiste mal läuft, kannst da dann später rumtesten.
    - Erst mal ohne PCI Karten installieren, da das Board bei deren Reihenfolge so seine Mucken haben kann. Diese also auch erst nacheinander einbauen, wenn der Rechner mal läuft.
    - Unter Windows erst die Treiber für das Motherboard installieren (sind 3 Stück. AGP, Sound und LAN) und dann die Grafikkarte.
    - Ich hatte unter WinXP Probleme, mußt du selber rausfinden (ich hab auch K7S5A und Radeon 7500)
    - Nicht vergessen den CPU-Lüfter anzuschließen.
    - Wenn die Diode des Diskettenlaufwerk immer Leuchtet ist das Kabel falschherum eingesteckt.
    - Ich kommt die Power-diode nicht anschlißen, da das Board nur 2farbige Dioden unterstützt
    - Wenn die Festplattendiode nicht leuchtet ist dieses Kabel falsch herum.
    - Im Bios den FSB auf 133/133 stellen. (ich wollt was testen und hab es mit was anderem laufen lassen und bin nicht sonderlich weit beim booten gekommen).
    - Bildschirm anschließen nicht vergessen, da man sonst nur nen schwarzen Schirm hat und Panik schiebt ;)
    - Vorsicht bei der CPU-Lüfter Montage. Die kann je nach Lüfter sehr schwierig sein und schon einige haben die CPU ihres ersten selbstgebauten Rechners geschrottet (mich eingeschlossen. War zwar nicht die Montage selbst, sondern bin einem der ersten Spacer zum Opfer gefallen, aber seis drum).
    - Geh vor dem Zusammenbau in die Kirche ;)

    Gruß
    Bernd
     
  6. Nightangel

    Nightangel Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    225
    Sollten sie haben - bei den Boards liegt aber meist ein Kabel mit ner roten Leiste dabei...

    Adernzählen - müssen 80 Drähte sein... *g*
     
  7. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    die haben eine blaue, eine graue und eine schwarze steckleiste.

    UWE
     
  8. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Woran erkenne ich, ob es UDMA100-Kabel sind?
    Hab bei der Bestellung nicht darauf geachtet, da ich nix davon wusste.
     
  9. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    nicht übel das teil, gratulation.

    brenner an einen anderen ide-kanal als die fp. ob master oder slave, musst ausprobieren was besser geht.

    das board kenn ich nicht persönlich, da können dir andere bestimmt mehr zu sagen. falls mit via-chipsatz, dann natürlich die via-treiber installieren.

    bei der cpu auf gute kühlung achten.

    treiber für graka, auch klar denk ich

    udma100 kabel für die fp. ich persönlich bevorzuge die flachen.

    mehr fällt mir fürs grobtuning so schnell nicht ein. ich denke wenn das system erst mal läuft, geht es ans feintuning.

    UWE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen